Horror im Büro

 

... wenn man Rat und Hilfe braucht.
mareya
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 12:42

Re: Horror im Büro

Beitrag von mareya » Donnerstag 20. Oktober 2016, 10:28

Denke hat jeder so

Simone50
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 21. September 2018, 16:23

Re: Horror im Büro

Beitrag von Simone50 » Montag 24. September 2018, 03:31

Hi,

das ist leider derzeit überall so. Manche müssen sich halt profitieren

LG Simone50

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3761
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Horror im Büro

Beitrag von Johanna » Montag 24. September 2018, 19:06

Schau mal Simone von wann der Beitrag ist - glaubst Du dass da nochmal eine Antwort gelesen wird?

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3294
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Horror im Büro

Beitrag von Ivi » Montag 24. September 2018, 20:04

Gelesen habe ich das wohl, aber ich verstehe deinen Kommentar grade nicht Simone50. Worauf beziehst du dich? Wie ist das gemeint?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
katty550
Beiträge: 42
Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 21:23

Re: Horror im Büro

Beitrag von katty550 » Mittwoch 7. November 2018, 22:33

Ivi hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 20:04
Gelesen habe ich das wohl, aber ich verstehe deinen Kommentar grade nicht Simone50. Worauf beziehst du dich? Wie ist das gemeint?
Ich schätze mal sie hat die Geschichte nicht von Anfang an gelesen.
Ich denke nicht das es in jedem Büro so zugeht wie bei euch und ein Kollege von Stuhl kippt.
Ist er den wieder auf den Beinen?

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3294
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Horror im Büro

Beitrag von Ivi » Samstag 10. November 2018, 20:15

Er hat es überlebt und soweit ich weiß durch die Sache keine Einschränkung. Meine Schwester sagte mir irgendwann dass er wieder raucht und kürzlich hat sie mir erzählt dass er jetzt wohl nicht mehr da arbeitet. Berufsunfähig, Früh-Rente, keine Ahnung. Naja, das liegt nicht an mir, ich hab getan was ich konnte und das erfolgreich.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Antworten
Anzeige

Zurück zu „KummerKasten“