Rauchen

 

Diskutieren und mitreden...
gerhild
Beiträge: 1808
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Rauchen

Beitrag von gerhild » Dienstag 26. September 2017, 10:00

Hallo miteinander

Ist das Thema Rauchen immer noch aktuell bei Euch?

Der Bub musste wegen seinem Herzinfarkt vor 14 Jahren mit dem Rauchen aufhören und schaffte es problemlos.

Ich habe daraufhin nur noch 10 Zigi am Tag geraucht aber Filterzigis, mit 0.1 mf Nikotin und was da noch auf der Packung steht, fällt mir im Moment nicht ein, auch davon 0.1 mg.

Dazu nahm ich zusätzlich eine Zigispitze mit Filter drinnen und darauf steckte ich meine Zigi. Was dann noch vom Geschmack übrig war, konnte man kaum spüren. Na jedenfalls rauchte ich halt, mehr aus Langerweile.

Vor 4 Jahren aber dachte ich mir - ne, für was, 2 Filter, kaum ein wirklicher Genuss und wenn ich die Zigi ohne Spitze rauchte kratzte es im Hals - also hab ich aufgehört. Das ging problemlos, bis heute verspüre ich keinen Drang nach einer Zigi.

Vielleicht ist es auch deswegen weil mein Zahnarzt mir erzählte, dass viele seiner rauchenden Pateinten in letzter Zeit Kehlkopfkrebs, Zungenkrebs und auch Speiseröhrenkrebs bekamen und immer noch bekommen.
Nun, das möchte ich ja nun nicht haben. Daher war es für mich ein Leichtes aufzuhören.

Nachteil, das Gewicht schoss in die Höhe. Mit 5 kg mehr auf den Hüften muss ich leben und bekomme die nicht runter. Dabei esse ich weniger, als zu der Zeit, wo ich noch rauchte. Süsses kaum denn das mag ich nicht. Es geht doch nix über einen Brathering und eine halbe Zitrone. :lol: :lol:

Raucht von Euch noch jemand und möchte damit aufhören?

Heute wird man bei uns jedenfalls fast wie eine Aussätzige behandelt, wenn man raucht. :roll:

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1150
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Rauchen

Beitrag von Biki » Dienstag 26. September 2017, 11:53

Ja, ich rauche noch.
Aufhören ¿ --- ja, sicher, der Verstand sagt, dass es wegen Gesundheit (und auch Geld) richtig wäre aber ...
... ich bin noch nicht so weit, dass ich es wirklich will.
Allerdings rauche ich nicht mehr im Haus - dadurch habe ich einiges reduziert.
Biki

gerhild
Beiträge: 1808
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Rauchen

Beitrag von gerhild » Dienstag 26. September 2017, 14:22

Na das ist doch schon mal ein guter Anfang Biki. :D

Von alleine muss man aufhören und nicht wegen der Meinung anderer Menschen.

Ich hab auch einige Jahre immer auf dem Balkon geraucht. Seit der Bub nicht mehr rauchte, wurde in der Wohnung nie mehr gequalmt. Im Winter war es besonders "angenehm". Ich hatte meine wattierte Jacke an, eine Wolldecke um die Hüften, Mütze auf und Handschuhe an, daher auch die Zigarettenspitze, sonst hat man doch alle Fuseln im Mund. Ich muss ausgesehen haben wie eine Vogelscheuche - dennoch sah ich einige Männer, die ebenfalls auf dem Balkon rauchten.

Heute bin ich froh, dass ich dieses Ankleiden nicht mehr nötig habe.

Also Biki, kauf Dir eine Zigispitze und versuch es mit 2 Filtern. Danach fällt das Aufhören wirklich ganz leicht. :D :D

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3294
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Rauchen

Beitrag von Ivi » Dienstag 26. September 2017, 19:45

Wir rauchen nicht und haben nie geraucht (könnte ich mir gar nicht leisten :lol: )
Meine Schwiegereltern rauchen, er sogar sehr viel. Mein Mann ist damit aufgewachsen und fand es immer eklig, hat seinen Vater früher mit seiner Zigarette aus seinem Zimmer geschmissen :wink: Inzwischen rauchen die aber auch nicht mehr im Haus.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3727
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Rauchen

Beitrag von Johanna » Dienstag 26. September 2017, 21:14

so einen Zirkus habe ich nie veranstaltet. Ich stand eines tages vor dem vollen Aschenbecher und habe einfach nur "nein" gesagt - das wars dann. Von jetzt auf gleich von ca. 70 Zigaretten täglich auf Null........

gerhild
Beiträge: 1808
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Rauchen

Beitrag von gerhild » Dienstag 26. September 2017, 23:01

Johanna, Du bist ja auch in jeder Beziehung ein ganz besonderer Mensch, so sind halt nicht alle. :lol:

Ich habe eines im Leben gelernt, verlange nie von einem anderen Menschen, was du tust, es gibt schwache Menschen, die das eh nie schaffen und dennoch sehr wertvoll sind.

