Betrug

 

... wenn man Rat und Hilfe braucht.
Pauline

Betrug

Beitrag von Pauline » Samstag 8. Februar 2014, 13:27

Hallo miteinander,

weiß nicht was ich tun soll und brauche Rat.

Ich habe einen Büchergutschein geschenkt bekommen (100Euro) und ihn bei dem Buchhandel online eingelöst bis auf 1,98 Euro. Ein Buch kam an und Rest nicht. Es ging hin und her per eMail bis es hieß: Ok, storno und wir erstatten ihr Geld auf ihr Konto oder Karte. Ich wollte das Konto natürlich. Es wäre binnen 1 Woche auf dem Konto. Hätte ich nie online eingelöst. Ich bereue es so sehr. Nichts auf dem Konto.
Jedenfalls warte ich seit 19.01 auf mein Geld. Habe eine Mahnung mit 15 euro :mrgreen: Mahngebühr mit Ultimatum Dienstag versendet. Die antworten, dass wegen der aktuellen Situation alle Zahlungsausgänge kontrolliert werden. Es könne 1 Woche noch dauern.

Ich habe die Befürchtung, dass die Konkurs anmelden o.ä.! Was soll ich tun? Ein Anwalt wäre teurer als der Streitwert. Ich könnte die durchs Internet ziehen und würgen. Bin total stinkig auf den Verein. Eine richtige Saubande!!!! :evil:

Was soll ich tun?

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2066
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Betrug

Beitrag von Mama48 » Samstag 8. Februar 2014, 14:57

Also wenn es sich da bei dem "Verein" um Weltbild handelt würde ich evtl. noch etwas abwarten, die waren ja jetzt kurz vor der Schließung, machen jetzt aber angeblich weiter..... Aber ich denke mehr als abwarten wird dir da eh nicht übrig bleiben...., außer die wartest noch etwas ab und machst dann eine Anzeige bei der Polizei wegen Betrug.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Pauline

Re: Betrug

Beitrag von Pauline » Samstag 8. Februar 2014, 17:25

Danke! Ist ein anderer Verein übrigens. :wink:
Beschissene Position in die man als Konsument/Kunde gedrängt wird. Wenn ich ein Darlehen mir nehmen würde, wären immer Zinsen hinten dran. Das Eigentum des Bürgers ist das Nichts. Ich wünschte es gäbe einen anderen Planeten. 8)
Schöne Grüße

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Betrug

Beitrag von Sternkeks » Samstag 8. Februar 2014, 18:02

Ich weiß da auch keinen Rat, aber ich habe ne Bitte:

Schreib uns doch mal den "Verein", ja? Kannst ja an irgend einer Stelle im Namen ein Sternchen machen. Vielleicht hat ja die eine oder andere von uns mit denen
auch schlechte oder gute Erfahrungen gemacht. Und wenn wir dir schon nicht helfen können, wären wir wenigstens gewarnt!

Jedenfalls, alle "meine" Büchershops sind bisher voll korrekt, seit Jahren, wohin hat man dich da bloß geschickt? :?
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Pauline

Re: Betrug

Beitrag von Pauline » Samstag 8. Februar 2014, 20:04

H****dubel. (Ich weiß die hängen mit Welt**** zusammen, aber davon unanhängig scheinen die wirklich ominös zu agieren!)

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Betrug

Beitrag von Sternkeks » Samstag 8. Februar 2014, 21:15

Danke dir!
Da kann man mal sehen, bei Wel*bild bin ich schon über 20 Jahre und echt immer seriös und korrekt bedient worden.
Hab ich auch gehört, dass die zusammen gehören, aber bei Hu... hab ich noch nichts bestellt.

Na, lass den Kopf nicht hängen, vielleicht haben die ja auch irgendwie nen "Knoten" drin wegen Insolvenz oder nicht oder doch, und nachher klärt sich womöglich alles auf. Bei seppie - andere Firma - hat es zwar gedauert, aber dann wurde doch noch geliefert.
Ich wünsch dir das auch, ist ja schon verdammt ärgerlich, sowas!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
silberfisch
Beiträge: 295
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 23:55
Wohnort: Gießen / Hessen / D

Re: Betrug

Beitrag von silberfisch » Samstag 8. Februar 2014, 23:12

Das ist jetzt gerade mal eine Woche länger als versprochen..
Zurücklehnen und ich denke das geht schon gut.

