An die Tierfreunde

 

Der beste Freund des Menschen
Antworten
Goldengate
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 12. August 2009, 22:02
Wohnort: Baden Württemberg

An die Tierfreunde

Beitrag von Goldengate » Dienstag 8. Dezember 2009, 16:01

Liebe Tierfreunde,



wie wir vor knapp einer Woche bei einem

Besuch in der Tierarztpraxis



am schwarzen Brett erfahren haben, musste

ein 5-jähriger Schäferhund wg. eines

schmerzhaften Leberleidens eingeschläfert

werden.



Die Besitzerin hat eine Autopsie veranlasst,

da sie keinerlei Erklärung für dieses Leiden

hatte.



Zur Vorgeschichte muss man wissen, dass der

Hund immer im Haus lebte, nur unter Aufsicht

ins Freie geführt wurde und auch da immer

unter Beaufsichtigung war.



Die Autopsie ergab, dass die Leber in einem

fürchterlichen Zustand war, was nur auf

regelmäßige Gifteinnahme zurück zu führen

war. Dann wurden alle Haushaltsprodukte auf

Giftanteile überprüft.



Bei genauerer Inspektion der Verpackungen

von 2 feuchten Tüchern Swiffer' stieß

man auf das ganz ganz Kleingedruckte, wo

darauf hingewiesen wird, das das Produkt für

Kinder und Tiere giftig ist. Die

Kontaktaufnahme mit dem Fabrikanten dieses

Produktes brachte die große Überraschung,

dass einer der Bestandteile Enteiser ist,

bzw. sehr nah dem Molekül Enteiser. Der

Boden dieser Wohnung wurde regelmäßig mit

den

Tüchern gewischt und gereinigt. Und der

Schäferhund leckte sich immer die Fußballen

und das machte ihn krank.



Nicht lange nach dem Tod des Hundes mussten

auch 2 Katzen mit den gleichen Symptomen

eingeschläfert werden. Auch dort hatte man

über längere Zeit die feuchten Tücher von

'Swiffer' benutzt. Tierhalter

werden gewarnt, diese Swiffer Tücher zu

verwenden.


Von Sarita

Benutzeravatar
Oberzicke
Beiträge: 733
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 08:09
Wohnort: in der Nähe von Bonn

Re: An die Tierfreunde

Beitrag von Oberzicke » Dienstag 8. Dezember 2009, 17:34

Danke für den Hinweis :wink3:

Meine Freundin hat auch so feuchte Bodentücher und sie hat einen Hund.
Werde ich ihr direkt mal sagen. :157:
Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand.Denn Jeder ist überzeugt, dass Er genug davon hat.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4555
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: An die Tierfreunde

Beitrag von Sternkeks » Dienstag 8. Dezember 2009, 17:58

Du liebe Zeit, die armen Tiere!

Dass das Zeugs "Dreck" und Chemie ist, hab ich ja vermutet und deshalb schon nicht gekauft, ist mir auch zu überteuert, aber dass es sooooo giftig ist, hätte ich
nicht gedacht!
Bei der Herstellung wie bei der Entsorgung dieser Schei** dinger (die auch noch stinken, bahhh) wird die Umwelt hoch belastet. Meine Güte, kann man denn nicht einfach
einen Putzlappen in warmes Spüliwasser tauchen und damit wischen? Mehraufwand höchstens 5 Minuten!!! Die Dinger sind doch eh nur "für zwischendurch", oder putzt damit jemand "richtig"? Wenn ich dran denke, dass Kleinkinder über den Boden kriechen und dort spielen, wo Muttern die perfekte, bakterienfreie Sauberkeit zelebriert - mit GIFT....
Kinder, Tiere und die Umwelt, die uns alle angeht, sind wieder mal die Leidtragenden von diesem übersteigerten Reinlichkeitswahn und Konsumterror! :evil: :evil: :evil:

Dankeschön, Goldengate, für den Beitrag, vielen lieben Dank!!! :wink3:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Goldengate
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 12. August 2009, 22:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: An die Tierfreunde

Beitrag von Goldengate » Dienstag 8. Dezember 2009, 21:10

Wenn man mit so einem Aufruf den Tieren helfen kann hat es schon genutzt.

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3733
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: An die Tierfreunde

Beitrag von Johanna » Mittwoch 9. Dezember 2009, 10:29

Swiffer? Warum nehmen die Leute eigentlich sowas, Feudel, Wasser und leichtes Reinigungsmittel reichen doch......koppschüttel

Benutzeravatar
Nightlove
Beiträge: 237
Registriert: Dienstag 24. Juni 2003, 21:39
Wohnort: Nähe von Hamburg

Re: An die Tierfreunde

Beitrag von Nightlove » Mittwoch 9. Dezember 2009, 10:40

keine panik, das kusiert doch schon so lange im net. genau wie die beiden kerle die auf der landstrasse die köppe ausm dem fenster halten und denn ab sind.....kommt auch immer wieder gerne vor. da gibts so viele texte die ständig durch kettenmails oder foren weiter verbreitet werden
dat is n hoax. ne ente sozusagen :D

Code: Alles auswählen

http://hoax-info.tubit.tu-berlin.de/hoax/swiffer.shtml
da ist auch noch ne stellungnahme von swiffer


nichts desto trotz sind die teile wirklich total unnütz, wischer und mop und gut ist.
Bild

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4555
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: An die Tierfreunde

Beitrag von Sternkeks » Mittwoch 9. Dezember 2009, 12:38

HI, Nighty, schön, mal wieder was von dir zu lesen! :101:

Zum Thema: es gibt mir zu denken, dass Swiffer nicht gegen solche enorm geschäfts- und rufschädigende Negativwerbung gerichtlich vorgeht!
Man kann die Verbreitung doch verbieten lassen, bzw. wäre eine Verhandlung doch eine super Reklame für die Firma - WENN sie als "giftfreier Saubermann"
daraus hervor ginge und offiziell bestätigt würde!
Aber nein, sie halten sich ruhig, warum wohl :?:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Nightlove
Beiträge: 237
Registriert: Dienstag 24. Juni 2003, 21:39
Wohnort: Nähe von Hamburg

Re: An die Tierfreunde

Beitrag von Nightlove » Mittwoch 9. Dezember 2009, 13:16

danke keks :)

ja das ist ne berechtigte frage. vielleicht um sich ( ohne anwalts und co kosten) im reden zu halten ?? spekulationsgetue ?
wenn sie da wirklich rechtlich gegen angehen würden wäre es ne mamutaktion alle dranzukriegen.
so viel ich weiß war aber ne zeitlang , wo das gerücht "neu" war, die stellungnahme auf der homepage zu finden. ob nun noch immer weiß ich gar nicht, hab nicht wieder geschaut.
Bild

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Hunde“