Nudelsalate

 

Festtagsbraten, Grillparty, schnelle Gerichte ...
Antworten
Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3776
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Nudelsalat mit Käse

Beitrag von Johanna » Dienstag 10. August 2004, 13:23

125 gr. Nudeln bissfest garen
1 gelbe oder rote Paprikaschote,
1 kleine Zucchini,
150 gr. Kirschtomaten (oder aber normale und kleinschneiden)
100 gr. Käse (Gouda, Butterkäse o.ä.)
alles fein würfeln
für das Salatdressing nehme ich
Magerjoghurt, Pfeffer, Paprikapulver und Olivenöl

schmeckt auch gut mit Reis anstelle der Nudeln.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4585
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Beitrag von Sternkeks » Dienstag 10. August 2004, 16:42

Mach ich ähnlich!

Aber ich muß mal fragen,ob ihr alle keine Zwiebeln mögt, die fehlen nämlich in allen Rezepten!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3776
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von Johanna » Dienstag 10. August 2004, 18:40

*heul* Sternkeks, die hab ich doch glatt vergessen mit aufzuführen.........
na klar mögen wir Zwiebeln, und wie-----------------

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitrag von Biki » Dienstag 10. August 2004, 18:56

Bei uns wird der Nudelsalat so gemacht:

500g Nudeln (Gabelspaghetti)
1 Dose Erbsen
1 Dose Champgnons
ein halbes Glas Gurken
1 Fleischwurst
8 Eier
1 Dose Mandarinen

dann noch:
Majonaise
Gurkensaft (Essig)
Mandarinensaft
Senf
Salz
Pfeffer
Biki

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4585
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Beitrag von Sternkeks » Dienstag 10. August 2004, 19:03

Hey, Biki, GENAU SO!!!! Das meinte ich eben mit "mach ich so ähnlich". Ist wohl ein Rheinland-Rezept??

Allerdings mit Zwiebeln!!!

Und wegen der Figur nehm ich Majonaise/Joghurt halb und halb.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitrag von Biki » Dienstag 10. August 2004, 20:33

Tja, ob das jetzt ein Rheinlandrezept ist, das weiss ich nicht so genau.
Ich mache den Salat so, wie meine Mutter ihn immer gemacht hat und sie kommt eigentlich aus dem Sauerland. *g*

Zwiebeln kommen bei mir ja sowieso wegen Kivi nirgendwo rein, aber auch bei meiner Mutter gabs den immer ohne.
Biki

jeannie

Beitrag von jeannie » Dienstag 10. August 2004, 20:58

Ich habe auch ein sehr beliebtes Nudelsalatrezept. Ist etwas süßlich.

250 g Gabelspagetti
1/2 D. Erbsen
1/2 D. kl.geschn. Ananas
100 g kl.geschn. Schinkenwurst
1/2 D. kl.geschn. Champignons
1/2 D. kl.geschn. Spargel
ca. 4 El Salatcreme oder Mayonnaise

mit etwas Spargelsaft, etwas mehr Ananassaft, Salz und Pfeffer (etwas mehr) abschmecken.

Liebe Grüße
von Jeannie

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3776
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von Johanna » Mittwoch 11. August 2004, 10:50

Ich nehm für Kartoffelsalat etwas vom Gurkenwasser - aber das gehört hier sicher nicht zum Nudelsalat......
und die Salate hab ich von meiner Großmutter abgeschaut, die konnte kochen, davon träum ich noch heute.......

Jana

Beitrag von Jana » Mittwoch 11. August 2004, 15:11

Nudelsalat mache ich auch ohne Zwiebeln.
Aber bei vielen anderen Sachen ist es einfach ein Muss. Da mache ich lieber für nicht-Zwiebel-Esser eine Portion zur Seite bevor die Zwiebeln reinkommen.

Manchmal trixe ich auch und reibe die Zwiebel roh dazu oder gebe sie gedünstet rein. Bis jetzt hat sich noch keiner beschwert *g* Nun denn: Was mancher nicht weiß - isst er trotzdem mit :mrgreen:

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Die Hauptspeise“