Schweinefleisch süß-sauer

 

Festtagsbraten, Grillparty, schnelle Gerichte ...
Antworten
Sternschen

Schweinefleisch süß-sauer

Beitrag von Sternschen » Mittwoch 23. Juli 2003, 21:37

Zutaten für 4 Personen

2 grüne Paprika
250gr Möhren
100gr Mungobohnensprossen
200gr Champignons
1 Dose (446gr) Ananasringe
600gr Schweineschnitzel
2 EL Sesamöl (oder anderes)
Salz,Pfeffer
6 EL Sojasoße
125gr Ketchup
Cayennepfeffer

Zubereitung

Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Möhren schälen, zunächst in ca. 7 cm lange Stücke schneiden, dann längs in Scheiben und Stifte schneiden. Sprossen heiß waschen, abtropfen lassen. Pilze in Scheiben schneiden. Ananas abrropfen lassen, Saft dabei auffangen. Ananas in Stücke schneiden. Fleisch trockentupfen und in dünne Scheibchen schneiden.
Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 3 Min. braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und warm stellen.
Paprika, Möhren und Sprossen im Bratöl ca. 3 Min dünsten, Pilze zugeben und weitere 2 Min garen. Gemüse ebenfalls aus der Pfanne nehmen. Ananassaft und Sojasoße zugießen und aufkochen lassen. Ketchup einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer scharf abschmecken. Fleisch, Gemüse und Ananas wieder zugeben und unter Rühren wieder erwärmen. Dazu schmeckt Reis

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1154
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

süß-saure Soße

Beitrag von Biki » Donnerstag 24. Juli 2003, 10:07

Das wird mit bestimmt gut schmecken.
Aber wie das so ist in einer Familie - der eine mag das nicht und der nächste das andere nicht. :(

Ich mache das Gemüse deshalb immer separat und 'drum wollte ich euch meine süß-saure Soße nicht vorenthalten.

2 Eßl. Zucker
Salz
Pfeffer
1 1/2 gestr. Teel Speisestärke
3 Eßl. dunkler Essig
2 Teel. Sojasauce
1/8 l Hühnerbrühe

Zucker, Gewürze, Speisestärke und Essig mischen. Sojasauce und Brühe dazu. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen bis die Soße dick wird.

Sie sieht zwar etwas anders aus und ist heiß, aber sie schmeckt fast so, wie die süß-saure Dippsoße von McDonalds. :lol: (So habe ich die Kinder überzeugen können.)
Biki

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Die Hauptspeise“