Ich oute mich jetzt mal....

 

Diskutieren und mitreden...
Pauline

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Pauline » Mittwoch 26. Februar 2014, 07:38

Hedwig, ich schaus auch nicht und das (noch) ganz ohne Uniabschluss. :wink:
Mich interessiert so was einfach nicht und ich mag die Teilnehmer i.d.R. nicht. Es gibt mir Null Komma Null.
Jeden Tag ARTE muss aber auch nicht sein. :mrgreen: Jedem das seine, denn man soll sich individuell angemessen unterhalten, informiert und was auch immer
fühlen beim TV-Programm, denke ich zumindest. Von daher ist die Zahl der Zuschauer egal oder wer es im Einzelnen schaut, denn es
sagt nicht wirklich etwas über die Persönlichkeit; maximal über den TV-Geschmack und wohin die verpflichtenden TV-Gebühren gehen. :roll:

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2066
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Mama48 » Mittwoch 26. Februar 2014, 18:31

@Pauline: Bis zu der letzten Staffel dachte ich genau so wie du über diese Art von Sendungen, aber die letzte Staffel habe ich dann geschaut. Natürlich ist das nichts zur "Weiterbildung", aber mein Hirn läuft den ganzen Tag auf Volltouren, da brauche ich Abends nicht auch noch zusätzlich anspruchvolle Sendungen (schwere Kost).
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

seppie
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 10. September 2013, 09:37

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von seppie » Mittwoch 26. Februar 2014, 18:55

Ich denk darüber genauso wie du, Mama, wenn man tagsüber geistig und
körperlich ausgelastet ist, dann braucht man abends nicht unbedingt noch
ein Bildungsprogramm. Aber bei über 30 Sendern wird doch jeder für sich
was passendes finden.

Pauline

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Pauline » Donnerstag 27. Februar 2014, 07:44

Dann sind wir uns einig, denn ich sehe keinen Unterschied in unseren Aussagen. :)

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Gitte » Donnerstag 27. Februar 2014, 17:13

hedwig gib fünf :mrgreen: ich schau das eklige ..... auch nicht an. sicher kann man charakterzüge erkennen die vielleicht interessant sind aber ich kaufe mir ja nicht einmal die zeitschriften wo sie sich in schale zeigen. was hätte ich davon - also ich finde das ganze promigetue sowas von langweilig - ne da kann ich mir was besseres für meine freizeit vorstellen. z. b. ein gutes buch :D
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Hedwig
Beiträge: 310
Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 20:22

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Hedwig » Donnerstag 27. Februar 2014, 19:38

bei uns läuft nicht täglich der Fernseher uns fehlt einfach die zeit und das Interesse.

ValentinaLa
Beiträge: 10
Registriert: Montag 1. Dezember 2014, 15:35

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von ValentinaLa » Mittwoch 3. Dezember 2014, 14:59

Ein Wort zum Dschungel Camp: FAKE

Der TV Dschungel ist nicht echt!
Das ist ein Studio. Eine Woche später kommen die Engländer, dann die Franzosen - das ist alles angelegt. Die haben über dem Camp eine Plane, damit die Feuerstelle und die Betten trocken bleiben. Jetzt frage ich mich: Das soll ernsthaft Dschungel sein?! Die haben eine Bedachung, es ist ein angelegtes Studio am Rande des Dschungels. Es ist eine einfache Farm. Sie haben ein riesiges Camp da gebaut mit Elektrizität und Hubschrauberlandeplätzen. Im Camp haben sie gewaltige Baumhäuser, wo die Kameras arbeiten. Unglaublich viel Technik haben die da. Die haben Hebebühnen gebaut, damit sie eine Nebelmaschine durch den Busch kriegen. Morgens wollten sie Nebel im Camp haben, damit es authentischer aussieht.

Es gibt gar keinen richtigen Dschungel. Es ist eine Muppetshow! Es werden die Leute vor dem Fernsehbildschirm von vorne bis hinten ver***. Deshalb wäre mich mir auch nicht so sicher was die da wirklich essen :D

Sorry an alle, die geglaubt haben der Dschungel wäre echt!!! :o

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Sternkeks » Mittwoch 3. Dezember 2014, 16:31

Du warst selbstverständlich schon da und hast dir das alles angeguckt???

Oder woher hast du diese "Weisheit"?

