bei euch

 

Diskutieren und mitreden...
Kabama44
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 11. Juli 2017, 09:35
Wohnort: Rems - Murr Kreis

bei euch

Beitrag von Kabama44 » Dienstag 29. August 2017, 09:18

hier im Forum ist wirklich nicht viel los . Andere Foren strotzen vor Berichten und hier ???? Vielleicht solltet ihr mal mehr Werbung machen , damit andere Frauen auch auf euch aufmerksam werden .

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1152
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: bei euch

Beitrag von Biki » Mittwoch 30. August 2017, 16:47

ja da hast du recht kabama - es ist nicht wirklich viel los.
Das liegt zum einen daran, dass viele Themen schon irgendwann einmal besprochen wurden und natürlich auch daran, dass wir nicht so sehr viele aktive Mitglieder haben.

Vielleicht ändert es sich ja bald.
Für alle alten Hasen:
Gerhild hat sich bei mir gemeldet und nach gefragt, ob sie hier wieder mit machen darf.
Sie würde gerne wieder den Mondkalender aufleben lassen.
Grundsätzlich habe ich natürlich nichts dagegen, dass sie wieder mit schreiben möchte. Allerdings bin ich bei dem Vorhaben mit dem Mondkalender etwas skeptisch.
Biki

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3294
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: bei euch

Beitrag von Ivi » Mittwoch 30. August 2017, 20:04

Was hat es mit dem Mondkalender auf sich? Das war wohl vor meiner Zeit :wink: Man, das muss ja eeeeewig her sein :lol:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4555
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: bei euch

Beitrag von Sternkeks » Mittwoch 30. August 2017, 21:39

Also mich würde es schon freuen, wenn sie wieder mitschreiben dürfte.
Was am Mondkalender skeptisch macht? Biki, sagst du da bitte was zu? Außer evtl. Copyright fällt mir da nichts zu ein.
Für mich wär der auch nicht so sehr wichtig, weil ich schon seit Jahren danach lebe und handele - solange es mich nichts kostet und ich mich deswegen nicht verbiegen muss.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3732
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: bei euch

Beitrag von Johanna » Mittwoch 30. August 2017, 23:42

also ich bin auch der Meinung dass man mit dem Mondkalender ganz gut klarkommt - wer den nicht mag braucht ihn ja nicht lesen - es ist ja kein Muss. Aber vielleicht hat doch der Eine oder Andere Interesse. Wieso bist Du da skeptisch Biki?

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1152
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: bei euch

Beitrag von Biki » Freitag 1. September 2017, 17:08

Also zum einen habe ich den großen Streit natürlich nicht vergessen und zum anderen habe ich auch die Flut von Ernährungsratschlägen noch im Kopf.
Mondkalender ist sicher eine Bereicherung für unser Forum - wenn es ein fröhliches Miteinander ist.
Hier sollte keiner wichtiger als der andere sein und das Forum sollte auch nicht "Selbstdarstellungsplattform" missbraucht werden.
Da zwei von meinen "alten Hasen" Interesse haben, will ich gerhild gerne informieren und sie ins Forum einladen.
Biki

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3294
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: bei euch

Beitrag von Ivi » Freitag 1. September 2017, 20:39

Ich weiß immer noch nicht worum es geht :?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1152
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: bei euch

Beitrag von Biki » Samstag 2. September 2017, 11:40

hahaha ...
da will ich dich mal nicht dumm sterben lassen, ivi.
Gerhild hat uns einen Mondkalender im Forum gepostet. Nützliche Tipps und Hinweise für alle möglichen Dinge.
Ob es hilft,wenn man bestimmte Dinge tut oder lässt, wenn der Mond an der richtigen Stelle steht, weiss ich nicht.
Dann kam es allerdings zu einem großen Streit hier im Forum und es haben sich viele Mitglieder verabschiedet und sind in ein anderes Forum gewechselt.
Das ist schon alles.

Ich habe ihr eine Mail geschrieben, dass sie sich gerne wieder anmelden kann.
Schau'n wir mal, wann und ob sie kommt.

Schönes Wochenende euch allen
Biki

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4555
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: bei euch