Benutzeravatar
silberfisch
Beiträge: 295
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 23:55
Wohnort: Gießen / Hessen / D

Re: Betrug

Beitrag von silberfisch » Samstag 8. Februar 2014, 23:14

Allerdings würde ich mit dem Wort "Betrug" sehr sehr vorsichtig sein.
Denn erst wenn das gerichtlich nachgewiesen ist, kannst du davon sprechen.
Dieser Buchhandel könnte dich wegen übler Nachrede zusätzlich kontaktieren..
Ich würde da direkt mal anrufen und das so klären, oft läßt sich das schriftlich nicht immer soo gut machen,

Pauline

Re: Betrug

Beitrag von Pauline » Sonntag 9. Februar 2014, 09:11

Danke, Sternkeks, hoffe mein Geld kommt wirklich.

Arbeitest du bei dem Verein? Deine Sorge in Ehren, aber das ist meine miese Erfahrung, es geht nocht um 8,15 Euro und ich kann es nennen wie ich möchte. Betrug!:100:
Andere Buchhändler online sind professionell und seriös. Ich sag ja, mein Fehler. Never ever die Saubande!

Pauline

Re: Betrug

Beitrag von Pauline » Sonntag 9. Februar 2014, 09:17

Ausserdem sind es 2 Wochen :wink: , aber das tut eh nicht zu Sache. Fakt ist Fakt: > 3 Wochen für eine Rückzahlung. :smoke:

Benutzeravatar
silberfisch
Beiträge: 295
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 23:55
Wohnort: Gießen / Hessen / D

Re: Betrug

Beitrag von silberfisch » Sonntag 9. Februar 2014, 12:37

Nee ich abeite nicht da, kenne mich aber ein wenig aus im Internetrecht.
:wink:
Ich meine ja auch nur, daß man da vorsichtig sein sollte.
Ich hoffe du bekommst das auch wieder zurück.. ich denke das wird schon.
Ärger dich nicht..
Und dein Fehler war es überhaupt nicht.. sehe da keinen.

Alles wird gut

seppie
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 10. September 2013, 09:37

Re: Betrug

Beitrag von seppie » Sonntag 9. Februar 2014, 13:14

War das nicht riskant von dir, dem "Verein" auch noch deine Konto-Nr. anzugeben?
Pass nur auf, dass die nichts abbuchen anstatt draufzubuchen. Mittlerweile bin ich
bei Internetgeschäften sehr misstrauisch geworden.

Pauline

Re: Betrug

Beitrag von Pauline » Sonntag 9. Februar 2014, 14:21

Seppie, ich habe schon Angst genug. Oder ist das ironisch gemeint?

cystuskraut

Re: Betrug

Beitrag von cystuskraut » Sonntag 9. Februar 2014, 16:34

na, das geht ja nicht,

@pauline wird ja nur die Erlaubnis zum "Rauf"buchen gegeben haben.

Ich finde, warum soll man nicht von Betrug sprechen, wenn ich das so empfinde ?
Ist mir doch Schnuppe ob es rechtlich keiner ist ?
Verstehe ich nicht.

Benutzeravatar
clara
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 29. November 2008, 18:41

Re: Betrug

Beitrag von clara » Sonntag 9. Februar 2014, 16:35

Ich glaube nicht, dass die dir was abbuchen, weil, dann wäre es Betrug. Außerdem schaust du sicher regelmäßig auf dein Konto und wenn was wäre, dann könntest du das rückgängig machen.
Hugendubel ist seriös und bei denen geht es auch weiter. Es ist eigentlich ungewöhnlich, dass der Gutschein in bar ausgezahlt wird. Vielleicht hättest du dir die Bücher zusenden lassen sollen und nicht den Auftrag stornieren. Schick denen per Einschreiben ein Mitteilung, dass sie dir das Geld bis zum..... überweisen sollen, ansonsten Anwalt. Vielleicht hilft das.
Viel Erfolg.
Liebe Grüße von clara

Antworten
Anzeige

Zurück zu „KummerKasten“