Anzeige

Holunderblütengelee

Brotrezepte, Marmelade, Brotaufstriche
Antworten
Gisela

Holunderblütengelee

Beitrag von Gisela » Montag 5. Juni 2006, 13:57

Hallo Mädels

endlich ist es soweit,derr Holunder blüht,also höchste Eisenbahn Gelee zu kochen.Das Rezept möchte ich euch nicht vorenthalten,dieses Gelee schmeckt blumig,fruchtig,für mich unwiderstehlich :D (und es kostet fast nix)

Man nehme:
ca 20 Holunder-Blütendolden
1 l Apfelsaft
1 Zitrone
1 kg Gelierzucker

Holunderblüten waschen und etwas ausschütteln.
In eine große Schüssel geben,mit Apfelsaft übergießen und 24 Stunden mit geschlossenem Deckel ziehen lassen.
Saft durch ein sauberes Tuch sieben und mit Zitronensaft und Zucker mischen.Dann erhitzen und 4 Minuten kochen lassen.
In Schraubgläser füllen und ca. 15 Minuten auf dem Deckel stehenlassen.
Und nun kommt das allerschwerste:
1 Woche Geduld haben damit sich das Aroma gut entfalten kann.

Ich wünsche euch gutes Gelingen
LG Gisela

Antworten

Zurück zu „BrotZeit“