Anzeige

Viel Trinken

Ernährung allgemein, Fasten, Diät
Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3295
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Viel Trinken

Beitrag von Ivi » Mittwoch 23. März 2011, 21:55

Richtig so cystuskraut! Einen Döner würde ich nun auch nicht unbedingt in der Bahn oder im Bus essen, auch nicht unbedingt draußen auf der Straße, das sind so Dinge, die man nicht sehr "Lady-like" essen kann, da "verstecke" ich mich lieber in der Döner-Bude, wo alle mit ihrem Essen kämpfen und mir nicht zugucken. :wink: Aber ein Brötchen oder Apfel ist sicher ok. Viel schlimmer finde ich es, wenn man bei jedem Bissen sieht was im Mund ist. :evil: Sowas kann ich ja gar nicht ab, genauso wenig extremes Kaugummi kauen.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Viel Trinken

Beitrag von Mama48 » Donnerstag 24. März 2011, 06:54

Von meinem Mann habe ich gelernt daß man zum Essen kalte Milch trinkt (das war bei ihnen auf der Farm in seiner Kindheit so) und aus meinem Mann und auch seinen zwei Brüdern wurden "Prachtkerle" :lol: und das halten wir noch immer so. Somit haben wir dann unsere Portion Calzium für den Tag.

LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4451
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Viel Trinken

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 24. März 2011, 10:36

Mama48 hat geschrieben:...Somit haben wir dann unsere Portion Calzium für den Tag.
Aber nur, wenns keine H-Milch ist! Das Ultrahocherhitzen zerstört das Kalzium auf eine bestimmte Art, so dass es
vom Körper nicht mehr verwertet werden kann.
Ich finde das schlimm, da glauben Mütter, sie tun ihrem Kind was Gutes (oder auch Frauen, gegen Osteoporose) in dem
sie Milch trinken, manchmal sogar widerwillig, weil sie keine mögen, und dann nützt es noch nicht mal was. :?
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

cystuskraut

Re: Viel Trinken

Beitrag von cystuskraut » Donnerstag 24. März 2011, 20:14

Um Himmels Willen - ich, mit meiner Milcheiweißallergie ?

Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Re: Viel Trinken

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Donnerstag 22. September 2011, 11:16

.... inzwischen schaffe ich 1L zu trinken, ich weiß, ...noch nicht ausreichend.
Aber ich bin auf einem guten Weg.

Ich trinke nur noch aus kleinen Gläsern, und nehme mir nur noch kleine Flaschen mit.
Das klappt dann bei mir besser mit dem trinken.
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

cystuskraut

Re: Viel Trinken

Beitrag von cystuskraut » Freitag 23. September 2011, 16:50

Ich habe gelesen, dass es ein Trugschluß ist enorm viel am Tag zu trinken und das hilft dann auch noch.

Jeder Mensch ist anders und deshalb braucht auch jeder Mensch eine andere Menge Flüssigkeit, Sommer wie Winter.
Außerdem müsste man kontinuierlich über den Tag verteilt trinken.
Wer macht das schon ?

Außerdem ist Kaffee auch Flüssigkeit, man ist davon abgekommen, dass zu jeder Tasse Kaffee ein Glas Wasser dazu gehört.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3295
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Viel Trinken

Beitrag von Ivi » Freitag 23. September 2011, 20:09

Ich habe auch schon gehört, dass Kaffee mittlerweile mitgezählt werden darf bei der täglichen Trinkmenge. Dennoch ist es wohl nicht empfehlenswert Literweise Kaffee zu trinken.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

cystuskraut

Re: Viel Trinken

Beitrag von cystuskraut » Freitag 23. September 2011, 20:21

Naja @ivi :lol: :lol: das sollte man so und so nicht.

Benutzeravatar
silberfisch
Beiträge: 295
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 23:55
Wohnort: Gießen / Hessen / D

Re: Viel Trinken

Beitrag von silberfisch » Dienstag 4. Oktober 2011, 00:21

Jepp.. hoch die Teetassen :D

Benutzeravatar
Oberzicke
Beiträge: 733
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 08:09
Wohnort: in der Nähe von Bonn

Re: Viel Trinken

Beitrag von Oberzicke » Dienstag 4. Oktober 2011, 19:33

:cry: Früher habe ich das trinken immer vergessen :? womit ich Wasser, Säfte u.s.w. meine.
Dafür trinke ich locker 6 - 7 Tassen ( große ) Kaffee :D

Ich merke es dann immer am Pippi von der Farbe her.

Mittlerweile habe ich überall wo ich mich länger aufhalte ( Büro, Bügelraum , Küche ect. eine Flasche stehen.
Da ich kein pures Wasser mag ( nur wenn ich nichts anderes habe) gebe ich in meinem Wasser immer einen Schuss Zitrone rein. mmmhhh lecker
Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand.Denn Jeder ist überzeugt, dass Er genug davon hat.

Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Re: Viel Trinken

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Samstag 22. Oktober 2011, 10:09

Beim Seminar habe ich zwei L Saft geschaft zu trinken, und morgens eben meine große Tasse Tee.
Aber jetzt trinke ich wieder zu wenig.

Da es ja jetzt kalt wird, trinke ich weniger Schorle und Säfte, und mir jedesmal Tee zu kochen, geht leider nicht.
Und den Tee aus einer Termo Flasche mag ich nicht. :roll:
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

Benutzeravatar
clara
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 29. November 2008, 18:41

Re: Viel Trinken

Beitrag von clara » Samstag 22. Oktober 2011, 11:16

Ich schaffe es nicht 2 l am Tag zu trinken. Und wenn , dann sollte immer ein Toilette in der Nähe sein. :mrgreen:
Liebe Grüße von clara

Benutzeravatar
Lilly
Beiträge: 131
Registriert: Montag 5. September 2011, 18:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Viel Trinken

Beitrag von Lilly » Samstag 22. Oktober 2011, 16:33

Ich oute mich auch mal als "Wenigtrinker" und sollte ich wirklich mal meine zwei Liter am Tag schaffen, geht das nicht ohne eine Toilette in der Nähe.
Liebe Grüße Lilly

Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.

Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Re: Viel Trinken

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Sonntag 23. Oktober 2011, 14:29

... im Winter trinke ich lieber Tee anstelle von Säften, oder Schorlen.
Denn ich friere immer!

Kaffe trinke ich auch täglich eine Tasse, aber kein muss um guter Laune zu sein. :wink:
Mehr Kaffe hat bei mir eher eine abführende Wirkung. (Durchfall) :roll:

Da ich laufe, muß ich eigendlich viel trinken.
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

ines-marie

Re: Viel Trinken

Beitrag von ines-marie » Mittwoch 2. November 2011, 10:09

Also zu viel sollte man auch nicht trinken, weil sonst wichtige Mineralstoffe usw. ausgespült werden. Dann tut man sich auch nichts Gutes. Vier Liter finde ich bei normaler körperlicher Belastung schon zu viel. Wenn man Sport gemacht hat oder viel geschwitzt hat, sind vier Liter am Tag jedoch ok. Sonst tendiere ich eher so zu drei Litern.
Für mich ist es wichtig, nicht einen Tag mal superviel zu trinekn und am nächsten Tag nur drei Gläser, sondern regelmäßig und ausdauernd eine angestrebte Flüssigkeitszufuhr zu erreichen!

Liebe Grüße!

Antworten

Zurück zu „ErnährungAllgemein“