Anzeige

Kochkäse

Brotrezepte, Marmelade, Brotaufstriche
Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3625
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Kochkäse

Beitrag von Johanna » Samstag 29. Dezember 2012, 16:51

heute habe ich mich zum ersten Mal an Kochkäse "gewagt".....Göga isst den so gerne, aber es ist ihm immer viel zu wenig Kümmel drin

250 gr Magerquark
ca 70 gr. Butter
ca. 1/2 TL Salz
ca. 1/2 TL Natron
eine kleine Knobizehe
Kümmel (den kann man auch weglassen)

ein Sieb mit einem dünnen Tuch auslegen, den Quark hinein kippen - Tuchenden darüber schlagen, mit Tasse oder ähnlichem beschweren und über Nacht in einer Schüssel abtropfen lassen. Muss gut trocken werden!
Am nächsten Tag in einem Topf (auf ausreichende Höhe achten, das Zeug geht ziemlich auf) die Butter schmelzen lassen. Nur mit ganz geringer Hitze arbeiten, da darf dann später nichts kochen.....
Zu der Butter den gut abgetropften Quark zugeben, Natron und Salz kann ebenfalls gleich dazu und dann immer rühren, damit sich alles gut verbindet. Das Ganze wird eine sehr glatte, homogene Masse. Zum Schluss die ganz klein gehackte (nicht durchgepresste) Knobizehe und den Kümmel dazugeben (wer das mag)
heute abend gibt es frisches Baguette mit Kochkäse. Übrigens kann man diesen Kochkäse auch über panierte, gebratene Schnitzel kippen - schmeckt sehr gut!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4441
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kochkäse

Beitrag von Sternkeks » Samstag 29. Dezember 2012, 17:58

Hört sich interessant an, Johanna!
Aber schimpf nicht, alle Einzelzutaten mag ich wirklich gern, aber zusammen gerührt kann ich mir das nicht so sehr lecker vorstellen!
Quark/Joghurt ist für mich der Inbegriff des süßen Nachtischs. Grad erst hab ich mich an Kräuterquark mit Pellkartoffeln gewagt - kann man
essen, find ich aber auch nicht zum Totfreuen. (Zatziki muss ich auch nicht unbedingt haben) Aber immerhin ist der Quark dann nicht warm.

"Wat dr Buur net kennt..." :wink:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Vero
Beiträge: 327
Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 23:55
Wohnort: NRW

Re: Kochkäse

Beitrag von Vero » Samstag 29. Dezember 2012, 19:13

Huhu, hab gerade noch ein Rezept gefunden, im "Geseker Hexenkochbuch"

Oma's Kochkäse

1/2 Pfd. Quark
1 Harzer Käse
1 Stich Butter
1 Messerspitze Natron
2 Teel. Kümmel
1 Eigelb
und 1 Tasse Milch.

Harzer Käse in einer Pfanne in kleine Stücke schneiden und mit der Butter langsam auflösen.
Alle Zutaten, außer Eigelb hineinrühren und langsam aufkochen.
Zum Schluß Eigelb unterrühren.

Guten Appetit !

Ich hab's selbst noch nicht ausprobiert, werde es aber jetzt mal machen, denn wir mögen Kochkäse total gerne :cookie:
Herzliche Grüße, Vero

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3625
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Kochkäse

Beitrag von Johanna » Samstag 29. Dezember 2012, 19:37

Sternkeks hat geschrieben:Hört sich interessant an, Johanna!
Aber schimpf nicht, alle Einzelzutaten mag ich wirklich gern, aber zusammen gerührt kann ich mir das nicht so sehr lecker vorstellen!
Quark/Joghurt ist für mich der Inbegriff des süßen Nachtischs. Grad erst hab ich mich an Kräuterquark mit Pellkartoffeln gewagt - kann man
essen, find ich aber auch nicht zum Totfreuen. (Zatziki muss ich auch nicht unbedingt haben) Aber immerhin ist der Quark dann nicht warm.