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3727
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Rauchen

Beitrag von Johanna » Mittwoch 27. September 2017, 01:23

oh ich verlange nichts, mein Lebenspartner sagte zu mir dass er nicht aufhören würde mit dem Rauchen - er wolle sogar um es mir leichter zu machen nur noch auf dem Balkon rauchen. Da hab ich ihn ausgeschimpft und gemeint, dass er ruhig weiter in der Wohnung rauchen kann - es würde mir nichts ausmachen und dass er weiter qualmen kann so wie er das möchte. Er setzte sich dann in der ersten Zeit immer in die Küche zum rauchen und trank dazu eine Tasse Kaffee - und kaum hörte ich sein Feuerzeug schnipsen, lief ich zu ihm. Es war einfach gemütlich für mich dabei zu sitzen, wenn er Kaffee trank und seine Zigarette rauchte. Schon bald lästerte er:"immer wenn die Zigarette brennt, kommt Johanna angerennt"......wir lachten Beide. Er reduzierte so seinen Konsum von ca 40 Zigaretten auf 10 - 12 pro Tag. Aber er rauchte NIE auf dem Balkon - das wollte ich nicht.

gerhild
Beiträge: 1808
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Rauchen

Beitrag von gerhild » Mittwoch 27. September 2017, 19:31

Wie riecht die Wohnnung Johanna?

Wir merkten es erst, als nicht mehr geraucht wurde, wie herrlich es nun bei uns riecht. Früher wenn beide zusammen über 40 Zigi in der Wohnung rauchten, stank alles. Der Rauch kriecht in die Schränke, setzt sich als klebriger Überzug auf den Möbeln ab. Heute bin ich froh, dass wir nicht mehr rauchen und die Wohnung fein duftet.

Viele Jahre jedoch störte es uns nicht. :D

Benutzeravatar
clara
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 29. November 2008, 18:41

Re: Rauchen

Beitrag von clara » Mittwoch 27. September 2017, 19:44

Ich habe es als Jugendliche mal probiert, aber war nicht mein Ding. Und bin somit Nichtraucher geblieben.
Liebe Grüße von clara

gerhild
Beiträge: 1808
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Rauchen

Beitrag von gerhild » Mittwoch 27. September 2017, 21:12

Sei froh clara, da hast Du viel Geld gespart.

Von 1.60 Fr. im Jahr 1976
zahlt man heute
8.60 Fr. für eine Schachtel Zigaretten.

Wer jeden Tag ein Päkli raucht, das kostet genug. :D

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3727
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Rauchen

Beitrag von Johanna » Donnerstag 28. September 2017, 00:13

wie soll die Wohnung riechen? gelüftet - der Zigarettenrauch hat sich verdünnisiert.....

gerhild
Beiträge: 1808
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Rauchen

Beitrag von gerhild » Donnerstag 28. September 2017, 08:40

Ne Johanna, da kannste lüften wie Du willst, wenn 40 Zigaretten jeden Tag in der Wohnung geraucht werden, alles in die Schränke zieht, selbst die Wäsche danach stinkt, da hlft Dir auch kein Lüften mehr.

Die Möbel, noch dazu wenn sie Stoffbezüge haben - ne da riechen sie nach dem Lüften nicht frischer. Ich weiss wovon ich schreibe, habe ja selbst 40 Jahre stramm geraucht.

Nur bin ich kein Pharisäer und rümpfe wenn ich Raucher sehe die Nase, jedem das seine und wer rauchen will, na der soll es tun. :D

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3727
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Rauchen

Beitrag von Johanna » Donnerstag 28. September 2017, 09:02

Hast du überhaupt gelesen dass ich vor Jahren aufgehört habe???? Bei mir schnuppert es nach essen lol
Oder nach Farbe wenn ich jetzt wieder Mal streiche......

gerhild
Beiträge: 1808
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Rauchen

Beitrag von gerhild » Donnerstag 28. September 2017, 19:53

Das hab ich Johanna.

Ich las aber auch, dass Dein Bekannter raucht und Du nicht möchtest, dass er dies auf dem Balkon tut.

Wenn er z.B. 5 Zigis bei Dir in der Stube oder Küche raucht, na das riecht man aber schon. Wenn es Dich aber nicht stört, ist doch alles in bester Ordnung gell? :D :D

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3727
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Rauchen

Beitrag von Johanna » Donnerstag 28. September 2017, 20:41

nicht mein Bekannter - das war mein verstorbener Lebenspartner - der wollte auf dem Balkon rauchen, das hätte ich niemals zugelassen.

Antworten
Anzeige

Zurück zu „K(l)eine Alltäglichkeiten“