Kleiner schwarzer Fleck an der Fußsohle

 

Diskutieren und mitreden...
Antworten
Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4580
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Kleiner schwarzer Fleck an der Fußsohle

Beitrag von Sternkeks » Samstag 1. Februar 2020, 14:06

Seit einigen Tagen hatte ich ein Gefühl, es sei ein Steinchen im Schuh oder in der Socke, es drückte und schmerzte ein wenig beim Auftreten. Ein paarmal hatte ich alles nachgeschaut, aber nichts dergleichen fand sich! :?
Dann kam ich auf die Idee, dass ich vielleicht einen Pickel oder sowas am Fuß hätte, schaute dort nach und wurde fündig. Ich sah einen Stecknadelkopf großen dunklen Fleck und sah mich schon bei der Hautärztin! :shock:
Weil mir das aber keine Ruhe ließ, habe ich mal bissel gepuhlt und gequetscht, wie man einen Pickel ausdrückt. Falls das daneben gegangen wäre - ich wollte ja sowieso deswegen zum Arzt.
Aber ich hatte "Glück" und zog einen ca. 5 cm langen Fussel oder gekräuseltes dünnes Haar da raus. Das Teil hatte sich unter meiner eigentlich recht dünnen Hornhaut eingerollt und machte mir dort das Leben, d.h. das Laufen schwer! Ich hab die Stelle dann desinfiziert und war/bin sofort "geheilt" gewesen - ohne Arzt!!! :122: Die Frage, wie man sich sowas einhandelt, bleibt allerdings ungelöst!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3773
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Kleiner schwarzer Fleck an der Fußsohle

Beitrag von Johanna » Samstag 1. Februar 2020, 22:24

Hundehaare, katzenhaare. Ich hatte ein katzenhaar in meiner fusshaut, direkt am fussballen. Mein Mann musste mir das mit einer nadel herauspuhlen. Am nächsten Tag konnte ich mit Highheels die rueckreise nach Hause antreten. Wir waren damals in Sri Lanka.....

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4580
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kleiner schwarzer Fleck an der Fußsohle

Beitrag von Sternkeks » Sonntag 2. Februar 2020, 00:30

Ahaaaa, das kann also überall in der Welt passieren, und ich bin nicht allein mit sowas! 8)
Und ja, sobald das Dingens raus ist, ist auch wieder alles gut, als wär nichts gewesen! Schon merkwürdig...
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Kleiner schwarzer Fleck an der Fußsohle

Beitrag von Biki » Sonntag 2. Februar 2020, 12:37

Also da bist du nicht allein.
Ich habe schon des öfteren ein Hundehaar aus der Fußsohle gezogen.
So ein kleines Haar - aber es ist echt unangenehm.

Jetzt bin ich aber froh, dass "ich mich nicht anstelle" wegen so einem kleinen Haar. ;)
Biki

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3319
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Kleiner schwarzer Fleck an der Fußsohle

Beitrag von Ivi » Freitag 20. März 2020, 08:58

Sowas hatte ich zum Glück noch nie :lol: Lauft ihr denn barfuß/auf Socken? Ich habe ja immer Hausschuhe an, vllt liegt es daran.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4580
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kleiner schwarzer Fleck an der Fußsohle

Beitrag von Sternkeks » Freitag 20. März 2020, 12:02

Nee, Ivi, grad ich geh NIEMALS barfuß oder auf Socken, hab immer was an den Füßen! Ich krieg sogar immer das Grausen, wenn ich im Möbelkatalog sehe, dass die Models ihre nackten Füße ins Sofa oder den Sessel "schmieren"... Zugegeben, ich hab ein Problem mit Füßen, könnte nie Fußpflegerin werden und würde auch nie zur Reflexzonenmassage gehen, ihgittigitt, fremde Füße anfassen oder meine eigenen befummeln (lassen) nee das ist mal gar nichts für mich!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3773
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Kleiner schwarzer Fleck an der Fußsohle

Beitrag von Johanna » Montag 6. April 2020, 17:01

ich lief früher wann immer es ging barfuss - auch zum einkaufen oder in Köln war der Wald gleich hinter dem Haus - dafür hatte ich "Schutz" unter den füssen - Hornhaut sehr dick!!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4580
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kleiner schwarzer Fleck an der Fußsohle

Beitrag von Sternkeks » Montag 6. April 2020, 17:31

Schön, wer's kann! Ich käme da aus Blasenentzündung/ Harnwegproblemen nicht mehr raus.
Bei 30° im Sommer ohne Socken in Schlappen gelaufen: Zack, da war mein Infekt schon da, gleich wieder mit Blut im Urin und ekligen Leibschmerzen. :?
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
PSIAndy
Beiträge: 181
Registriert: Dienstag 28. Oktober 2003, 13:46
Wohnort: Nienburg
Kontaktdaten:

Re: Kleiner schwarzer Fleck an der Fußsohle

Beitrag von PSIAndy » Dienstag 21. April 2020, 07:33

Johanna hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 17:01
ich lief früher wann immer es ging barfuss - auch zum einkaufen oder in Köln war der Wald gleich hinter dem Haus - dafür hatte ich "Schutz" unter den füssen - Hornhaut sehr dick!!
Soll ja auch sehr Gesund sein. habe 2 Kunden die laufen seit Jahren nur barfuß rum. Egal ob Sommer oder Winter.
Irgendwann frage ich die mal wie oft sie ihre Füße waschen. :roll:
Wer interpunktion oder Rechtschreibfehler findet , darf sie behalten O_o

Antworten
Anzeige

Zurück zu „K(l)eine Alltäglichkeiten“