Anzeige

Monstera deliciosa "variegata"

So grünen und blühen sie am schönsten
Antworten
Sylvi

Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von Sylvi » Sonntag 19. Oktober 2008, 21:12

Ich habe mal eine Frage. Hat, oder weiß jemand wo man diese Monstera deliciosa "variegata" herbekommen kann. Ich finde sie einfach super und kann sie leider nicht bekommen.

Danke für die Hilfe
Sylvi :laola:

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von Sternkeks » Sonntag 19. Oktober 2008, 21:56

Na, da hab ich aber erstmal googeln müssen, um dann fest zu stellen, dass diese Pflanzen zu meiner Zeit überall, aber wirklich
überall in Büros, Kirchen, Empfangshallen von Versicherungen, Banken, Ämtern, Hotels, .... standen.

Und heutzutage soll es schwierig sein, die zu kriegen??? Kann ich irgendwo nicht glauben. Müsste doch
eigentlich in fast jedem Blumengeschäft zu haben sein, oder?

Also vor ca 6 Jahren hab ich auch mal eine geschenkt bekommen, aber dann entsorgt, weil sie erstens viel zu
groß für meine kleine Hütte wurde, zweitens sich niemand fand, der sowas brauchen konnte und ich drittens
für diese gummibaumartigen (für mich jedenfalls!) Pflanzen nicht die nötige Begeisterung aufbringen kann.

Ist für mich das typische Jubiläums/Geschäftseröffnungsgeschenk von Leuten, die man kaum kennt, die aber
was schecnken "müssen". Haste nicht bald irgend ein Jubiläum? Dann kriegste bestimmt mehrere davon!

So, nun mal im Ernst: geh doch beim nächsten (Stadt-)Spaziergang mal gezielt an den Parterrefenstern nachschauen, ob du
nicht so eine siehst. Ich hab die besten Erfahrungen gemacht, wenn ich jemand um nen Ableger, Samen oder Steckling
von irgendwas gebeten habe! Versuchs einfach, KEINE Pflanze haste schon, kannst nur eine kriegen! :wink:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

cystuskraut

Re: Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von cystuskraut » Sonntag 19. Oktober 2008, 22:49

Naja, vielleicht liegt es daran, dass diese Monstera jetzt einfach nicht modern ist.
Auch Pflanzen unterliegen der Mode, so ist das nun mal, auch wenn es mancher nicht glauben mag.

Genevie
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 18. April 2003, 20:54
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von Genevie » Montag 20. Oktober 2008, 00:38

warst du mal in einem Gartencenter?
Ich weiß das bei uns diese Pflanze zu finden ist.
Falls sie bei euch keine haben werden sie aber höchstwahrscheinlich
in der Lage sein dir eine beim Großhändler zu bestellen

Sylvi

Re: Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von Sylvi » Freitag 24. Oktober 2008, 19:09

Danke, für die liebgemeinte Ratschläge. Aber ich glaube ihr denkt ich suche eine rein grüne Monstera. Ich suche eine zweifarbig. Also sie ist etwas kleiner, die Form der Blätter sind wie bei der grünen Monstera, aber die Farbe ist weiß-grün sieht einfach super aus. Leider habe ich diese Pflanze bis jetzt nur auf Fotos gesehen, in natura noch nicht.
Eine grüne Monstera ( Monstera Deliciosa) habe ich schon.

Danke fürs erste.

Sylvi :D

Genevie
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 18. April 2003, 20:54
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von Genevie » Freitag 24. Oktober 2008, 23:15

Hi Sylvie

ich hab mich mal im Netz schlau gemacht. Und ich muss sagen du wirst wirklich Pech haben. In einem Forum habe ich gelesen das es wohl ein Exemplar in
Holland geben soll. Diese kostet stolze 100 Euro ( ist aber groß). Einige Forenmitglieder haben sich eine solche Pflanze aus dem Ausland ( ich glaube Maidera) schicken lassen.
Kopf hoch vielleicht hast du ja Glück und der Markt findet mit der tot geglaubten Art neuen Absatz.

Suchfreudige Grüsse
Gene

Sylvi

Re: Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von Sylvi » Montag 27. Oktober 2008, 19:36

Hey,
vielen Dank, es war einen Versuch Wert. Hätte ich nicht gefragt, hätte ich es bestimmt mal bereut.

Danke Sylvi :) :( :lol: :lol:

Edda
Beiträge: 138
Registriert: Freitag 9. Dezember 2011, 22:51

Re: Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von Edda » Montag 12. Dezember 2011, 14:57

Der Beitrag ist schon was alt aber den Monstera deliciosa "variegata"suche ich auch schon länger,ein kleiner Ableger würde mir auch reichen.
Da kommt ja Hoffnung auf im nächsten Jahr fliegen wir auf Madeira vielleicht kann ich mir was mitbringen.
Hallo Sylvie bist du schon fündig geworden?


Oder sollte ich auf ältere Beiträge nicht mehr antworten?????

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von Sternkeks » Montag 12. Dezember 2011, 15:46

Sylvie ist zwar schon länger ausgeschieden, aber selbstverständlich kannst, darfst und sollst du ruhig auf ältere Beiträge antworten!
Ist manchmal ganz gut, wenn sowas nochmal nach oben geschubst wird, dann kann man selber auch was nachlesen, alles hat man
ja nicht so "griffbereit" im Kopf aus der Vergangenheit. :wink:
Mach also, wie du möchtest, kein Problem!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Edda
Beiträge: 138
Registriert: Freitag 9. Dezember 2011, 22:51

Re: Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von Edda » Montag 12. Dezember 2011, 15:50

Es macht ja auch Spaß hier zu stöbern :122:

einemutti
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 27. November 2011, 10:59

Re: Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von einemutti » Dienstag 17. Januar 2012, 11:57

sucht einfach nach Monsterpalme. Den Begriff weiß jedermann.

Silence
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 6. März 2012, 09:02

Re: Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von Silence » Dienstag 6. März 2012, 09:11

Hallo,

im "normalen" Handel ist die Monstera deliciosa variegata kaum bis nicht zu bekommen, die panaschierte Form vom "Fensterblatt ist nur durch Stecklinge zu vermehren. Die weißen Flecken enstehen durch einen Gendefekt der Pflanze. Allerdings kann es auch passieren das man panaschiert bekommt und die Pflanze dann doch vergrünt. Das ist einer Bekannten von mir passiert.
Ich habe mir meine, vor 2 Jahren, nach 18 Monaten Suche, als Steckling, aus Östereich schicken lassen. Nun ist sie fast 2 Meter hoch... lach...und glücklicherweise immer noch "gescheckt"... :mrgreen:

Bei Ebay ( ich hoffe ich darf die Seite erwähnen, in einigen Foren ist es nicht erlaubt, wenn nicht.... sorry :oops: ) kannst du mit Glück einen Blattsteckling erstehen.
Da die Schönheit recht pflegeleicht ist, wurzelt sie auch recht zuverlässig.

Viele Grüße

Edda
Beiträge: 138
Registriert: Freitag 9. Dezember 2011, 22:51

Re: Monstera deliciosa "variegata"

Beitrag von Edda » Dienstag 6. März 2012, 11:53

Wow! Das ist ja betrachtlich 2 Meter hoch,hast du vielleicht einen kleinen Steckling für mich ,ich könnte dir auch was im Tausch anbieten oder gegen Bezahlung?

Antworten

Zurück zu „ZimmerGarten“