mein neuer gebrauchter golfi

 

... wenn man Rat und Hilfe braucht.
Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von Gitte » Dienstag 28. Januar 2014, 05:41

jetzt hatte ich doch seit dezember endlich meinen neuen gebrauchten golf und hab mich auch schon so richtig mit ihm angefreundet und jetzt steht er in der werkstatt. also ich persönlich hab ihm nichts getan :roll: habe immer aufgepasst wo ich parke damit ja kein kratzer dran kommt, habe mich bei ihm entschuldigt wenn ich die kupplung mal wieder zu schnell hab kommen lassen und hab ihn geputzt und gewienert. bin auch so richtig verliebt in sein herzhaftes aufbrummen wenn man den gashebel mal ein bisschen mehr durchdrückt auf dem weg zum städtchen - hmmmm - herrlich und dann :evil: :evil: :evil:!!!
ich musste ins geschäft zur besprechung und habe extra nicht genau vor der spielo geparkt sondern in der zweiten reihe dahinter. wir waren gerade fertig und haben noch kaffee getrunken als der hausmeister reinkam und fragte "wem gehört denn der blaue golf da hinten?"
mein kollege meinte, na, der gehört doch brigitte - warum? na, meinte er "ich hab ne kleine beule reingefahren!" ich dachte ja wirklich der will mich verar...en bin aber trotzdem auf sein drängen mit rausgegangen. boah - ihr könnt euch das nicht vorstellen. kleine beule? ne, der ist mit seinem 7,5tonner Pritschenwagen rückwärts gefahren und hat mein auto übersehen. der rechte kotflügel ist komplett eingedrückt :shock: , die beifahrertür hat eine beule :shock: und eine lange schramme, der außenspiegel ist auch beschädigt :shock: aber zum glück nicht abgebrochen weil wir eine einklappfunktion haben.
das auto musste abgeschleppt werden und der clou ist das die chefin die gleiche versicherung hat wie wir, also ein heimspiel. es ging auch telefonisch alles schnell von statten. heute haben wir den Ersatzwagen von einer autovermietung bekommen - der neue new beetle. ich finde ihn schrecklich. die werkstatt hat auch angerufen das die versicherung grünes licht gegeben hat und das der schaden ca. 1.500 € ist den wir ja nicht bezahlen müssen. ich könnte den hausmeister umbringen. mein schönes auto - ich bin total traurig vor allem auch weil ich bis freitag auf ihn warten muss. außerdem hab ich einen arbeitstag verloren weil ich ja nicht zur arbeit fahren konnte. boah ich weiß gar nicht wohin mit meiner wut. keiner versteht wie es dazu kommen konnte vor allem weil der parkplatz so groß wie ein halbes fußballfeld ist :roll: .
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2066
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von Mama48 » Dienstag 28. Januar 2014, 06:25

Nicht ärgern, Gismo, nur wundern..... Hausmeister meistern alles!!!!!!!!!!!! :( :lol: .
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von Ivi » Dienstag 28. Januar 2014, 10:54

Gismo was regst du dich so auf? :wink: Sieh es doch mal positiv. 1. es ist nicht deine Schuld, 2. alle Kosten werden übernommen, du hast damit nichts am Hut, 3. du hast für die Zeit einen kostenlosen Leihwagen (auch wenn es nicht dein Traumauto ist), 4. der Hausmeister hat sich gemeldet, hätte ja auch ein anderer sein können, der einfach weiter gefahren wäre, dann wärst DU auf allen Kosten sitzen geblieben ohne Zeugen usw. Also, ist doch alles gut. Keep easy! :smoke: :wink:

Wegen dem verlorenen Arbeitstag würde ich mir bescheinigen lassen vom Arbeitgeber und auch bei der Versicherung einreichen als Ausfall, vllt. hast du Glück und bekommst dafür auch Ersatz. Außer wenn du den Tag nachholen kannst.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Hedwig
Beiträge: 310
Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 20:22

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von Hedwig » Dienstag 28. Januar 2014, 19:09

:137: :137: :137: verstehe deine Aufregung schon ist ja noch einmal alles gut gegangen

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von Gitte » Dienstag 28. Januar 2014, 23:53

danke hedwig, @ivi ich weiß das ich glück hatte, 1. saß ich nicht drin, 2. muss ich das nicht bezahlen und 3. was den Leihwagen angeht - ich finde ihn furchtbar aber immerhin ein auto. es geht auch darum das der wagen jetzt nicht mehr unfallfrei ist falls man ihn mal verkaufen wollte und um die blödheit von dem hausmeister der auch noch witzle drüber gerissen hat. wie blöd muss man sein erst an den autos vorbei zu laufen und anschließend mein auto zu schrotten? außerdem war ich so stolz dieses auto ergattert zu haben und jetzt ist die stimmung im keller. na ja, wir kriegen ihn ja wieder vorausgesetzt bei der achsenmessung gibt's nicht noch überraschungen der negativen art :evil:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

cystuskraut

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von cystuskraut » Mittwoch 29. Januar 2014, 00:29

@gismo, das tut mir sehr leid. :101:

Aber Du hast ja wirklich Glück im Unglück gehabt.
Schau mal, wie bei uns.
Wir hatten einen Parkunfall im letzten Jahr, unser Auto war ganz neu.
Der Unfallverursacher aber schnell weggefahren und sich verkrümelt.
Sein Unglück war, dass es jemand gesehen hat und die Polizei rief.
1.500,- € Schaden und es wollte niemand bezahlen.
Hätten wir uns keinen Anwalt genommen, würden wir heute noch auf das Geld warten.

