Anzeige

Meine Frage an Euch ....

Ernährung allgemein, Fasten, Diät
Antworten
Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Meine Frage an Euch ....

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Donnerstag 27. August 2009, 07:50

Hallo,

wie Ihr ja wisst, laufe ich am 25.Okt. meinen zweiten Marathon, und den in Frankfurt. :122:

Beim ersten bin ich mit nur 42 kg an den Start gegangen. :shock:

Ich esse sehr viel, leider setzt es nicht an.

Bin gesund, sehr Sportlich.

Meine Frage an Euch, was kann ich machen/essen, das ich nicht alles so schnell wieder verliere :?:

Ich habe einem Freund versprochen, das ich nicht an den Start gehe, wenn ich unter 50 kg wiege. :roll:
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 27. August 2009, 10:27

Nicole, du FÜHLST dich gesund, aber bist du es denn wirklich? Hast du einen gründlichen Checkup beim Doc machen lassen?

Schilddrüse o.k.?

Wenn wirklich alles in Ordnung ist, würde ich mir an deiner Stelle keine Sorgen machen. Es gibt eben auch "Dünne" (die ich glühend beneide! :wink: ) die
essen können, soviel wie reingeht, und die einfach nicht dicker werden.
Davon ab, ich hab noch keinen ernsthaften Langstreckenläufer gesehen, der auch nur ein ein einzigen Gramm Fett am Leib hatte.
Das sind alles überschlanke, sehnige Leute mit wenig sichtbarer, aber genügend Muskelmasse.

Also, wenn du echt und von Grund auf gesund bist, mach doch, was dir Spaß macht, und freu dich, dass du keine "Fette" bist! :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Donnerstag 27. August 2009, 11:14

:140: Sternkeks,

alles ist okay, sagt der Arzt. :D

Nur finde ich mich auch etwas zu dünn, und ich esse echt viel, bin ein durchlauferhitzer, so schnell verbrenne ich alles. :?

Na ja, werde weiterhin viel essen, und hofffen, das ich im alter etwas zunehme, dann friere ich im Winter auch nicht so stark. :)



Würde mich über ein paar Kalorienreiche Rezepte freuen, die Ihr gerne esst, und ich vielleicht mal etwas neues ausprobieren könnte. :lol:
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 27. August 2009, 13:23

Mein "Kinderfrühstück":

3-4 Esslöffel Haferflocken (die "normalen", nicht die Kernigen und nicht die Instant), ein Esslöffel Zucker, ein gehäufter Kaffeelöffel Kakaopulver (solches, was man kochen muss, KEIN Nesquick oder so)

erst trocken mischen in einer großen Tasse oder Müslischale, dann frische kalte Milch dazu, bis es nicht mehr staubt.

Lecker, aber Kalorien ohne Ende, und wir haben es geliiiiiiebt, haben aber auch den Grundstein für die Fettpolster, gegen die wir nun kämpfen, gelegt!

Ansonsten Vollwertkost, die ja ohne Butter und Sahne nicht auskommt, ziemlich kalorienreich, aber auch sehr sättigend ist.

Viel Nüsse, aber Natur, nicht das gesalzene Zeugs, das man als "Snack" angeboten kriegt. Walnüsse sind zudem auch noch gesund fürs Gehirn und die Nerven.
Und Erd"nüsse" sind in Wirklichkeit keine Nüsse, sondern, wie Erbsen und Bohnen, Hülsenfrüchte!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von Johanna » Donnerstag 27. August 2009, 14:39

also ich liebe Nudeln - in jeder Forum .....die Sossen machen es da- wir bevorzugen zwar die "schlankere" Art wie Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Knobi angedünstet oder auch Zucchini und über die Nudeln - aber es gibt ja auch die diversen Sahnesossen. Bei Chefkoch wirst Du sicherlich fündig werden. Solange Du Dich gesund fühlst, der Arzt auch sein ok gibt, dann sei glücklich und froh. Ich hab auch erst ab einem gewissen Alter zugenommen und jetzt krieg ich die Kilos nicht mehr los......

Benutzeravatar
Fatima
Beiträge: 78
Registriert: Dienstag 26. Mai 2009, 00:43
Wohnort: Eppstein

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von Fatima » Samstag 29. August 2009, 14:16

Ich kenne dein Problem...
aber ich weiß inzwischen auch woher es kommt...
Alles was du zu dir nimmst,verbrennt dein Körper beim Training.
Mein Tipp dazu wäre,einfach ein ganz kleines Bißchen kürzer zu treten mit deinem Training,nur soviel,daß du dich für dein Marathon fit genug fühlst.
Ich habe bevor ich meine Kids bekam Triathlon gemacht.
Und vor allem nimm viel kohlenhydratreich :cookie: e Nahrung zu dir!

