Auberchini ala ct ;)

 

Festtagsbraten, Grillparty, schnelle Gerichte ...
Antworten
cteno
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 21. Dezember 2002, 18:52

Auberchini ala ct ;)

Beitrag von cteno » Mittwoch 22. September 2004, 20:05

1 Aubergine mittelgross
und
1-2 Zuchini (je nach grösse der Aubergine/Zuchinis) (am besten die kleinen, die grosen schmecken nach nix)
in ungefähr gleich grosse scheiben schneiden und in der Pfanne mit mildem Olivenöl leicht anbraten (so das die ein bisserl angebräunt sind und in mehreren Portionen, so das die scheiben die pfanne bedecken, aber nicht gestapelt liegen)

3-4 Fleischtomaten in ebenso grosse Scheiben schneiden.
1-2 Mozzarellaballen in kleine Stücke schneiden
3-4 Knoblauchzehen vierteln oder scheibeln

Die Zuchini, Auberginen, Tomaten abwechselnd in eine auflaufform geben.
also: Am rand ne Aubergine, dann ne zuchini driuff dann ne tomate druff, dann wieder ne Aubergine,.....bis zum andern rand... also ich mein ned übernander sondern so schräg nebeneinander aufreihen das sich die scheiben überlappen. also so ca so: / / / / / / / / / / / / aber nen bisselr schräger wie die /-zeichen *g*

den Knoblauch gleichmässig drüberstreuen, dann Salz, Pfeffer und Muskat drüber...
2 Esslöffel Parmesan drüberstreuseln für den Geschmack...

Den Mozzarella gleichmässig drüber verteilen.

Nun das ganze entweder in den Backofen bei ~200Grad solange backen bis der Käse leicht anbräunt, oder in den grill damit auf mittlerer Stufe auch bis der Käse leicht braun wird.

Wer davon alleine nicht Satt wird hier meine Beilagentipps:

Baguette mit Kräuterbutter
Frische Brötchen

wem das zu vegetarisch ist, dazu passen am besten Puten- oder Hähnchenschnitzel.

Eine interessante Variation ist es auch wenn man Reibekuchen macht und die dann portionsweise mit Aubergine, Zuchini, Tomate, Knoblauch, Mozzarella belegt udn dann im Backrohr kurz überbackt.

cteno
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 21. Dezember 2002, 18:52

Beitrag von cteno » Freitag 15. September 2006, 15:32

Hab das ganze Rezept mal etwas überarbeitet und bebildert:

Man braucht:
Bild

1 Zuchini
1 Aubergine
(drauf achten das man ungefähr die selbe Grösse kauft)
2-3 Fleischtomaten
2-3 Knoblauchzehen (je nach geschmack auch mehr oder weniger)
1 Pfund gehacktes halb und halb (wenn als Hauptgericht)
2 Pakete Mozzarella
Olibenöl
Salz Pfeffer




Zubereitung:



Die Zuchini, Aubergine und die Tomaten in etwa gleich Dicke Scheiben schneiden, den Knoblöauch schälen.
Bild

Zuchini und Aubergine in der Pfanne mit Olivenöl leicht anbraten bis sie sich leicht bräunen.
Bild

Die Gemüsescheiben auf ein Stück Küchenrolle legen so das das Überschüssige Öl von der Küchenrolle aufgenommen wird.
Bild

(Wer nur einen dezenten Knoblauchgeschmack möchte der legt einfach während des Anbratens vom Gemüse ein zwei halbierte Knoblauchzehen mit in die Pfanne.)

Das Hackfleisch in der Pfanne scharf anbraten und gut mit Salz und Pfeffer würzen (wers mag kann auch Zwiebelwürfel hinzufügen, ich lasse die jedoch eigentlich immer weg) Wers vegetarisch als Beilage machen will lässt das Hackfleisch einfach komplett weg.
Bild

Das Gemüse in einer gefetteten Auflaufform schichten, und zwar immer abwechselnd Auberginenscheibe/Zuchinischeibe/Tomatenscheibe/Auberginescheibe/Zuchinischeibe/....
Die Zwischenräume mit den Resten, kleinen scheiben, halbierten scheiben usw auffüllen. (wer richtig schönen Knoblauchgeschmack haben will der legt ein paar Zehen knoblauch mit in die AUflaufform zum Gemüse)
Das Gemüse salzen und Pfeffern nicht vergessen!
Bild

Dann das Hackfleisch oben auf das Gemüse schichten.
Bild

Darüber dann den Mozzarella der in Scheiben geschnitten wurde verteilen.
( Ein Tipp (nicht nur) für Leute mit Lactose-Intoleranz oder sonstigen Allergien gegen Kuhmilch: Nehmt echten Büffelmozzarella, der schmeckt erstens würziger, und zweitens gibts damit keine allergischen Reaktionen)
wers schön würzig haben will kann auch noch ein zwei Löffelchen frisch geriebenen Parmesan drüberstreuseln.
Bild

Dann das Ganze für ca 20-30 Minuten in den Backofen oder unter den Grill zum Überbacken und zum Garen der Tomate.
Bild

HMH...was lecker...
und m it dem Käse und lecker Hackfleisch kriegt man sogar den ein oder anderen "Gemüseverächter" zum essen...

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Die Hauptspeise“