Anzeige

Schadstoffe ...

Ernährung allgemein, Fasten, Diät
Antworten
Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Schadstoffe ...

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Mittwoch 6. November 2013, 07:51

Guten Morgen Ihr Lieben, :wink2:

lang ist her, als ich Euch zum letzten Mal geschieben habe.

Was haltet Ihr von "Schadstoffen" in Lebensmitteln?

Also, ich mache mir seit einigen Monaten "grüne Smoothies" selbst.
Indem ich Blattgrün (Kohlrabieblätter, Möhrengrün, u.s.w.) mit Obst mixe.
Oft werde ich auf die Schadstoffe hingewiesen.

Wie esst Ihr Euer Obst, Gemüse, mit Schale oder ohne?

:roll:
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von Johanna » Mittwoch 6. November 2013, 11:12

Äpfel, Birnen, Pflaumen, Weintrauben nur gut abwaschen - Karotten und anderes Gemüse geschält

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3295
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von Ivi » Mittwoch 6. November 2013, 22:00

Bei Obst bleibt die Schale dran wenn sie gut aussieht und wird nur abgewaschen. Möhren usw. werden geschält, Gurken je nach Zustand der Schale. Tomaten werden abgewaschen.

Ich mache mir im Moment mehr Gedanken darüber was alles in dem Verpackungsmaterial für Stoffe sind, die auf die Lebensmittel übergehen. Und dagegen kann man nicht viel machen. :?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von Mama48 » Donnerstag 7. November 2013, 06:29

Auf jeden Fall das Obst/Gemüse immer gründlich waschen. Weiß nicht ob ich mir das manchmal nur einbilde, aber manchmal könnt ich schwören daß bei manchen Sachen trotz gut waschen noch irgend was auf der Schale ist, manchmal bemerke ich leichtes brennen oder geschmacklich was.... Kann aber sein daß ich mir das nur einbilde. Bin da vorsichtig.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von Johanna » Donnerstag 7. November 2013, 15:38

Mama dann lass mal Trauben nach dem abwaschen unter fliessendem Wasser noch etwas in Wasser liegen. Dann siehst Du was für Dreck sich da manchmal noch ablöst und runtergespült wird

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 7. November 2013, 17:51

Der Dreck KANN aber auch nur von den Stielen und Ästchen kommen...

Wobei ich mir normale Trauben seit Jahren verkneife. Wenn, dann nur Bio - und die sind teuer. :? Die andern sind -vielfach nachgewiesen-
so hoch mit Giften belastet, dass der Gesundheitswert nicht nur null, sondern noch drunter ist. Und diese Pestizide kann man nicht abwaschen, die gehen nur zu einem
ganz kleinen Teil mit richtig heißem Seifenwasser und Bürste weg, und wer macht das schon? Da könnte man die Trauben ja danach wegschmeißen, falls man sie überhaupt noch erkennen kann. :?
Ist bei Salatgurken übrigens auch problematisch! Wenn es keine Bio-Gurken sind, schält man sie besser, die Gifte sitzen IN der Schale, also nicht außen drauf zum Abwaschen!

Die Info hab ich nicht von irgend welchen Bio-Verrückten, sondern von der Verbraucherberatung - war mal im TV so ein ein Bericht, der ist noch gar nicht lange her!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3295
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von Ivi » Donnerstag 7. November 2013, 19:36

Ja ist schon traurig was alles mit unseren an sich gesunden Lebensmitteln gemacht wird. :?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von Johanna » Donnerstag 7. November 2013, 19:53

stimmt Keksli, Gurken schäle ich immer......

Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Freitag 22. November 2013, 22:01

Hm, derzeit habe ich fast nur Obst von einer Plantage in der Nähe von Bremen.
Heidelbeeren, Pflaumen, Birnen, Mirabellen, und Äpfel.
So viel Obst wie jetzt habe ich lange nicht mehr verwertet.
Mache mir jeden Morgen meinen Smoothie selbst.
Hinzu kaufe ich Kiwi, Banane und Blattgrün.
Richtig lecker, sage ich Euch.

Zusetztlich esse ich tagsüber noch drei, vier Äpfel, die ich weiterhin von meinem
Onkel bekomme.
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

cystuskraut

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von cystuskraut » Samstag 23. November 2013, 15:25

Ich wasche auch alles Obst
schäle grundsätzlich die grüne Gurke. Anders ißt es mein Mann nicht.

Ich bezweifle oft, ob da alle Schadstoffe weg sind.
Aber Bio kaufe ich deswegen nun nicht. Da weiß ich auch nicht, ob da nichts anderes drin/dran st.

Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Sonntag 24. November 2013, 10:54

Ich mach meine Smoothie's mit Dem Grün von Karotten, Kohlrabie, u. S.w.
Oder ich kaufe mir günstigen Salat, Spinat.
Und mach den dann da mit bei, echt lecker.

Trinke zu wenig, und komme zu selten zum essen, deshalb mache ich mir die Smoothie's .

Hm, geschälte Gurke? Da fehlt mit irgendwie der Biss uns das Grün.
Meine Salate müssen immer schön bunt Leuchten.
Das Auge ist ja mit!
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3295
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von Ivi » Sonntag 24. November 2013, 21:10

Wieso machst du denn das Grünzeug da rein?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von Sternkeks » Montag 25. November 2013, 01:32

Ivi, das ist gesund! Und - ist jetzt nicht böse gemeint, nur frech - wer um Gemüse allgemein einen großen Bogen macht, kann das natürlich nicht wissen! :lol:

Aber mir hilft es auch nichts, dass ich das weiß und sehr gern Gemüse ESSE - nicht trinke - dieses Grünzeugs muss ich nicht unbedingt haben, das kriegen die Hasen und Hühner vom Nachbarn. :wink:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3295
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von Ivi » Montag 25. November 2013, 21:57

Na ich hab mir schon gedacht, dass Nicole das Grünzeug nicht aus Spaß darein mischt! :106:

Ich wollte jetzt eigentlich wissen, was genau daran gesund ist, weil das bei mir immer in den Müll fliegt, bzw. ich es gleich im Geschäft lasse.

Und ICH mache NICHT um Gemüse allgemein einen Bogen! :100:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Effii
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 12. April 2018, 15:45

Re: Schadstoffe ...

Beitrag von Effii » Mittwoch 9. Mai 2018, 12:08

Ich esse mit Schale soweit das machbar ist. Also Kiwi oder Banane ohne..aber Äpfel mit. Kaufe auch meistens Bio aber wasche immer gründklich ab.

Code: Alles auswählen

https://kalender-365.de/mondkalender.php

Antworten

Zurück zu „ErnährungAllgemein“