Corona 2.0

 

Diskutieren und mitreden...
Antworten
Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3961
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Corona 2.0

Beitrag von Johanna » Sonntag 21. Februar 2021, 20:35

Uwe hatte auch Herzrasen, sie haben ihn aus der Tagesklinik schwankend nach Hause gehen lassen - hätten sie eigentlich nicht machen dürfen. (Ohne Corona) Aber was solls es ist vorbei und die niederschmetternde Beurteilung kommt morgen in den Krankenhauskasten. Die Nebenwirkungen sind jetzt fast vorbei - weil uns der Hausarzt die einzig richtige Entscheidung anriet: Lassen Sie erstmal diese Tablette weg - und genau das haben wir getan. Und seit diesem bzw. dem nächsten Tag geht es ihm besser.
Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3332
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Corona 2.0

Beitrag von Ivi » Mittwoch 24. Februar 2021, 21:45

Was für eine Tablette? Zum Glück ist alles ok.
Vor dem Wunder steht der Glaube!
Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3961
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Corona 2.0

Beitrag von Johanna » Donnerstag 25. Februar 2021, 06:53

Leider ist nicht alles OK, aber es wird besser. Venlafaxin!!! Die Nebenwirkungen sind heftig.
Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3332
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Corona 2.0

Beitrag von Ivi » Donnerstag 25. Februar 2021, 21:03

Dann wünsche ich weiter gute Besserung
Vor dem Wunder steht der Glaube!
Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3332
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Corona 2.0

Beitrag von Ivi » Samstag 27. Februar 2021, 19:11

Na Klasse, schon wieder Quarantäne :(
Am Donnerstag hatte eine Erzieherin aus Jonas' Kindergartengruppe einen positiven Schnelltest, das positive Ergebnis des folgenden PCR-Test kam heute. Also ist Jonas jetzt seit gestern bis zum 11.3. in Quarantäne und muss dann auch zum Test. :?
Ich bin schwer begeistert.
Vor dem Wunder steht der Glaube!
Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4797
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Corona 2.0

Beitrag von Sternkeks » Sonntag 28. Februar 2021, 11:32

Boahh, und was jetzt? Du kannst den Kleinen doch nicht in seinem Zimmer einsperren? Ihr anderen in der Familie seid doch dadurch eventuell auch gefährdet. Werdet ihr denn jetzt auch getestet, um sicher zu gehen? Fragen über Fragen - sch.ei.ß Corona!

Ich wünsch euch, dass ihr da ohne Schaden wieder rauskommt!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks
Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3332
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Corona 2.0

Beitrag von Ivi » Donnerstag 4. März 2021, 21:04

Danke. Nein er wird natürlich nicht in seinem Zimmer eingesperrt und hier zu Hause auch ganz normal behandelt. Er darf halt nicht das Grundstück verlassen, er darf auch nicht rüber zu Oma und es darf hier keiner rein, falls eine Kontrolle kommt. Ja das machen die, hatten wir schon im Dezember bei der Quarantäne, da stand plötzlich einer vom Ordnungsamt vor der Tür. Alle 2-3 Tage rufen sie an ob er Symptome hat und wir müssen morgens und abends seine Temperatur messen. Bisher ist zum Glück alles ok. Eine Woche ist jetzt rum.
Er ist übrigens der einzige hier in Quarantäne, wir anderen nicht. Mein Mann muss arbeiten gehen, Lukas müsste in die Schule aber ist ja eh noch Homeschooling.
Vor dem Wunder steht der Glaube!
Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4797
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Corona 2.0

Beitrag von Sternkeks » Dienstag 9. März 2021, 14:29

Dann hast du es ja hoffentlich hinter dir mit der Quarantäne, alles Gute nochmal!

Impfen:

Tja, das war wohl erstmal nix. Telefonisch absolut kein Durchkommen, Terminvergabe online ist ein Witz!

Zunächst kam mal die Info: Sie befinden sich in der Warteschlange, voraussichtliche Dauer 6 Min. bitte schließen Sie nicht Ihren Browser.
Und tatsächlich kam dann auch die Eingabemaske, oh Wunder! Wählte man dann den gewünschten Ort, kriegte man eine Mitteilung, dass leider keine Impftermine vergeben werden können bis - bitte festhalten - Impfstoff zur Verfügung steht!
Dabei hatte unser Landrat grad heute eine dreiviertel Seite lang in der Zeitung lamentiert, dass zu viele Impfdosen ungenutzt herumliegen, und dass das nicht sein darf! Aha!!!