Klar, dass das Ganze nicht ohne Netz und doppelten Boden abgeht, wär ja sonst auch viel zu gefährlich für eine Unterhaltungssendung. Und dass die meisten "Gespräche" und Aktionen nach Drehbuch-Vorgaben ablaufen, sollte auch jedem klar sein. Aber ein Studio ist dieser Platz im Dschungel deshalb noch lange nicht!
Egal, ich glaube bei Spielfilmen ja auch nicht daran, dass da in echt Tote oder Geburten oder Hochzeiten vorkommen...

Leben und leben lassen ist doch grade beim TV die Devise, soll jeder schauen, was ihm gefällt!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Ivi » Mittwoch 3. Dezember 2014, 21:39

Was ist beim Fernsehen schon echt?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2066
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Mama48 » Donnerstag 4. Dezember 2014, 05:41

Gut daß man frei wählen kann was man sich anschaut, gelle?

LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

ValentinaLa
Beiträge: 10
Registriert: Montag 1. Dezember 2014, 15:35

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von ValentinaLa » Donnerstag 4. Dezember 2014, 08:24

Ich war noch nicht da.
Aber es gibt genug Wissenschaften über Medien und auch genug Vorträge darüber, was alles im Fernsehen echt ist und was nicht.
Ich wollte ursprünglich mal Medienwissenschaften studieren, aber damals war es kaum vorstellbar - dass es Berufe mit Zukunftsaussichten in dieser Branche gibt. Aber ich habe eine Hausarbeit über Fernsehen geschrieben - und so kann ich Ihnen auch gerne noch ein Beispiel nennen, was nicht echt: GNTM - Da wird im Voraus schon die Gewinnerin bestimmt- und dazu eine gute Story geschrieben, warum sie gerade einzigartig ist. Noch besseres Beispiel: Supertalent, da werden Menschen mit besonderem Talent angeschrieben und eingeladen zum Casting zu kommen, dafür wird ihnen Geld geboten. Natürlich melden sich auch ein paar Normale an. Aber nicht so viele dass es für eine komplette Staffel langt. Ein Freund ist professioneller Cocktail Mixer und er macht aus dem mixen eine Show, mit Lichteffekten etc., er wurde auch eingeladen. Er nahm das Angebot an, aber stellte die Bedingung nur aufzutreten, wenn er das sagen darf was er will. Dies wurde ihm nicht erlaubt - da das ganze Drehbuch auch alle Texte der Talente schreibt. Weswegen der Freund absagte. Er wollte eben selbst bestimmen was erlaubt ist und was nicht.
Entschuldigung das ich hier meine Meinung schreibe!

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Biki » Donnerstag 4. Dezember 2014, 10:15

Also ich glaube auch, dass die meisten Sendungen gefaket sind. Ob das Dschungelcamp nun im echten Wald oder Studio gemacht wird, kann ich nicht sagen aber ich denke, dass die Aussagen und Konflikte schon ganz genau vorgeschrieben werden.
Frauentausch, Bauer sucht Frau, Bachelor und wie sie alle heißen - das sind vorprogrammierte Sendungen.
Aber das heißt ja nicht, dass man es sich nicht anschauen darf - ob ich nun mit Vorliebe "Dick und Doof" gugge oder eine "Reality Show" ist ja egal - Hauptsache man hat Spaß dabei.
Biki

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3776
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Johanna » Donnerstag 4. Dezember 2014, 12:15

ich denke auch Jede/r darf und kann sich anschauen was ihr/ihm so behagt. Ich oute mich mal: habe mir so eine Sendung noch nie angeschaut, mir reichte immer schon die Vorschau um davon Abstand zu nehmen.....

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Biki » Freitag 5. Dezember 2014, 09:49

Also ich muss gestehen, dass ich solche Sendungen manchmal nachts (ich habe Schlafprobleme) schaue.
Für mich ist das entspannend, weil es letztendlich unsere Neugier befriedigt (wie ist es so bei anderen Menschen) und gleichzeitig so herrlich unwichtig ist.
;)
Biki

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Ivi » Freitag 5. Dezember 2014, 20:25

Ich denke wir sind uns alle einig, dass man bei solchen Sendungen nicht denken braucht. :wink: Die einen schauen es grade deshalb und die anderen genau aus dem Grund nicht. Ist doch ok, jeder wie er mag. Solange man nicht vergisst, dass man da zum großen Teil an der Nase herum geführt wird. Aber ich denke auch das ist jedem hier klar. :wink:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Antworten
Anzeige

Zurück zu „K(l)eine Alltäglichkeiten“