Anzeige

Weihnachtsschmuck für draußen

Bastelwerke, Dekorationen ...
Antworten
Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4451
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Weihnachtsschmuck für draußen

Beitrag von Sternkeks » Dienstag 24. Oktober 2017, 13:51

Man kann ja allerlei kaufen, was wetterfest ist. aber selber basteln, vor allem mit Kindern, macht doch erheblich mehr Spaß.

Sternchen, Herzchen aus Goldpapier ausschneiden, ist beliebt, gelingt aber kleineren Kindern nicht immer so gut, und dann ist die teure Metallfolie "verwurschtelt".
Eine kostenlose Alternative, zum Üben, ist diese:
Wer noch eine normale Kaffeefiltermaschine hat und nutzt, wird sicher auch das vakuumverpackte Kaffeemehl zu Hause haben. Die innere Folienverpackung eignet sich hervorragend für die Kleinsten, den Umgang mit der Schere zu üben. Wenn es schiefgeht, ist nichts verloren, diese Verpackung wäre ja ohnehin im gelben Sack gelandet!
Und so bereitet man vor: die verschweißten Nähte oben und unten abschneiden, die Tüte flach streichen (sie liegt jetzt doppelt), und dann wird sie zwischen Backpapier auf der heißesten Stufe gebügelt. Sie verschmilzt zu einem festen Stück Folie, auf dem man mit Ausstechförmchen aufzeichnen kann, was die Kinder ausschneiden möchten. Als Behang am Balkongitter, Blumenkasten, Tanne oder Busch im Vorgarten sind die absolut wetterfesten Teile ein netter Weihnachtsschmuck. Natürlich kann man auch Geschenke damit schmücken...

Ich hab das ganze Jahr über meine Kaffeetüten gesammelt, und demnächst wird mit den Dorfkindern wieder für Weihnachten und die Senioren-Adventsfeier gebastelt.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1109
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtsschmuck für draußen

Beitrag von Biki » Dienstag 24. Oktober 2017, 18:27

Ja, das ist aber mal eine tolle Idee.
Dankeschön
Biki

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3295
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtsschmuck für draußen

Beitrag von Ivi » Dienstag 24. Oktober 2017, 19:31

Eine wirlich sehr schöne Idee. Wir trinken kaum Filterkaffee im Moment aber die nächsten Tüten werde ich aufheben und Mama sammelt sicher mit :wink: Goldsterne machen sich doch bestimmt gut im Hibiskus :lol:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Weihnachtsschmuck für draußen

Beitrag von Johanna » Mittwoch 25. Oktober 2017, 00:42

Klasse Idee :lol:

gerhild
Beiträge: 1527
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Weihnachtsschmuck für draußen

Beitrag von gerhild » Mittwoch 25. Oktober 2017, 13:56

Auch ich finde, dass es eine tolle Idee ist und gerade Kinder sollten doch kreativ gefördert werden, was in den heutigen Schulen leider nicht mehr der Fall ist. Schade, basteln in der Schule, wo gibts das heute noch?

Vie Spass und Freude mit den Dorfkindern Keksli. :D

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3295
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtsschmuck für draußen

Beitrag von Ivi » Mittwoch 25. Oktober 2017, 19:01

Natürlich wird in den Schulen noch gebastelt! Ich kenne keine Schule, in der es keinen Kunst-Unterricht gibt. Da wird halt nicht nur gebastelt, sondern auch gemalt usw, aber halt auch immer mit unterschiedlichen Materialien und Techniken. Bei uns wird sogar jedes Jahr in der Adventszeit ein Bastelnachmittag angeboten wo es viele verschiedene Bastelstationen mit jeweils einem anderen Angebot gibt, da können die Kinder sich kreativ richtig austoben.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Antworten

Zurück zu „Basteln“