Corona 2.0

 

Diskutieren und mitreden...
Antworten
Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4585
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Corona 2.0

Beitrag von Sternkeks » Samstag 9. Mai 2020, 13:44

Schon klar, biki, ich hatte auch schon überlegt, ob ich da was teilen oder verschieben soll, war aber nicht mutig genug! Nachher lösch ich mich wieder ganz oder so... wenn man sowas nicht täglich macht, vergisst unsereins, wie das geht - bin ja auch nicht mehr die Jüngste! :lol:

Sollen wir diesen thread denn nicht einfach schließen und einen neuen aufmachen: "Corona 2.0" und dann versuchen, den "sauber" zu halten?
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Towanda
Beiträge: 220
Registriert: Samstag 20. August 2005, 17:17
Wohnort: Duisburg

Re: Corona

Beitrag von Towanda » Samstag 9. Mai 2020, 22:28

DeutschlandDeutschland
Bestätigt
171.000
+ 1.209

Genesene
138.000

Todesfälle
7.510
+ 147
Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Corona 2.0

Beitrag von Biki » Sonntag 10. Mai 2020, 10:36

hihi - erledigt, sternkeks

und es geht weiter
Biki

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4585
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Corona 2.0

Beitrag von Sternkeks » Sonntag 10. Mai 2020, 11:21

:141: Danke, biki!

Und um gleich was beizutragen: Hier im Dorf schert sich kein Mensch mehr um Abstand oder sowas! :?
Da wird gegrillt, mit Bierchen und allem Drum und Dran, Freunde und Bekannte aus den Nachbardörfern feiern mit, Verwandschaftsbesuche über Nacht finden statt und und und...
Wir halten uns da allerdings raus und schauen nur aus dem Fenster oder übern Zaun, winken und rufen Grüße rüber. Ich hab wirklich keinen Bock, mir den Mist einzufangen. Und Männe mit seinem überstandenen Herzkasper sollte auch nicht unbedingt infiziert werden.
War man vorher so diszipliniert und hat sich an die Regeln gehalten, jetzt ist ja "alles gelockert und überstanden" - verdammt, ist es NICHT!
Nur weil wir Glück hatten und "nichts passiert" ist, werfen die nun alles über Bord. Meiner Meinung nach verwechseln viele Ursache und Wirkung: eben WEIL die Regeln erfolgreich waren, ist es nicht so übel geworden wie befürchtet. Daraus jetzt zu schließen, dass die ganze Anstrengung unnötig war, weil ja gar nichts so schlimmes passiert ist, halte ich für eine Milchmädchenrechnung.
Wir werden sehen, wie sich die Lockerungen auswirken.
*Sarkasmus ein* Vor allem müssen jetzt die Fußballmillionäre wieder spielen, damit die armen Vereine wieder Einnahmen haben. Außerdem muss die Autoindustrie mit Milliarden unterstützt werden, weil jeder, der durch den Lockdown kaum noch Geld hat, unbedingt zum Trost ein neues Auto, am besten einen SUV braucht! *Sarkasmus aus*
Die kleinen Betriebe schauen in die Röhre und müssen dicht machen. Falls sie überhaupt Unterstützung bekommen, sind das Kredite, die auch eines Tages zurück gezahlt werden müssen.
So, das war mein Wort zum Sonntag! :wink:
Bleibt gesund!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Towanda
Beiträge: 220
Registriert: Samstag 20. August 2005, 17:17
Wohnort: Duisburg

Re: Corona 2.0

Beitrag von Towanda » Sonntag 10. Mai 2020, 16:43

Das war ein super Wort zum Sonntag.
Ist absolut richtig Sternkeks.
Ich denke immer an den Spruch meines verstorbenen Vaters. Wenn alle aus dem Fenster springen, dann springst du auch nicht hinterher.
Also in diesem Sinne, seid vorsichtig und bleibt gesund.
Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3776
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Corona 2.0

Beitrag von Johanna » Sonntag 10. Mai 2020, 16:52

Uwe bekam Unterstützung. Er war sehr skeptisch, ich habe ihn überredet es zu versuchen. Und er muss das nicht zurück zahlen. Als selbständiger ist diese Zeit nicht so einfach.

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Corona 2.0

Beitrag von Biki » Dienstag 12. Mai 2020, 14:44

Ja, die Leute sind echt doof.
Bei uns gab es in der Nachbarschaft auch kleinere Grillfest - und das schon VOR der Lockerung.

Zum Teil finde ich die Maßnahmen übertrieben aber was ist schlimm daran Abstand zu halten.

Was allerdings die Betriebe nun an Sicherheitsmaßnahmen bieten müssen ist zum Teil echt der Hammer.

