ein anruf in ehren ......

 

Diskutieren und mitreden...
Antworten
Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

ein anruf in ehren ......

Beitrag von Gitte » Freitag 30. Mai 2014, 21:10

kann niemand verwehren :wink: .
heute habe ich mal wieder meinen papierkrieg, der so anfällt wenn man hier mal was aufschreibt und dort mal ... , in ordnung gebracht und alles brav auf karteikarten geschrieben und in die kiste gestellt wo das hingehört. dabei fiel mir ein zettel in die hände mit veros adresse und telefonnummer. ich habe überlegt ob ich das alles überhaupt auf die karte schreiben soll, womöglich umsonst denn man hat ja schon ewig und drei tage nichts mehr von ihr hier gelesen und ich hatte auch schon lange keinen kontakt mehr mit ihr.
aber ihr kennt mich ja .... :lol: :lol: :lol:
also habe ich zum hörer gegriffen und die nummer gewählt .... und ...... ihr mann war dran. ich musste mich echt überwinden zu fragen ob vero da ist denn es hätte ja sein können das sie nicht mehr auf gottes schöner erde weilt :shock: aber HALLELUJA es geht ihr gut. sie hat mir fest versprochen hier wieder mal reinzuschauen - na ich lass mich überraschen. zumindest die karteikarte mit ihrem namen ist genau da wo sie hingehört :mrgreen: :lol: :lol: :lol:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4564
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: ein anruf in ehren ......

Beitrag von Sternkeks » Freitag 30. Mai 2014, 21:17

Boah, Gismo, alle Daumen hoch! Du hast noch Karteikarten!?
Wäre ja auch für mich mal echt eine Alternative, Karten besitze ich noch in ausreichender Menge (vom Tierheim), aber mein Zeugs hab ich auf Zettelchen im Kästchen rumwuseln oder aber im PC "gestapelt". Wenn der mal die Grätsche macht...

Und außerdem, wenn ich mir vorstelle, dass ich den gar nicht erst hochfahren muss um ne Telefonnummer rauszusuchen, das hat was! Ich glaub, ich geb mich da auch mal dran, Papier/Kärtchen sind noch lange nicht aus der Mode, oder???
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: ein anruf in ehren ......

Beitrag von Gitte » Freitag 30. Mai 2014, 21:26

:lol: :lol: das kenne ich irgendwoher sternchen. das hat mich so angekotzt das ich ins altertum zurückgegangen bin :lol: . vor allem ist ein wichtiger zettel mit einer e-mailadresse verschwunden *groll* und anders kann ich diejenige nicht erreichen es ist einfach nur ätzend. aus dem grund hab ich ja mal wieder in meinem papierkrieg rumgewust in der hoffnung den zettel doch da drin wiederzufinden aber pustekuchen.
ich finde karteikarten gar nicht so schlecht. ich hab die von meinem papa geerbt, der war amateurfunker. wenn der pc mal den abgang macht, was mir schon passiert ist und alles ist weg - oh mein gott - und dann? wie mühselig müsste man sich dann alles wieder erarbeiten - nein danke, dann lieber altbacken :mrgreen: :wink:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4564
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: ein anruf in ehren ......

Beitrag von Sternkeks » Freitag 30. Mai 2014, 21:28

GENAUUUU!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3294
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: ein anruf in ehren ......

Beitrag von Ivi » Samstag 31. Mai 2014, 00:52

Gehe ich jetzt richtig in der Annahme, dass ihr von einer Adress-Kartei redet? Stellt euch vor, sowas hab ich auch! :wink:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: ein anruf in ehren ......

Beitrag von Gitte » Samstag 31. Mai 2014, 03:46

ich wusste es doch - WIR SIND EIN TEAM :lol: :lol: :lol:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2066
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: ein anruf in ehren ......

