Anzeige

Partysuppe

Festtagsbraten, Grillparty, schnelle Gerichte ...
Antworten
mariposa

Beitrag von mariposa » Montag 8. Januar 2007, 12:13

Wie wärs mit 'ner

Partysuppe

Zutaten für ca. 10 Personen

Man nehme:
1,5 kg Gehacktes
4 Gemüsezwiebeln
Öl
4 große Dosen Tomatensuppe
4 Dosen geschnittene Champignons
3 Dosen Mais
2 Flaschen Chilisauce (z.B. Unox)


1 Becher Sahne
2 Becher Schmand
Das Gehackte und die Gemüsezwiebeln in Öl anbraten.

Die Tomatensuppe, die Champignons, den Mais und die Chilisauce dazu.
Alles ca. eine Stunde köcheln lassen.

Zum Schluß mit der Sahne und dem Schmand verfeinern.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3285
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Partysuppe

Beitrag von Ivi » Samstag 29. September 2012, 22:34

Diese Suppe gab es heute bei uns. Seeeehr lecker! Hat sogar meinem wählerischen Mann geschmeckt.

Allerdings habe ich folgendes geändert:
nur 2 Gemüsezwiebeln
nur 2 große Gläser geschnittene Champignons
nur 2 Dosen Mais (mittlere)
Vor dem Wunder steht der Glaube!

cystuskraut

Re: Partysuppe

Beitrag von cystuskraut » Samstag 6. Oktober 2012, 17:16

Huch, hier ist ja noch was von @mariposa drin :D

Siehste @ive, dass hier keine Antwort weiter kam, liegt an dem Crash, der damals war.
Alle unsere Beiträge weg.


Lecker Suppe aber nicht zu reichhaltig @ivi ?

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3285
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Partysuppe

Beitrag von Ivi » Samstag 6. Oktober 2012, 20:40

Inwiefern meinst du reichhaltig? Wegen der Sahne und dem Schmand?
Naja, es geht, also es schmeckte seeeehr lecker. Und wem das zu fettig ist, der kann ja wie ich an anderer Stelle schon sagte, Sahne und Schmand gegen Kaffeesahne usw. austauschen. Ich hab es jetzt erstmal so gemacht, um überhaupt erstmal raus zu finden, ob es schmeckt. :wink:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Hedwig
Beiträge: 310
Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 20:22

Re: Partysuppe

Beitrag von Hedwig » Sonntag 7. Oktober 2012, 21:46

Für eine Party finde ich das Rezept so schon in Ordnung.Ich ändere oft Rezepte nach Geschmack um.Trotzdem danke ich für das Rezept und were es in nächster Zeit mal ausprobieren

Antworten

Zurück zu „Die Hauptspeise“