Wie es scheint, stehen die Thüringer Politikmarionetten unserer unfähigen Bundes"regierung" in nichts nach! Alles Schnarchnasen und Schlaftabletten, alle, wie sie da sind.

Immerhin gibt es Termine in Erfurt oder Gera, aber dahin fahren wir definitiv nicht, um geimpft zu werden, sonst noch was???
Sonneberg, Eisfeld, Römhild oder eben Hildburghausen - lästige Fahrerei - wäre ja noch machbar...

Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt, und vielleicht leben wir lange genug, um doch noch eines Tages einen Termin in der "Nähe" zu bekommen.

Bis dahin bleiben wir fein zu Hause eingebunkert, zu zweit mit Hund allein in Wald und Feld und mit Maske und Desinfektion einmal in der Woche zum Einkaufen... Hungern und frieren müssen wir schließlich nicht, und als Rentner brauchen wir keine Existenzängste zu haben. Wir müssten uns gründlich schämen, wenn wir jammern würden.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks
Benutzeravatar
Towanda
Beiträge: 247
Registriert: Samstag 20. August 2005, 17:17
Wohnort: Duisburg

Re: Corona 2.0

Beitrag von Towanda » Dienstag 9. März 2021, 15:37

Schämen müssten sich diese Flachpfeiffen von Politikern..
Dieses Jahr können wir die abwählen..
Hoffentlich machen wir das auch.
Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.
Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3961
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Corona 2.0

Beitrag von Johanna » Samstag 13. März 2021, 21:16

Glaubst du dass das nur in Thüringen so ist? Das ist in Hessen nicht anders.
Benutzeravatar
Towanda
Beiträge: 247
Registriert: Samstag 20. August 2005, 17:17
Wohnort: Duisburg

Re: Corona 2.0

Beitrag von Towanda » Samstag 13. März 2021, 22:01

Ja hier in NRW ist es auch nicht besser.
Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.
Benutzeravatar
Towanda
Beiträge: 247
Registriert: Samstag 20. August 2005, 17:17
Wohnort: Duisburg

Re: Corona 2.0

Beitrag von Towanda » Samstag 13. März 2021, 22:38

Kann es in einem Zusammenhang stehen, dass Deutschland in der EU nicht zu den beliebtesten Ländern zählt und wir nun so wenig Impfstoff haben? Wie Punkte beim ESC?
Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.
Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3961
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Corona 2.0

Beitrag von Johanna » Donnerstag 18. März 2021, 11:53

Deutschland schafft sich ab - das steht mal fest. Und begonnen hat es mit der Willkommenskultur der Mama Merkel.....von wegen es kämen alles nur hochqualifizierte Arbeitnehmer zu uns.....da lachen ja die Hühner!
Benutzeravatar
Towanda
Beiträge: 247
Registriert: Samstag 20. August 2005, 17:17
Wohnort: Duisburg

Re: Corona 2.0

Beitrag von Towanda » Donnerstag 18. März 2021, 12:43

Johanna hat geschrieben: Donnerstag 18. März 2021, 11:53 Deutschland schafft sich ab - das steht mal fest. Und begonnen hat es mit der Willkommenskultur der Mama Merkel.....von wegen es kämen alles nur hochqualifizierte Arbeitnehmer zu uns.....da lachen ja die Hühner!
Sorry aber was hat das mit Corona zu tun? Falscher Thread?
Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.
Benutzeravatar
Towanda
Beiträge: 247
Registriert: Samstag 20. August 2005, 17:17
Wohnort: Duisburg

Re: Corona 2.0

Beitrag von Towanda » Donnerstag 22. April 2021, 15:57

Genetische Spuren in Ostasien
Corona-Epidemie schon vor 25.000 Jahren?

Code: Alles auswählen

https://www.n-tv.de/wissen/Corona-Epidemie-schon-vor-25-000-Jahren-article22504478.html
Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.
Antworten

Zurück zu „K(l)eine Alltäglichkeiten“