gestricktes Kleenexsofa

 

Stricken, sticken, häkeln, nähen ...
Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von Mama48 » Sonntag 3. Januar 2010, 18:29

Ich sags euch gleich, ein Strick-Ass bin ich nicht, aber rechte und linke Maschen und einfache Vierecke stricken geht gerade noch bei mir, hi,hi,hi.
Wieviele Maschen ihr dazu anschlagen müßt kommt natürlich auf die Stärke des Garns an. Ich habe erstmal das obere Teil mit dem Schlitz gestrickt. Für den Schlitz in der Mitte einige Maschen abketten und bei der nächsten Reihe wieder gleiche Anzahl Maschen anschlagen und dann eben passend für die Box stricken. Für die Seitenteile habe ich einfach einige Maschen mehr als die Breite der Schachtel ist angeschlagen und einfach so lange gestrickt bis es ganz um die Schachtel reichte. Für die Rücken- und Armlehnen habe ich auch jeweils nur Rechtecke gestrickt, die dann zusammen genäht wurden und mit Vliesstoff ausgestopft und dann an den Enden zusammen gezogen und danach angenäht wurden. Als I-Tüpfelchen habe ich dann noch aus Stoff Blätter ausgeschnitten und aufgenäht und aus dem gleichen Stoff auch noch kleine Kissen genäht. Die kleinen Blümchen habe ich mit Gold-Häkelgarn gehäkelt und anschließend drauf genäht.
Bild
Es wird benötigt:

Stoffrest
Einlageflies (ich habe die Einlage aus einem Filter für die Herd-Abzugshaube zugeschnitten)
Nähmaschine

Um euch das Schnittmuster zu machen müßt ihr erstmal sämtliche Seiten von der Kleenex Schachtel abmessen, außer die untere Seite. Das sind dann im ganzen 3 Schnitteile, das Oberteil mit Schlitz zum raußziehen von den Tüchern (Schlitz anzeichnen), die beiden langen Seitenteile und die beiden kurzen Seitenteile. Alles wird auf Schnittpapier angezeichnet, an den Unterkannten 3-4 cm Saum zugegeben und ausgeschnitten. Dann den Stoff doppelt legen, den Papierschnitt darauf feststecken, Nahtzugabe anzeichnen und aus dem Stoff ausschneiden. Somit habt ihr dann 2 x Oberteil mit Schlitz, 2 lange und 2 kurze Seitenteile. Für die Lehne mißt ihr 1x die Länge der Box und zweimal die Breite und gebt dann 1 cm Naht am Ende der Lehne dazu. Die Breite der Rückenlehne in der Mitte habe ich 6 cm gemacht (plus oben und unten 1 cm Nahtzugabe), für die Armlehne an den Seiten etwas schmaler machen. Einlageflies genau so zuschneiden.

Nähen:
Beide Oberteile rechts auf rechts legen und in der Mitte dem angezeichneten Schlitz entlang nähen. In der Mitte vom Schlitz entlang aufschneiden, 2 cm vor den Enden wie ein V einschneiden und verstürzen (durchstecken), dann auf rechts drehen. Kante schön festbügeln und schmal absteppen. Danach die Seitenteile alle aneinander nähen (immer ein kurzes, ein langes,ein kurzes, ein langes).
Bei der Rückenlehne das Einlageflies auf eines der Rückenlehnestücke (Innenseite) nähen und dann mit dem zweiten Teil verstürzen. Nicht bügeln.
Die Mitte von den zusammen genähten Oberteilen und die Mitte von der Lehne markieren, Mitte auf Mitte feststecken und Lehne annähen. Dann die aneinandergenähten Seitenteile annähen, dabei gut auf die Ecken achten. Nähte mit Zick-Zack versäubern und den unteren Saum nähen.
Wer will kann auch noch kleine Kissen dazu häkeln oder nähen.
Hoffe ich habe euch das jetzt einigermaßen verständlich erklären können.
Viel Spaß beim Nachmachen wünscht euch Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

grün
Beiträge: 209
Registriert: Donnerstag 24. September 2009, 14:03

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von grün » Sonntag 3. Januar 2010, 18:31

Mein Kiefer hängt und die Augen werden größer. Was soll ich
sagen? Unglaublich!

