Anzeige

Gratinietes Putenfilet

Festtagsbraten, Grillparty, schnelle Gerichte ...
Antworten
Waldfee

Gratinietes Putenfilet

Beitrag von Waldfee » Montag 27. August 2007, 19:51

Hallo @all
Habe hier ein schönes reszept das ich von meiner Nachbarin am Wochenende bekommen habe.Habe es nach gemacht heute und muss sagen es ist sehr,sehr lecker :D
Man benötigt für dieses rezept:
600 g Putenfilet vom stück
2 el Öl
500 g Tomaten 2 Packungen Mozzarellen 1 Töpfchen Basilikum 3 esl öl
Fett für die Form.
Als allererstes schneidet man aus dem Putenstück 2-3 cm dicke Medaillons pferffert und salzt sie.
Dann brät man sie nach und nach scharf in der Pfanne .
Nun lässt man den Mozarellea in einem sieb abtropfen und schneidet auch diese in scheiben.
Zu allerletzt werden die tomaten geputzt und in dicke scheiben geschnitten.
Wenn man dann die auflaufform eingefettet hat schichtet man alles nacheinander in fächerform, fleisch käse tomaten,dazwischen macht man ein paar basilikumblätter die man von den basilikumbäumchen abzupft.
Dann wird alles noch mal mit salz.pfeffer aus der Mühle gewürzt,beträufelt alles mit öl und schiebt es für circa 15 min. in den vorgheizten backofen.
Dazu schmeckt frisches ciabattabrot das man mit der soße gut eindippen kann.
Wer mag kann sich auch noch etwas Basilikum darüber geben.
Ich fand dieses essen super,hatte nur pech weil mein schatzi keinen mozarellakäse mag,anderen schon, zu mozarella sagt er es sei ein typyscher frauenkäse,lach./Wünsche allen die es mal nachmachen wollen einen guten appetit und freude am essen.
Dazu passt ein frischer weißwein,am besten ein lieblichen fruchtigen.
Bon appetito.


eure Waldfee :wink:

Antworten

Zurück zu „Die Hauptspeise“