Beitrag von Sternkeks » Samstag 2. September 2017, 12:38

Tja, Ivi, und ich probiere (und habe ausprobiert!) solche Sachen immer gern aus, hauptsächlich, um mir und anderen zu beweisen, dass das alles Unsinn bzw. Blödsinn ist.
Und siehe da: in 90% der "Versuche" stehste dann fassungslos davor und stellst fest, dass "es" funktioniert!
Kleine Beispiele gefällig?
Haare! Zum "richtigen" Zeitpunkt nach dem Mondkalender gewaschen/gestylt/geschnitten/gefärbt sieht die Frisur ohne große Verrenkungen richtig gut aus/wächst schneller/dichter/Farbe,Dauerwelle hält besser... Natürlich wasche ich meine Haare, wenn es nötig ist, habe aber - IM NACHHINEIN - festgestellt, dass sie beim "schlechten Zeitpunkt" aussehen wie Sauerkraut, egal, was ich mir für Mühe gebe.
Pflanzen! Kranke oder mickernde Pflanzen soll man eben auch nur zum "richtigen Zeitpunkt" schneiden, und tatsächlich erholen sie sich super und leben wunderbar neu auf. Genau das habe ich als allererstes ausprobiert, denn das kann ja nicht schaden, wenn sie sowieso auf dem Kompost oder im Müll landen sollen. Und es macht tatsächlich einen Unterschied, WANN mann was sät oder erntet und verarbeitet. Ich habe es wirklich ausprobiert und alles, was gestimmt hat, behalte ich seitdem bei. Manchmal stimmt es halt nicht, der Mond(einfluss) ist schließlich keine programmierbare Maschine
Backen, Putzen, Aufräumen und und und, für alles hat der Mondkalender Empfehlungen, wann das gut gelingt und wann eher nicht.
Die Mondleute wollen dir nichts verkaufen, geben bloß das Wissen weiter, und dann probiert man selber das aus, was man will.
Es gibt ja viele Tätigkeiten, bei denen es nicht auf den Tag ankommt, wann man sie macht, bei anderen Sachen muss es eben auch an "schlechten" Tagen sein.
Die Ergebnisse sehe ich immer beim Brotbacken, da muss ich nicht in den Mondkalender schauen. Brot backe ich (und das essen wir ausschließlich seit 15 Jahren) im Automaten, alle zwei-drei Tage, für alltags mit fertigen Brotbackmischungen, da dürfte nach meiner Meinung kein Unterschied bestehen. Tut es aber, an schlechten Tagen geht es nicht so gut auf, wird schief, manchmal wirds auch etwas klitschig... und wenn ich dann im Mondkalender nachschaue: es war kein guter Backtag! Trotzdem wird neues Brot dann gebacken, wenn wir es brauchen, da kann ich nicht auf gute Tage warten.
Und so weiter... wenn Gerhild loslegt, wirste dich noch umgucken! :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3294
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: bei euch

Beitrag von Ivi » Samstag 2. September 2017, 21:22

:lol: Ich danke euch beiden für die Aufklärung! Ich bin sehr gespannt und freue mich darauf. Ich habe schon einiges darüber gehört, habe mich aber noch nie weiter damit befasst. Ich habe da nicht die Zeit und bisher nicht das Interesse gehabt mir sowas zusammen zu suchen. Wenn mir jemand sowas vorkaut und in mundgerechten Stückchen serviert kann ich ja mal das ein oder andere ausprobieren. :wink:

Nur damit ich im Bilde bin (Neeeeein, ich bin nicht einfach bloß neugierig! :lol: :lol: :lol: Bin ich wirklich nicht!!! :wink: ), hatte der Streit mit Gerhild selbst zu tun oder war das etwas sachliches?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4555
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: bei euch

Beitrag von Sternkeks » Samstag 2. September 2017, 23:09

Wir sind doch ALLE gar nicht neugierig - wenn wir alles wissen! :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
mary
Beiträge: 680
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2011, 23:28
Wohnort: Niedersachsen

Re: bei euch

Beitrag von mary » Sonntag 3. September 2017, 20:07

Das mit dem Mondkalender muss auch vor meiner Zeit gewesen sein.
Hm, für mich ist das auch nix, da bin ich realistisch und überhaupt mehr schulisch, aber so bin ich nun mal, muss sich keiner daran stören. Auch, dass ich nicht wirklich an die Kraft der Kräuter glaube, also nicht mehr, als an richtige Medikamente. Habe aber nichts dagegen, wenn andere dafür Begeisterung aufbringen :wink:

Mein Vater ist da wiederum von der Kraft des Mondes auf seinen Gemüsebeeten überzeugt, also könnte es sein, dass ich ihm dieses oder anderes aus so einem Kalender weiter sage. Mit anderen Worten- von mir aus, gerne, lassen wir den Kalender zum zweiten Leben erwecken :blume:

Kabama44
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 11. Juli 2017, 09:35
Wohnort: Rems - Murr Kreis

Re: bei euch

Beitrag von Kabama44 » Freitag 8. September 2017, 10:19

ist nix für mich , ich glaube nicht an den Hokuspokus . Aber ich lese gerne , wenn Neuigkeiten darüber veröffentlich werden .

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4555
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: bei euch

Beitrag von Sternkeks » Freitag 8. September 2017, 13:53

An den "Hokuspokus" (hässliches Wort für eine schöne Sache!!!) hab ich auch nie geglaubt, musste aber feststellen, dass das auch klappt, wenn man nicht dran glaubt.
Aber jeder wie er will, wenn man es nicht ausprobiert hat, sollte man aber nicht so abfällig darüber reden. Und etliche Erfolgserlebnisse hat man dann "zur Strafe" eben auch nicht!
Was ist schlecht daran, gammelnde Pflanzen z.B. vor dem Müll zu retten, oder super Ergebnisse bei anderen Tätigkeiten zu haben, die man sowieso machen muss, die aber an "guten" Tagen viel leichter von der Hand gehen.
Es kostet schließlich nichts, wenn man es austestet - und wer zuletzt lacht... :wink:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

gerhild
Beiträge: 1818
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: bei euch

Beitrag von gerhild » Freitag 8. September 2017, 15:02

Keksli - reg Dich doch nicht auf, es lohnt sich nicht.

Wer es eben besser weiss - wie er glaubt - der soll es besser machen.

Ich würde nicht all die Jahre den Mondkalender beachten, wenn es Blödsinn wäre, die Zeit könnte ich besser verbringen.
Jedem das Seine, es MUSS sich niemand damit beschäftigen.

Wir haben es getestet und für gut befunden, was wollen wir denn mehr? Bleib locker Keksli, ich bleib es auch. :D :D

Antworten
Anzeige

Zurück zu „K(l)eine Alltäglichkeiten“