Anzeige

gegen den Plastikmüll

Stricken, sticken, häkeln, nähen ...
Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4451
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: gegen den Plastikmüll

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 11. April 2019, 14:17

Nochmal: es gibt keine Plastikstrohhalme!!! Stroh ist Stroh und Plastik ist Plastik.

Eigene Behälter, Netzchen oder Stofftaschen, zum Einkauf mitnehmen ist doch schonmal ein guter Anfang, und das kann wirklich jeder Einzelne - ist echt keine Kunst. Nur ein wenig Aufwand fürs Nachdenken! Wir sind zusätzlich dazu übergegangen, die Plastikverpackungen gleich im Geschäft zu lassen, (NACH dem Bezahlen!) bzw. gar nicht erst was zu kaufen, was so beschi... verpackt oder eingeschweißt ist, wenn es das auch ohne Verpackung gibt.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3295
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: gegen den Plastikmüll

Beitrag von Ivi » Mittwoch 8. Mai 2019, 20:40

Das mit dem Korb klappt ganz gut (wenn man ihn nicht im Auto vergisst :wink: aber es wird besser) und bisher gibt es auch keine Probleme mit zerquetschtem Obst/Gemüse, ist alles eine Frage des Packens. Das Schwierigste ist an der Kasse alles wieder in der richtigen Reihenfolge in den Korb zu befördern und das ziemlich zügig.

Was mich generell am meisten ärgert an dem ganzen Plastik-Heckmeck: Wir hier in Deutschland haben ein sehr gutes Mülltrennsystem woran sich auch zum Großteil gehalten wird. In anderen Ländern aber, besonders denen die am Meer liegen ist das nicht so und da fliegt der Müll unsortiert überall rum, in den Straßen, am Strand und eben auch im Meer. Wir hier sollen uns den Allerwertesten aufreißen um Plastik zu sparen (was ich ja grundsätzlich befürworte) und woanders bekommen sie es nicht mal hin den Müll vernünftig zu entsorgen. Hinzu kommt, dass Tonnen von Müll per Schiff transportiert werden, wovon eine Menge im Meer landet. Aber ich soll Schuld sein dass die arme Schildkröte an einem Strohhalm in der Nase verreckt ist (die Tiere tun mir wirklich leid!!!)?!?! Sorry, aber bei sowas kommt mir die Galle hoch. Hier soll es immer mehr Verbote geben (Plastikhalme, Plastikgeschirr, Wattestäbchen, etc.) und die anderen Länder scheren sich einen feuchten Kehrricht um die Umwelt?!
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: gegen den Plastikmüll

Beitrag von Mama48 » Donnerstag 9. Mai 2019, 07:33

Ich weiß was du meinst,Ivi.Aber wir "kleinen Leute" wollen halt auch unseren Teil zum Umweltschutz beitragen.Ich bin halt der Überzeugung daß man das Problem an der Wurzel packen müßte und bei der Verpackungs-Industrie anfangen müßte.Ich bin sicher die Forscher haben schon,bzw. könnten umweltfreundliches Material zur Verpackung herstellen,aber wie immer liegt es am Geld.Geld regiert die Welt,leider.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Antworten

Zurück zu „Handarbeiten“