"Wat dr Buur net kennt..." :wink:
also heute hatten wir zum Mittagessen Pellkartoffeln, Kräuterquark und Matjesfilet mit viel Zwiebeln......Kräuterquark mit viel frischen Kräutern, Petersilie, Schnittlauch und was der Markt eben so hergibt im Moment......
und den Kochkäse kann man warm oder aber auch kalt essen.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3285
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Kochkäse

Beitrag von Ivi » Samstag 29. Dezember 2012, 20:42

Hab ich ja noch nie gehört, Kochkäse. Werd mich da wohl mal schlau machen müssen.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2058
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kochkäse

Beitrag von Mama48 » Sonntag 30. Dezember 2012, 07:08

Ich liebe Käse, Quark, Joghurt und Co. Kochkäse habe ich schon mal gehört, aber noch nie probiert..... Hört sich total gut an, wird mal ausprobiert... Danke für's Rezept!!!!! euch beiden.
LG Mama48
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Vero
Beiträge: 327
Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 23:55
Wohnort: NRW

Re: Kochkäse

Beitrag von Vero » Sonntag 30. Dezember 2012, 16:47

das ist ja fast unglaublich, es gibt Menschen, die kennen Kochkäse nicht ? :lol: :lol:
Ivi, zum probieren, kannst du den auch fertig kaufen (mit und ohne Kümmel), findest du in jedem Supermarkt in der Käse/Kühlung,
ach frag einfach das Personal. Kochkäse kennt hier jeder :lol:
Herzliche Grüße, Vero

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3625
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Kochkäse

Beitrag von Johanna » Sonntag 30. Dezember 2012, 17:35

Vero hat geschrieben:das ist ja fast unglaublich, es gibt Menschen, die kennen Kochkäse nicht ? :lol: :lol:
Ivi, zum probieren, kannst du den auch fertig kaufen (mit und ohne Kümmel), findest du in jedem Supermarkt in der Käse/Kühlung,
ach frag einfach das Personal. Kochkäse kennt hier jeder :lol:
Vero als ich noch in NRW lebte, kannte ich Kochkäse auch nicht - das hab ich erst hier in Hessen kennen gelernt. Im übrigen gab es den Kochkäse weder in den bayrischen Geschäften in Bad Reichenhall noch in Wasserburg am Bodensee nicht, von Nürnberg und Umgebung ganz zu schweigen .... :mrgreen:

choco
Beiträge: 213
Registriert: Montag 9. Oktober 2006, 21:20

Re: Kochkäse

Beitrag von choco » Sonntag 30. Dezember 2012, 23:09

Johanna hat geschrieben: also heute hatten wir zum Mittagessen Pellkartoffeln, Kräuterquark und Matjesfilet mit viel Zwiebeln......Kräuterquark mit viel frischen Kräutern, Petersilie, Schnittlauch und was der Markt eben so hergibt im Moment......
und den Kochkäse kann man warm oder aber auch kalt essen.
Ich krieg Hunger!!!!

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Kochkäse

Beitrag von Gitte » Montag 31. Dezember 2012, 15:15

ich kann mich noch gut an meine kinderzeit erinnern da hat meine mutter den immer gegessen. wir haben den stinkerkäse genannt und waren nicht wirklich scharf auf dieses leicht durchsichtige kümmeldurchwachsene etwas :shock: aber wers mag :lol: :lol: solls haben :roll: :wink:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Kochkäse

Beitrag von Gitte » Montag 31. Dezember 2012, 15:18

früher konnte ich auch pellkartoffeln mit quark überhaupt nicht ab aber dann hab ich mal einen gekauft (ich hoffe ich kriege jetzt keinen ärger :oops: ) der heißt petrella und ist suuuperlecker und so krieg ich den auch selber nicht hin - oooh ich könnt schon wieder :mrgreen: . mir schmeckt aber nur der mit schnittlauch. gibts auch noch als ziegenkäsevariation :shock: brrrrrr und anders, weiß ich aber nicht mehr ... ich glaub mit paprika oder so. gibts im rewe :mrgreen:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3625
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Kochkäse

Beitrag von Johanna » Montag 31. Dezember 2012, 19:52

Gismo so nen Kräuterquark macht man selbst.....so wie man den haben will. Da ist doch nichts dabei

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Kochkäse

Beitrag von Gitte » Dienstag 1. Januar 2013, 00:54

ach johanna dein wort in gottes gehörgang :lol: :lol:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2058
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kochkäse

Beitrag von Mama48 » Dienstag 1. Januar 2013, 08:21

Wir essen den Kräuterquark am liebsten nur mit Schnittlauch, 'nen Schuß Milch oder süßer Sahne rein und Salz und Pfeffer. Ist das zu schwierig für dich, Gismo :wink: ?
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Kochkäse

Beitrag von Gitte » Dienstag 1. Januar 2013, 13:14

natürlich niiiiiicht mama48 - wo denkst du hien? :lol: aber der geschmack den der schon erwähnte hat ist einfach unübertrefflich wie ich ohne neid auf den hersteller zugeben muss :wink:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Antworten

Zurück zu „BrotZeit“