Anzeige

Welche Hecke hol ich mir?

allgemeine Tipps und Anregungen für den Garten
Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Gitte » Mittwoch 4. April 2012, 03:14

ach ja vero - ein bisschen verrückt bin ich schließlich wurde ich in NRW geboren :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Gitte » Mittwoch 4. April 2012, 13:01

sooo, heute morgen hab ich die erste lorbeer-leiche geborgen :120: :157: . spitze abgenagt und sämtliche blätter abgerupft ohne rücksicht auf verluste und meine gefühle :shock: :shock: . bin echt sauer auf den hund, alles schimpfen und verbieten hat nichts geholfen also wird männe wenn er heute von der arbeit kommt den lorbeer-schutz-zaun anbringen auch wenn sich das echt blöd anhört :roll: .
nächsten monat ist hundeschule angesagt - so kann das nicht weitergehen. war heute drauf und dran die dame von der ich den hund habe anzurufen und sie zu bitten ein neues frauchen zu suchen. bin aber 10mal um den esszimmertisch gehumpelt um mich abzureagieren und habs dann doch nicht gemacht. es muss doch möglich sein dem hund zucht und ordnung beizubringen und wenn ich zu blöd dafür bin dann muss es jemand anders tun :mrgreen: .
mal sehen wie es weitergeht - ihr werdet es sicher erfahren :?

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3285
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Ivi » Mittwoch 4. April 2012, 14:31

Ich weiß, es ist ein doofer Vergleich, aber meine Mum sagt mir im Moment immer, wenn klein Lukas mich wieder zur Weißglut gebracht hat "Er macht das nicht um dich zu ärgern!". Das hilft mir meistens mich zu beruhigen. Vielleicht hilft dir das ja bei Shakira ja auch, denn ich bin sicher, sie will dich damit auch nicht ärgern. :wink:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4441
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Sternkeks » Mittwoch 4. April 2012, 14:38

Puhh, du brauchst nicht den Hund zu bestrafen, das Zeug ist für Menschen, Pferde, Kühe, Schafe, Ziegen, Katzen und HUNDE!!! sehr giftig!
Wundere dich also nicht, wenn sie 's Kotzen anfängt und Bauchweh kriegt - aber sie ist damit gestraft genug! :?

Und ja, Ivi hat 1000pro Recht: die Kleene stellt sich ja nicht hin und fragt sich, wie sie ihre "Olle" ärgern kann, sie will nur einfach Spaß und Beschäftigung!
Dinge zerrupfen, die Frauchen auch "gerupft" (bearbeitet) hat, ist in Hundis Augen "Hilfe":
"...wir machen das zusammen, und wenn du keine Zeit oder Lust mehr hast, mach ich für dich allein weiter..."

Unverständnis, Angst und Entsetzen kommen dann in die kleine Hundeseele, wenn Frauchen später darüber schimpft!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Gitte » Mittwoch 4. April 2012, 23:59

sorry sternkeks :lol: :lol: :lol: du weist doch das ich diese kleine, hilflose, nicht boshafte oder hinterhältige, verfressene, treudoofe, alles dreckig machende, mein ohr abschleckende, usw., feuchtschnauze liebe :lol: .
ich hab mich vorher erkundigt ob der lorbeer giftig ist, ist er nicht aber er löst übelkeit aus. bei allen außer bei shakira. sie war den ganzen tag putzmunter - wie immer eben, hat nicht gekotzt oder dergleichen - scheinbar ist sie schmerzfrei in dieser hinsicht. ich musste ja auch aufpassen das sich nicht womöglich kinder an meiner hecke vergiften. ich werde sowieso wenn die ersten beeren erscheinen an der seite zum weg hin die beeren abzupfen aber so weit ist es ja noch lange nicht denn die sträucher sind gerade mal 40 cm hoch. auf jeden fall haben wir heute nachmittag die schutzzone aufgebaut :lol: :lol: :lol: .
prompt ist sie auch dagegen gerannt und mit leichtem schwung zurückkatapultiert worden :shock: :lol: . ein ungläubiger blick aus ihren augen und leises unverständliches gefiepe haben mir einen lachanfall beschert. habe ihr den mittelfinger gezeigt - da war sie beleidigt. zumindest brauche ich ihre seele nicht mehr zu beschimpfen - das schont unser aller nerven. die nachbarn grinsen auch so komisch wenn sie unseren zaun anschauen - warum bloß :roll: ? :lol:
ach das ist so herrlich lustig - ich mach mich gleich nass - tüüüüüüüüüüüüüücher.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4441
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 5. April 2012, 12:34

Na klar, Gismo, weiß ich doch! :101:
Ich wollte das nur noch mal für eventuelle Mitleser gesagt haben.
Unsere Cara hilft mir ja auch immer fleißig im Garten: beim "Un"kraut ausreißen schnappt sie sich die Büschel im Flug, sodass sie nicht erst in der
Schubkarre landen, und dann werden die Teile sowas von totgeschüttelt und zerrupft! Sie fängt auch schonmal allein an, Pflanzen auszubuddeln, aber
wenn ich dann dazu komme, machen wirs gemeinsam! :lol: :lol: :lol: Ist irgendwie besser, den ICH kann unterscheiden, was weg soll und was nicht! :wink:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Vero
Beiträge: 327
Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 23:55
Wohnort: NRW