Stinges Bäckerei:
Vor der Lockerung durfte man ohne Maske (allerdings mit Abstand) seine Brötchen kaufen und auch belegte Brötchen.
Nun sollen beim Verzehr im Cafe alle Brettchen, Messer usw. nach jedem Benutzen desinfiziert werden.
Biki

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4585
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Corona 2.0

Beitrag von Sternkeks » Dienstag 12. Mai 2020, 15:06

Stinges Bäckerei:
Vor der Lockerung durfte man ohne Maske (allerdings mit Abstand) seine Brötchen kaufen und auch belegte Brötchen.
Nun sollen beim Verzehr im Cafe alle Brettchen, Messer usw. nach jedem Benutzen desinfiziert werden.
Also das ist ja wirklich absoluter Blödsinn und nicht nur übertrieben! Inzwischen müsste doch auch jeder Minderbemittelte wissen, gehört und gelesen haben UND bestätigt bekommen haben, dass Wasser und Seife/Spülmittel, jedenfalls gut fettlösende Mittel, dem Virus schaden und ihn töten. Und ich nehme mal schwer an, dass sie dort die benutzten Utensilien nach Gebrauch spülen, womöglich noch richtig heiß in der Maschine, und das ist mehr als ausreichend!.
Ich weiß ja nicht, wie schädlich - je nach Menge - Desinfektionsmittel sind, die ich mir mit solchem Messer aufs Brot schmiere oder von Gabel und Löffel ablecke. Das Ganze nimmt schon ziemlich skurrile Formen an!
Nun ja, wir essen zu Hause und werden auch in absehbarer Zeit nicht ausgehen.

Wir haben wieder zwei neue Fälle in der Gemeinde (Nachbardorf), und ja, das sind zwei der jungen Männer, die Ende vorletzter Woche hier im Dorf zum Bierchen-Abend zu Besuch waren!!! Mal, sehen das werden schon noch mehr... wir bleiben jedenfalls daheim!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Towanda
Beiträge: 220
Registriert: Samstag 20. August 2005, 17:17
Wohnort: Duisburg

Re: Corona 2.0

Beitrag von Towanda » Dienstag 12. Mai 2020, 17:05

Ja genauso ein Widerspruch war Folgendes.
Händewaschen soll doch das Virus töten, aber Duschen würde nicht helfen..So ein Schwachsinn stand im N-TV App.
Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3776
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Corona 2.0

Beitrag von Johanna » Mittwoch 13. Mai 2020, 06:31

Alles Hilflosigkeit!!

Benutzeravatar
Towanda
Beiträge: 220
Registriert: Samstag 20. August 2005, 17:17
Wohnort: Duisburg

Re: Corona 2.0

Beitrag von Towanda » Mittwoch 13. Mai 2020, 20:21

Johanna hat geschrieben:
Mittwoch 13. Mai 2020, 06:31
Alles Hilflosigkeit!!
Ja das könnte sein.
Ich halte Abstand , geh nur 1 Mal pro Woche einkaufen mit ffp2 Maske...
Sicher ist sicher.
Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.

gerhild
Beiträge: 2073
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Corona 2.0

Beitrag von gerhild » Freitag 15. Mai 2020, 18:58

Wie heisst es so schön?

Wenn auf einem grossen Kackhaufen 1000 Fliegen sitzen, kann so schlecht er ja nicht sein. Also nochmals 1000 drauf.

So ist es im Moment mit den Menschen, wenn hundert zusammenstehen kann es so schlimm ja nicht sein, also nochmals 100 dazu stellen.

Meine Mutter sagte immer: Wer nicht hören will, muss fühlen. Ja, da hatte sie absolut Recht. :D

Bleibt alle gesund, wir sind es. :D

Benutzeravatar
Towanda
Beiträge: 220
Registriert: Samstag 20. August 2005, 17:17
Wohnort: Duisburg

Re: Corona 2.0

Beitrag von Towanda » Samstag 16. Mai 2020, 10:33

Ich befürchte auch, dass die ganzen Lockerungen zu schnell kommen.
Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4585
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Corona 2.0

Beitrag von Sternkeks » Samstag 16. Mai 2020, 10:55

Ist auch meine Meinung!
Allerdings kommen nicht die Lockerungen zu schnell, die sind eigentlich gut durchdacht, aber was die Leute daraus schließen: Ist ja jetzt "alles" wieder erlaubt. Und nun werden sie noch sorgloser als es einige schon vorher waren...
Egal, was inzwischen wieder erlaubt ist, wir bleiben für uns, auf gutem Abstand und sind sehr umsichtig beim Einkaufen.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Towanda
Beiträge: 220
Registriert: Samstag 20. August 2005, 17:17
Wohnort: Duisburg

Re: Corona 2.0

Beitrag von Towanda » Samstag 16. Mai 2020, 16:52

Sternkeks hat geschrieben:Egal, was inzwischen wieder erlaubt ist, wir bleiben für uns, auf gutem Abstand und sind sehr umsichtig beim Einkaufen.
DITO. Wir ebenfalls.
Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.

Antworten
Anzeige

Zurück zu „K(l)eine Alltäglichkeiten“