Blumenkohl und Tomaten

 

Festtagsbraten, Grillparty, schnelle Gerichte ...
Antworten
emmi

Blumenkohl und Tomaten

Beitrag von emmi » Sonntag 15. Oktober 2006, 18:39

Blumenkohl mit Tomaten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe, evtl

3-4 Tomaten ca. 250g, einfach ne Hand voll,

50g Butter

1 Kopf Blumenkohl

Salz, Pfeffer

1Tl Koriander, geschrotet

100g gekochter Schinken

1El Dill, gehackt oder getrocknet,

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln,

Tomaten schneiden evtl. enthäuten, würfeln,


Butter zerlassen, Zwiebel und Knoblauch andünsten, Tomaten dazu,

den in Röschen geteilten, gewaschenen Blumenkohl ebenfalls hinzugeben,

mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen

und im geschlossenen Topf 15-20 Min dünsten lassen

den gekochten Schinken in Streifen schneiden

auf den Blumenkohl geben,

mit dem Dill im Topf kurz mit warm werden lassen.

Fertig


man kann den gekochten Schinken auch weglassen, dann ist es nur Gemüse,

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3647
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von Johanna » Sonntag 15. Oktober 2006, 19:06

hört sich gut an - kann man anstelle von Koriander auch Muskat nehmen? Mag ich nämlich sehr.....

emmi

Beitrag von emmi » Montag 16. Oktober 2006, 19:14

Mmmmmhh, Johanna

Muskat ist aber nicht Koriander.

Koriander ist auch bekannter als Brotgewürz. Sieht aus wie Senfkörner.

Gibt es im Asialaden, als ganze Körner und dann kann man sie im Mörser zerstoßen.
Zuzeit gibt es sie bei uns auch noch bei LIDL, von der letzten Asia-Woche her. Bei LIDL ist er preiswerter.
Es gibt ihn auch geschrotet bei Kaufland, im Gewürzregal.

Ich nehme Koriander immer zu Brotbacken und habe ihn deswegen ständig daheim.


Probiert das Rezept ruhig mal aus.
Es ist sehr ungewöhnlich aber es schmeckt sehr gut.
Kein Wasser zu dem Blumenkohl geben, die Flüssigkeit kommt nur aus den Tomaten und dem Kohl.

Rosi42

Beitrag von Rosi42 » Montag 16. Oktober 2006, 19:24

Emmi das ist sehr lecker ,habe ich schon aus probiert.Ich mache aber noch Käse drüber.
Ja ich kann nur sagen sehr lecker!

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Die Hauptspeise“