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Vero » Donnerstag 5. April 2012, 17:37

gismo, ich stehe voll hinter Shakira, soooo eine tolle Hündin gibt's nicht nochmal :D :D :D
Wenn sie nicht wäre, hätten wir hier nicht so eine lustige Geschichte gelesen.
Also meinetwegen musst du nicht zur Hundeschule gehen, sonst wird es hier nachher noch langweilig :102: :103:

Über Nera kann ich auf jeden Fall nicht sooooo viel berichten, sie hat ja auch nur zwei Aufgaben bei uns,
nämlich die Eichhörnchen von unseren Nüssen fernzuhalten und die Ratten der Lüfte zu vertreiben.
"Vertreiben", hatten wir ihr gesagt,was macht sie?????????? K I L L E N :!: :!: :!:
Ja echt, gestern hat se eine erwischt.......wusste gar nicht, dass sie noch soooo schnell ist, mir ihren 10 Jahren.......
(arme Taube)!!!!!!
Noch viel schlimmer ist mein Göga, er sagt zu Nera "ich bin stolz auf dich, dass du das einmal geschafft hast, und das in deinem Alter" !!!!!!!
Siehste gismo, gibt noch mehr verrückte hier in NRW.
Herzliche Grüße, Vero

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Gitte » Donnerstag 5. April 2012, 22:36

jaja vero die nrw´s sind schon so ein herrliches völkchen (alle hier anwesenden natürlich auch) :lol: :!: der gallige humor ist in unserer familie aber nur an mich vererbt worden. reicht ja auch eine bekloppte in der familie zu haben nicht wahr :roll: .
natürlich würde ich unsere rumänische beisszange niemals schlagen oder sonstwie quälen aber aufregen darf ich mich auch mal. langsam sieht man das sie schäfer-, huskie und sonstwas ist. der schlaue schäferhund mit der huskieausdauer und königspudelallüren (aber zum glück nicht auch noch locken) ist echt nicht blöd. die tannen vom nachbarn sind untenrum nahezu kahl und jetzt rupft sie das gras am rand vom katzengehege aus um einen noch besseren einblick in die familienverhältnisse zu bekommen. daaaas hat die nachbarin gemerkt :120: :120: und hat angst das sie auch noch das netz ausgräbt und die katzen frei lässt :lol: :lol: . niemand sollte hinter gittern leben :laola: :!: :160: :158: :157: :159: freiheit für aaaaaaaaaaaaallllllllllllllllllllleeeeeeeeeeeee :!:
da ist ja gut das ich zuviel beeteinfassungssteine gekauft hab, die müssen wir jetzt wohl zwischen den grundstücken versenken :lol: :lol:
ja es wäre schade wenn shakira ein akurater hund würde da haste recht :mrgreen:

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Gitte » Donnerstag 5. April 2012, 22:42

was ich noch vergessen hab vero - ist nera ein hund oder eine katze?

Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Freitag 6. April 2012, 11:10

Tiere sind eben unersetzbar!

Ich möchte nicht mehr ohne sie leben.
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

Benutzeravatar
Hedwig
Beiträge: 310
Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 20:22

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Hedwig » Samstag 7. April 2012, 08:58

stimme ich dir zu,auch wenn ich gerade meinen Hund beim Katzenfutter fressen erwischt habe

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Gitte » Sonntag 8. April 2012, 04:32

weil shakira so wählerisch ist hab ichs auch mal mit brekkies probiert. aber ne die will sie nicht - hab sie nachbars katze geschenkt :mrgreen: shakira fiept immer wenn sie die katze sieht - wenn sie wüsste was das für ein TIGER ist - aua :twisted: . die kommt und streicht dir ums bein und wenn du sie dann streicheln willst beist und kratzt sie - na danke :shock: :lol:

Benutzeravatar
Vero
Beiträge: 327
Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 23:55
Wohnort: NRW

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Vero » Sonntag 15. April 2012, 18:11

@gismo, Nera ist ein Hund
wenn du möchtest, kannst du sie dir ansehen unter der Rubrik unsere Haustiere/ Hunde, der Thread " Nera hat Glück "
Herzliche Grüße, Vero

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Gitte » Sonntag 15. April 2012, 21:13

werd ich gleich machen :!:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Welche Hecke hol ich mir?

Beitrag von Gitte » Montag 7. Mai 2012, 13:49

hallo zusammen,
also ich hab das gefühl das nach jedem regenguss der lorbeer ein stückchen gewachsen ist. :mrgreen: die clematis die ich vorm haus in den blumenkasten gesetzt hab wachsen auch wie blöd. scheint doch der richtige standort zu sein. vormittags sonne und am nachmittag halb- bis vollschatten :klatsch: auch die kleinen blühpflanzen die davor sind machen mit - ist doch toll oder!? :P
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Antworten

Zurück zu „GartenAllgemein“