Gerichtsverhandlung war trotzdem, wo mein mann auch noch als Geschädigter aussagen sollte.
Wobei er nicht gesehen hatte.

seppie
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 10. September 2013, 09:37

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von seppie » Mittwoch 29. Januar 2014, 12:43

Das wird schon wieder, Gismo.
Allerdings hat man als Geschädigter immer die schlechteren Karten,
du bist nicht Schuld an dem Unfall, hast aber den ganzen Ärger mit
der Reparatur und zusätzlich noch die Wertminderung des Autos.

Benutzeravatar
clara
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 29. November 2008, 18:41

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von clara » Mittwoch 29. Januar 2014, 19:32

Es ist ja "nur " Blechschaden, aber die Rennerei und das ganze drumherum hat man auch noch. Ist schon ärgerlich.
Liebe Grüße von clara

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von Ivi » Mittwoch 29. Januar 2014, 22:48

Ich weiß schon Gismo, mich würde es ja auch ärgern. :wink: Was meinst du was mich mein Hagelschaden ärgert? :roll:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Honigmund78
Beiträge: 89
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2013, 19:15
Wohnort: Lügde

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von Honigmund78 » Mittwoch 29. Januar 2014, 23:20

Ach das ist aber Ärgerlich...
Gut das er bescheid gegeben hat. Viele wären abgehauen.
Das habe ich mit meinem Ex Mann in Köln erlebt.

Einmal 10 Minuten einkaufen und das Auto ist auf einer Seite komplett zerkratzt.
2000 EUro schaden und wir sind drauf Sitzen geblieben weil die Polizei keinen gefunden hat

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von Gitte » Donnerstag 30. Januar 2014, 19:40

danke für eure anteilnahme :wink: ich habe ihn wieder. immerhin hab ich einen funkelnagelneuen kotflügel ohne kratzer ist ja auch schon was :roll: . vorne an der Stoßstange ist so ein einsatz aus Kunststoff da ist er noch verkratzt aber der werkstattleiter meinte das sei vorher schon da gewesen, seeeehr witzig woher will der das denn wissen?? da hat bestimmt der blinker langgekratzt der sitzt ja beim lkw auch etwas tiefer. na ja, der stefan hat ja fotos gemacht und ich kriege abzüge davon dann werden wir ja sehen und wenn nicht - tja dann bleibt es so. ich werde da einen aufkleber drauf machen "achtung ich beisse zurück" oder so :lol: :lol: :lol: . jedenfalls bin ich froh das ich meinen kleinen dunkelblauen schatz wieder habe. die achse ist ok, und es gibt 6 jahre garantie auf diese reparatur. also wenn sich noch was tut in punkto achse oder so wird's kostenlos gemacht. innen riecht er wie neu aus dem laden und sauber ist er - boah äi :mrgreen: :wink:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 30. Januar 2014, 20:43

Na also!!! Ist ja doch nochmal halbwegs gut ausgegangen!

Wegen der Aufkleber: "Nich am Lack packen!" - find ich auch klasse, am besten mit nem Bild von jemand der "sonst zuschlägt", wenn du dir vorstellen kannst, was ich meine!

Auf/an den/die Kratzer kannste doch ein schönes großes Pflaster kleben und "AUAAA" mit Marker drauf schreiben, also auf das Pflaster!
Ich bin schon mit Sprüchen rumgefahren... :lol: :lol: :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

cystuskraut

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von cystuskraut » Donnerstag 30. Januar 2014, 23:58

Was ???
Hat er den Kratzer nicht mitgemacht ?
Da wundere ich mich aber. :104:

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von Gitte » Samstag 1. Februar 2014, 05:03

na das ist doch mal eine geile idee sternchen, das werd ich machen mit dem pflaster. dann mache ich ein foto und setz es euch hier rein zum "einmal ablachen" bitte :mrgreen: :lol: :lol: :lol:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
silberfisch
Beiträge: 295
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 23:55
Wohnort: Gießen / Hessen / D

Re: mein neuer gebrauchter golfi

Beitrag von silberfisch » Sonntag 9. Februar 2014, 12:44

Oh kann ich verstehen,..,sehr gut sogar,.., Schööön daß alles wieder gut ist.. :)

Antworten
Anzeige

Zurück zu „KummerKasten“