Beitrag von Mama48 » Samstag 31. Mai 2014, 06:38

Fragt lieber nicht wo ich meine "Zettel" überall rumliegen habe. Ordnung mit Papieren zu halten ist für mich einfach ein Graus..... Aber irgend wie habe ich schon Ordnung in meiner Unordnung, ich bin aber die Einzige die sich da zurecht findet..... Schlimm.....
Am PC ist das das Gleiche mit mir, aber stellt euch vor: Letzthin habe ich meine ganzen Rezepte die ich im Computer gespeichert habe (in 1 Ordner!!!!!!!) wenigstens in Koch-und Backrezepte geordnet..... :? . Ist doch schon mal ein Anfang, oder??????
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3750
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: ein anruf in ehren ......

Beitrag von Johanna » Samstag 31. Mai 2014, 09:05

naja ich hab noch so kleine Büchlein - da sind die meisten wichtigen Telefonnummern drin, falls der PC mal ausfällt. Karteikarten hatte ich mal für unsere Bücher angelegt, aber hab das später dann doch im PC "gehortet". Kärtchen hätte ich ja noch....muss ich echt mal überlegen....

Benutzeravatar
clara
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 29. November 2008, 18:41

Re: ein anruf in ehren ......

Beitrag von clara » Samstag 31. Mai 2014, 11:52

Ich gehöre auch zur Karteikarten-Fraktion. :D
Liebe Grüße von clara

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: ein anruf in ehren ......

Beitrag von Gitte » Samstag 31. Mai 2014, 13:46

die einfachste art ist eben auch die beste art. mein kästchen ist unterteilt in namensschlüssel = nickname desjenigen und realname, dann mein nickname (heiße nicht überall gleich) und passwort für das jeweilige board, mailadressen und telefonnummern. da stehen dann auch die adressen wenn vorhanden und telefonnummern meiner liebsten :wink: denn auch in einem karteikästchen kann man den überblick verlieren. ich hab schließlich keine lust alle karten nachzuschauen wo was ist :lol: :lol: .
endlich mal eine vernünftige art papier zu benutzen. wenn ich nur an die versandhäuser denke die jede woche bis zu zwei kleine kataloge zu ihrem einmal im jahr großen verschicken. ein enormer papieraufwand und völlig unnötig. wenn ich was will geh ich ins internet. ich werde mich jetzt da aus dem verteiler nehmen lassen der umwelt zuliebe. :mrgreen:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3750
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: ein anruf in ehren ......

Beitrag von Johanna » Samstag 31. Mai 2014, 13:54

das mit den Katalogen habe ich auch schon versucht, abzustellen - aber irgendwie sind Weltbild und Co der Meinung dass man unbedingt solche Papierverschwendung betreiben muss..... :evil: Nur die diversen Modehäuser haben es jetzt aufgegeben, Kataloge zu verschicken :klatsch: die brauche ich sowieso nicht und wanderten meist ungelesen in den Papiercontainer

Benutzeravatar
silberfisch
Beiträge: 295
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 23:55
Wohnort: Gießen / Hessen / D

Re: ein anruf in ehren ......

Beitrag von silberfisch » Samstag 12. Juli 2014, 13:24

ja einen Karteikasen habe ich auch.
Und jeweils für alles zu managan einen DIN A 6 Block.

Nehme ich quer.
Unten kommt ein Stichwort hin,,
Zb Autoreparatur,..
Dann kommen auf das Blatt alle relevanten infos
Größere Blätter kommen in die große Kartendatei.
Kleine Blätterkarten in die kleine Kartendatei.

IN JEDEM :mrgreen: :mrgreen: Fall nichts mit Technik.. das ist mir wichtig,,

Benutzeravatar
Westernlady
Beiträge: 425
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 07:47
Wohnort: Cottbus

Re: ein anruf in ehren ......

Beitrag von Westernlady » Sonntag 13. Juli 2014, 21:52

Ich hab mich mittlerweile dreifach abgesichert - mein altes Heft mit Realadressen, Emailadressen, Passwörtern etc, eines mit den wichtigen und eines mit den unwichtigen und selten benutzten Einträgen und drittens in meinem Tischkalender.
Jeder Sieg, den man über sich erringt, ist wie ein Sonnenaufgang.

Antworten
Anzeige

Zurück zu „K(l)eine Alltäglichkeiten“