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von Mama48 » Sonntag 3. Januar 2010, 18:46

...und was ist mit deiner Nase?????? :lol:
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

grün
Beiträge: 209
Registriert: Donnerstag 24. September 2009, 14:03

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von grün » Sonntag 3. Januar 2010, 18:51

Joa, der Nase gehts gut. Danke der Nachfrage. :mrgreen:

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4473
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von Sternkeks » Sonntag 3. Januar 2010, 18:56

Oh, manno, genäht hab ich die Dinger ja auch schon gesehen, aber gestrickt... sind sie um Längen schöner!!! Einfach nur toll!

Da hätte ich schon Lust, mir gleich mehrere Schachteln hin zu stellen! :wink:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

grün
Beiträge: 209
Registriert: Donnerstag 24. September 2009, 14:03

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von grün » Sonntag 3. Januar 2010, 19:29

Alles klar, Mädels. Wir gründen eine Firma und ich übernehme den Vertrieb. Wir brauchen
ein Logo und einen Firmennamen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Oberzicke
Beiträge: 733
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 08:09
Wohnort: in der Nähe von Bonn

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von Oberzicke » Sonntag 3. Januar 2010, 20:34

:141: sieht super aus :mrgreen:

Nur Rosa wäre jetzt so nicht ganz meine Farbe. :roll:
Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand.Denn Jeder ist überzeugt, dass Er genug davon hat.

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von Mama48 » Montag 4. Januar 2010, 16:12

grün hat geschrieben:Alles klar, Mädels. Wir gründen eine Firma und ich übernehme den Vertrieb. Wir brauchen
ein Logo und einen Firmennamen. :mrgreen:
Klar grün, und eine Dumme die diese Sofas herstellt braucht ihr auch..... Das werde wohl ich dann sein, oder????? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

LG Mama48. :lol:
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

grün
Beiträge: 209
Registriert: Donnerstag 24. September 2009, 14:03

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von grün » Montag 4. Januar 2010, 16:38

WIR :!:

wieso Dumme? Eine ideale Firma besteht aus Mitgliedern,die
ihre Talente einsetzen können. Wenn es dann noch demokratisch
in allem läuft...was will man mehr? :lol:

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4473
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von Sternkeks » Montag 4. Januar 2010, 17:33

Stricken, häkeln und nähen kann ich auch, Mama48, da müßtest du nicht alles allein machen.
Wir könnten uns zusammen hocken und quasseln ohne Ende - oder Hörbücher anhören, oder,
noch besser, ein "Firmenmitglied" wird zum Vorlesen abkommandiert. Wird sich ja wohl wer finden lassen,
der lesen kann! :109:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Oberzicke
Beiträge: 733
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 08:09
Wohnort: in der Nähe von Bonn

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von Oberzicke » Montag 4. Januar 2010, 18:18

OK dann bin ich für die Logistik zustänständig :mrgreen:
Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand.Denn Jeder ist überzeugt, dass Er genug davon hat.

Biene

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von Biene » Montag 4. Januar 2010, 22:13

Sternkeks hat geschrieben:Stricken, häkeln und nähen kann ich auch, Mama48, da müßtest du nicht alles allein machen.
Wir könnten uns zusammen hocken und quasseln ohne Ende - oder Hörbücher anhören, oder,
noch besser, ein "Firmenmitglied" wird zum Vorlesen abkommandiert. Wird sich ja wohl wer finden lassen,
der lesen kann! :109:
Vorlesen übernehme ich..

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von Mama48 » Dienstag 5. Januar 2010, 07:40

Das ist DIE Idee....... Und wie nennen wir dann unsere Firma?
Aber mal im Ernst... Jede von uns hat garantiert ein Spezialgebiet wo sie richtig gut drin ist. Wenn man dann unsere sämtlichen Talente zusammen tun würde hätten wir im Nu einen "weltweiten riesigen Konzern" auf die Beine gestellt, oder? Schade wegen unseren "ungenutzten Talenten".... :?

LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

grün
Beiträge: 209
Registriert: Donnerstag 24. September 2009, 14:03

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von grün » Dienstag 5. Januar 2010, 13:08

Sach ich doch, Mama48. :)

Wie wärs mit
"Fleißige Bienen mit grünem Daumen bringen Deko, Sterne, Kekse
ohne Zicken zu den Mamas." als Werbeslogan :?

Allerdings ist es für den Firmennamen mit Initialen...
BMGDBSKOZM...etwas uneinprägsam. :roll:

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: gestricktes Kleenexsofa

Beitrag von Mama48 » Dienstag 5. Januar 2010, 15:59

Wie wäre es mit :

F E M I N I N

Steht dann für:

F rauen
E rfinden
M anche
I rrwitzigen
N ippes
I m
N u

:laola:

LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Handarbeiten“