Anzeige

Cupcake

für den Nachmittagskaffee und den großen Besuch
Antworten
Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1105
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Cupcake

Beitrag von Biki » Mittwoch 7. August 2019, 09:45

Es ist zwar schon eine Weile her, aber zu meinem Geburtstag habe ich anstatt großer Torte mal Cupcakes gemacht.
Ich muss sagen - die waren echt lecker.

Alle Details könnt ihr hier im Blog von Wir-Frauen-im-Netz:
Walnuss Cupcake mit leichter Buttercreme

Obwohl die kleinen Dinger so niedlich aussehen - die haben es echt in sich. Nach einem ist man wirklich schon satt.
(Wobei - kann man beim Kuchen essen von satt sprechen? Kuchen geht doch immer. hahaha)
Biki

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4444
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Cupcake

Beitrag von Sternkeks » Mittwoch 7. August 2019, 11:35

Boahh, die sehen wirklich lecker aus! Aber was für eine Arbeit!!! Die Herstellung ist super gut dokumentiert, animiert mich allerdings nicht wirklich zum Nachmachen. :oops: Eine "normale" Torte ist - meine ich - wesentlich schneller gemacht und viel weniger Aufwand.
Ich hab es ja generell nicht mit diesen Muffins, aber egal. Mir ist ein "richtiges" Tortenstück lieber, kann man "sauberer" essen, kein Papier drumherum... :roll: Trotzdem, Biki, haste wunderschön hingekriegt :wink3: !

Und für das Aufräumen der benutzten Küche fällt mir da grad noch der Spruch ein: "Die Küche sieht aus wie Sau. Ich hab das Licht ausgemacht, jetzt geht's!" :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3627
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Cupcake

Beitrag von Johanna » Mittwoch 7. August 2019, 13:08

ich mach nicht nur das Licht aus - ich mach auch noch die Tür von aussen zu :lol:

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1105
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Cupcake

Beitrag von Biki » Mittwoch 7. August 2019, 16:08

Stimmt schon - es ist recht aufwendig.
Aber man muss doch auch mal etwas anderes ausprobieren, sonst wird man noch zum wunderlichen Kauz.
Ich kenne genug Menschen, die "den neumodischen Kram" nicht wollen und überhaupt keinerlei Veränderung. (Die essen sogar Freitags keine Eier, weil es die doch immer Samstags gibt) hahaha

Das mit dem Aufräumen der Küche geht eigentlich auch, weil man immer Wartepausen dazwischen hat. Ich stell dann die benutzen Dinge direkt in die Spülmaschine oder spüle sie kurz, wenn ich sie für den nächsten Arbeitsschritt brauche.
Biki

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4444
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Cupcake

Beitrag von Sternkeks » Mittwoch 7. August 2019, 17:09

Na, mindestens einmal die Woche gibts ein neues Rezept, (Mittagessen) das ich ausprobiere - und Männe ist dann Testesser. Hat bisher wunderbar geklappt! :D
Meine Standard-Rezepte von Mama oder eigene von früher brauch ich ebenfalls immer mal wieder. Etliche neue sind auch inzwischen schon "Standard" geworden.
Die total ergiebige "Fundgrube" ist für mich Chefkoch, da stöbere ich ständig nach was Neuem und werde immer fündig, gerade auch Torten. Als faule Socke such ich mir natürlich immer was aus mit wenig Aufwand. Nur eben Muffins sind so gar nicht mein Ding!

Und Wochentage sind uns inzwischen sowas von schnuppe! Wenn es grad passt - oder auch nicht - gibt es Sonntags Spinat mit Spiegelei. Muss ja nicht immer Braten und Kloß (igittt!) mit Soß' sein!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1105
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Cupcake

Beitrag von Biki » Donnerstag 8. August 2019, 14:36

Das mit den Wochentagen war früher total krass.
Sonntag - Braten oder Gulasch
Montag - der Rest von Sonntag
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag - variabel
Freitag - Spinat mit Fisch oder Ei
Samstag - Eintopf

Aber das wird zum Glück schon lange nicht mehr so gemacht.
Biki

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4444
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Cupcake

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 8. August 2019, 16:34

*grins* genau so kenne ich das auch noch von früher! Aber hierzulande wird es immer noch häufig so gehandhabt. :shock:

Vor allem: ein Schweinsbraten oder -Haxe mit Rotkohl und Klößen geht immer, jeden Sonntag und jeden Feier- oder Geburtstag.
Ist aber regional auch ziemlich unterschiedlich. Viele Sachen, die ich aus der "alten" Heimat (NRW) kenne und LIEBE, gibt es hier nicht einfach so, und wenn ich davon erzähle, wird die Nase gerümpft und leise angefragt, ob man das wirklich essen kann. :roll:
Andererseits braten sie hier - ganz normal - dicke Brühwurst/Kochwurst/Lyoner in der Pfanne, ersäufen sie in Currysoße (OHNE Röstzwiebel!) und nennen das dann "Currywurst"! Dagegen würde man hier nur unter Androhung von Folter unser heiß geliebtes "Himmel und Erde" angeekelt runterwürgen...
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3627
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Cupcake

Beitrag von Johanna » Donnerstag 8. August 2019, 19:30

*lach* so einen Speiseplan kenne ich auch von früher, da musste man sich nicht erst rumplagen um zu wissen, welcher Tag "heute" ist. Das habe ich ganz ganz schnell abgestellt als ich anfing selbst zu kochen. Und dazu stöbere ich viel zu gerne in den Rezepten herum - nicht nur bei chefkoch. Es wird immer wieder mal was neues ausprobiert. Auch Marzipan und Uwe haben das schon mitbekommen. Allerdings gibt es einiges, was Uwe nicht so gerne mag, da nimmt man eben Rücksicht darauf.

gerhild
Beiträge: 1496
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Cupcake

Beitrag von gerhild » Donnerstag 8. August 2019, 22:14

Das glaube ich Dir gerne Biki, wenn ich die anschaue, hätte ich vielleicht schon nach 1/2 genug. Aber aussehen tun sie so lecker, da möchte man gleich hineinbeissen. :D :wink3:

Tolles Rezept.

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1105
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Cupcake

Beitrag von Biki » Freitag 9. August 2019, 10:21

Johanna hat geschrieben:
Donnerstag 8. August 2019, 19:30
... Auch Marzipan und Uwe haben das schon mitbekommen. ...
Wer ist denn Marzipan?
;)
Biki

gerhild
Beiträge: 1496
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Cupcake

Beitrag von gerhild » Freitag 9. August 2019, 22:57

Das ist ein heimlicher Freund von Johanna, den kennt sie aber schon lange.

Ja Biki, die Männer stehen bei ihr Schlange, da können wir nur davon träumen. :lol: :lol:

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3627
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Cupcake

Beitrag von Johanna » Sonntag 11. August 2019, 01:00

lach heimlich Gerhild? der war öffentlich - auch seine Frau weiss das und er war nicht nur bei mir, sondern ich auch bei ihm und seiner Frau. Weil er mir beim ersten Besuch Marzipan mitbrachte und weil der Mann einer Internetbekannten den gleichen Vornamen hat, haben wir ihn einfach Marzipan genannt, damit keine Verwechslungen stattfinden. Und der Name ist geblieben......

Antworten

Zurück zu „Torten + Kleingebäck“