Backofensuppe

 

Festtagsbraten, Grillparty, schnelle Gerichte ...
Antworten
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 347
Registriert: Freitag 24. August 2012, 15:04
Wohnort: LK Diepholz/ Niedersachsen

Backofensuppe

Beitrag von Liebelein » Samstag 1. September 2012, 06:21

Rezept:

Gänsebräter nehmen.
Schichtweise nacheinander wie ich es jetzt aufliste einfüllen:

1kg geschnetzeltes vom Schwein

500 gr Zwiebeln (ich nehme 400)

1 grosse Dose Erbsen (mit Flüssigkeit)

1 kl. Dose Mais (wenn man mag) (mit Flüssigkeir)

2 kl. Dosen Champignons, ganze Köpfe,(ohne Flüssigkeit)
.. . ......... selbst halbieren, wenn ein Gast keine Pilze mag, besser.auszusortieren ;0)

1 Glas Paprikatomaten (mit etwas Flüssigkeit nur, da sonst zu säuerlich) Kleinschneiden.

250 ml Chiliketchup

250 ml Curryketchup(beides schön verteilen)

500 ml Sahne obenauf und Deckel drauf und über Nacht in den Kühlschrank, ziehen lassen.

Den nä. Tag 2 Std. Vor beginn der Feier in den vorgeheizten Backofen bei 180 •

Nach einer Stunde alles umrühren. Weitere Stunde britzeln lassen. Fertig

Eigentlich gehört noch Ananas mit Flüssigkeit da hinein. Aaaaber ich kannte zuviele Leutz die keine mögen und lass es seither weg, da es sehr stark zu schmecken ist.

Baguette dazu und glaubt mir, es schmeckt suuuuperlecker und ist soooo einfach zu machen :0)

LG vom Liebelein




Pr

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Backofensuppe

Beitrag von Mama48 » Samstag 1. September 2012, 07:53

Das probier ich auch mal, Liebelein. Danke für's Rezept.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3301
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Backofensuppe

Beitrag von Ivi » Sonntag 2. September 2012, 20:44

Das hört sich wirklich gut an! Wie viel Ananas würde denn da rein kommen? Dann einfach mit obendrauf, also unter die Ketchups?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 347
Registriert: Freitag 24. August 2012, 15:04
Wohnort: LK Diepholz/ Niedersachsen

Re: Backofensuppe

Beitrag von Liebelein » Mittwoch 5. September 2012, 11:51

Ivi hat geschrieben:Das hört sich wirklich gut an! Wie viel Ananas würde denn da rein kommen? Dann einfach mit obendrauf, also unter die Ketchups?

Huhu, Ananas kl. Dose in Stückchen und auf die Erbsen mit etwas Flüssigkeit :wink:
Dann kannst Du auch von den Paprikatomaten mehr Flüssigkeit nehmen.

Schmeckt lecker :)

Benutzeravatar
Vero
Beiträge: 327
Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 23:55
Wohnort: NRW

Re: Backofensuppe

Beitrag von Vero » Mittwoch 5. September 2012, 18:57

hhhhmmmm, hört sich total lecker an, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!!!!!
DANKE :klatsch: Liebelein
Herzliche Grüße, Vero

Linchen
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 10:30

Re: Backofensuppe

Beitrag von Linchen » Sonntag 4. November 2012, 10:38

Das hört sich super lecker an. Werde ich die Tage auf jeden Fall mal ausprobieren =)

Benutzeravatar
Samira
Beiträge: 43
Registriert: Montag 6. November 2006, 14:24
Wohnort: Saarland

Re: Backofensuppe

Beitrag von Samira » Sonntag 25. November 2012, 10:34

Das Rezept gefällt mir, werde ich mal ausprobieren, dankeschön.
Liebe Grüße Samira

Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Die Hauptspeise“