Biene

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von Biene » Sonntag 30. August 2009, 11:50

Der Mann einer Bekannten ist Marathon gelaufen und der schwörte auch auf Nudeln.
Der hat eine Woche vor dem Start nur Nudeln gegessen,
Er meinte die Kohlenhydrate würden ihm die nötige Energie liefern,
die er zum Ausdauerlaufen braucht.

Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Montag 7. September 2009, 15:27

:140:

endlich wieder hier!

Bin in meiner neuen Wohnung, und habe seit gerade eben meinen neuen Internet, und Telefon Anschluss, jeppy! :122:

Ich esse auch fast täglich Nudeln, nur kommen die mir bald aus den Ohren raus.

Und mir fallen auch keine leckeren Rezepte mehr für die Soßen ein.

Vielleicht mag mir jemand sein leckeres Rezept schreiben :?:

Ich habe schon Krabben, Möhren, und vieles mehr ausprobiert. :136:
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1109
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von Biki » Dienstag 8. September 2009, 15:11

Ist doch ganz einfach.
Mache Soßen mit viel Butter, Sahne und Käse - das setzt bestimmt an.

Eins meiner liebsten Soßenrezepte für Nudeln:

Lachs würfeln
mit wenig Zwiebelringen in der Pfanne dünsten
(in "guter" Butter natürlich)
dann Brühe oder Milch dazu
ein Päckchen Sahneschmelzkäse

Auf die Nudeln natürlich auch ein Stick Butter und mit Parmesan bestreuen.
Biki

Genevie
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 18. April 2003, 20:54
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von Genevie » Dienstag 8. September 2009, 17:34

ich habe gerne den Schinken Lauch Auflauf

Spaghetti kochen und bei Seite stellen.
2 bis 3 Stangen Lauch in Ringe schneiden und abwaschen.
Geckochter Schinken in Würfel schneiden und in der Pfanne anbraten.
Den Schinken nicht zu dunkel werden lassen lieber zimlich hell damit
er saftig bleibt. Nachdem der Schinken gebraten wurde die Lauchringe
mitbraten. Anschleissend einen Becher Saure Sahne mit in die Pfanne
geben und mit einem 1/2 Liter Gemüsebrühe ablöschen.
In die Auflaufform Spaghetti und Souce schichten und zum Schluss
geribenen Käse oben drauf und überbacken.

LG Gene

Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Mittwoch 6. April 2011, 20:37

... wiege derzeit 52 kg, worüber ich sehr stolz bin.

Aber frieren tue ich noch immer! :111:
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3295
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von Ivi » Mittwoch 6. April 2011, 22:13

Vielleicht zu niedriger Blutdruck?

Kannst gerne noch ein paar Kilos von mir abhaben! :lol:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Luzie

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von Luzie » Donnerstag 7. April 2011, 11:47

Wie gross bist Du denn Nicole?

Ich fiere auch immer, und
ich habe tatsächlich zu niedrigen Blutdruck. Vor ein paar Wochen war es sehr extrem,
da war mir nur noch schwindelig, und manchmal auch verschwommen vor Augen.
Gott sei Dank hat es sich gebessert, aber frieren, das kenne ich nur zu gut.

GlG Luzie

Fiona
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 11. März 2011, 11:46

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von Fiona » Montag 18. April 2011, 14:15

Hab noch einen super Tip für dich, Nicole:
Schau doch einfach bei den ganzen Diättipps der Frauenzeitschriften nach, da steht doch auch immer was man eben NICHT essen/trinken soll, weils dick macht. Das sind ja dann die ebstern Tips für dich. Ganz oft auch Anweisungen wie man welche REzepte auch Figrfreundlich gestalten kann (also dann Milch statt Sahne etc etc.
Sowas würd ich an deiner Stelle machen :)

Benutzeravatar
mary
Beiträge: 667
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2011, 23:28
Wohnort: Niedersachsen

Re: Meine Frage an Euch ....

Beitrag von mary » Montag 18. April 2011, 15:19

Fiona hat geschrieben:Hab noch einen super Tip für dich, Nicole:
Schau doch einfach bei den ganzen Diättipps der Frauenzeitschriften nach, da steht doch auch immer was man eben NICHT essen/trinken soll, weils dick macht. Das sind ja dann die ebstern Tips für dich.
Ups, genau das würde ich nicht raten- da es sich bei den Produkten meist um ungesundes Zeug handelt, von dem man nicht nur zunimmt, sondern auch Arteriosklerose, Zuckerkrankheit und so was eben bekommt.

Antworten

Zurück zu „ErnährungAllgemein“