Suche Rezept f. Nudelauflauf

 

Festtagsbraten, Grillparty, schnelle Gerichte ...
Antworten
Furby
Beiträge: 73
Registriert: Montag 12. November 2007, 22:16

Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von Furby » Donnerstag 13. März 2008, 20:51

Liebe Mitleser,
wer von euch hat für mich ein leckeres und möglichst einfaches Rezept für einen Nudelauflauf?
Es geht mir vor allem um die Mischung für die "Soße" die man draufkippt vor dem Überbacken.
Habe sowas noch nie probiert, obwohl ich es sehr gern esse.
Danke schon mal im Voraus!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4461
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 13. März 2008, 22:03

Furby, ein "richtiges" Rezept hab ich da auch nicht!
Nudelauflauf ist bei uns immer ein Reste-Essen. Falls es nur Nudeln sind, die übrig bleiben, (also nicht noch Soßen und/oder Fleisch ) dann schichte ich die gekochten Nudeln abwechselnd mit Schinken oder gewürfeltem Käse (oder auch Scheibenkäse, was grad da ist) in die gefettete Auflaufform, verquirle zwei - drei Eier mit Salz , Milch und Gewürzen/Kräutern nach Geschmack. Wenn ich welche im Haus haben, nehme ich auch mal Sahne/saure Sahne mit da rein.
Das kippe ich über die Nudeln, sie müssen nicht bedeckt sein mit der Soße, es reicht, wenn man die Soße zwischen den Nudeln sehen kann, streue noch bissel (oder auch dick!) Reibekäse drüber und stell das Ganze für ca 30 Min bei 160° Umluft in den Ofen.

Mengenangaben kann ich leider nicht machen, das richtet sich jeweils danach, wieviel Nudeln übrig waren.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1118
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von Biki » Freitag 14. März 2008, 08:24

Hallo Furby,

ich schütte meist einfach soviel Sahne über den Auflauf, dasss die Form ca. zur Hälfte gefüllt ist. (Wenn ich nicht genug Sahne habe, dann fülle ich mit Milch auf.)
Alternativ mache ich eine "dünne" helle Soße. Also Mehlschwitze mit Brühe und Milch.
Biki

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3644
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von Johanna » Freitag 14. März 2008, 09:20

bei Nudelauflauf mach ich auch ab und an mal eine Kräutersosse drüber, schmeckt auch ganz gut - die Geschmacksrichtung ist ja verschieden.
Du kannst auch ne Tomatensosse machen, Schinkenwürfel zwischen die Nudeln schichten und Tomatensosse drüber, Käse drauf und überbacken lassen
Viel Spass beimausprobieren

Tegenaria Domestica

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von Tegenaria Domestica » Freitag 14. März 2008, 12:29

Wir nehmen vorzugsweise Schmand. Einfach 4 Eigelb mit 2xSchmand und geriebenem Käse verquirlen, abschmecken mit Pfeffer, Kräutern o.Ä. wie Du magst. über die Nudeln und ferddich.... bei max. 180C ausbacken... Du wirst sicher auf Deiner Suche feststellen, dass da jede Familie so ihr eigenes Rezept hat. Probiers einfach aus und adaptier nach eigenem Gusto. Dann wirds erfahrungsgemäß unschlagbar :wink:

Furby
Beiträge: 73
Registriert: Montag 12. November 2007, 22:16

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von Furby » Freitag 14. März 2008, 20:06

Hi Ihr Lieben,
danke schon mal für die ersten Antworten, da sind ja schon mal paar gute Ansätze dabei.
Die Variante mit den Eiern hört sich schon mal sehr gut an, es dauert bestimmt nicht mehr lange,
bis ich das mal probiere, und die anderen Sachen teste ich auch mal, mal sehen, was dann unser
Favorit wird.
Ciao Furby

Maiglöckchen
Beiträge: 70
Registriert: Freitag 11. April 2008, 18:25
Wohnort: Saarland

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von Maiglöckchen » Montag 16. Juni 2008, 16:33

Hallo Furby.
Meine Kinder sind schon erwachsen und aus dem Haus und so koche ich nur noch für 2 Personen.Wenn ihr 4 seit mußt du also verdoppeln.
Ich habe mir 2 kleine viereckige Auflaufformen gekauft,so das nur für eine Person Auflauf hineingeht, je Form. Das hat den Vorteil,das wir es auch als Teller nutzen können,also vom Backofen direkt zum Verzehr ohne umzuschaufeln.
Jetzt zum Rezept: Ich nehme insgesamt:
120g kleine Nudelhörnchen,die streue ich ungekocht in die Formen
100g Dürrfleisch,ganz klein geschnitten oder Schinken,streue ich über die rohen Nudeln
1 Hand voll Buttergemüse oder Pfannengemüse oder Suppengemüse,was du gerade hast,darüber streuen.

Nun nehme 1 Päckchen Nudel-Schinken Gratin von Knorr oder Maggi und koche es nach Anweisung und schütte es über die Nudeln.
Zum Schluß streue ordendlich geriebener Käse zb.Edamer darüber.Es darf keine Nudel rausschauen,die wird beim backen steinhart,also schön in der Soße versenken.
etwa 40 Minuten backen,bei 200 Grad.

Benutzeravatar
Samira
Beiträge: 43
Registriert: Montag 6. November 2006, 14:24
Wohnort: Saarland

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von Samira » Donnerstag 19. Juni 2008, 20:24

Ich mag gerne Käsesosse zu Nudelaufläufen, die mach ich so:

Eine Bechamelsosse zubereiten mit
1 Esslöffel Mehl
1 Esslöffel Butter
Mit Gemüsebrühe und Milch ablöschen, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist.
In der Sosse 2 Ecken Adler Sahneschmelzkäse schmelzen lassen und nach Bedarf noch nachwürzen.

Die Sosse hatte ich heute zu meinem Maultaschenauflauf gemacht, sie passt zu vielen Aufläufen.
Liebe Grüße Samira

Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.

Furby
Beiträge: 73
Registriert: Montag 12. November 2007, 22:16

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von Furby » Freitag 20. Juni 2008, 22:59

Hallo Ihr beiden,
lieben Dank noch für eure Beiträge, ich hoffe wirklich, dass ich mich bald mal dazu aufraffe, etwas auszuprobieren.
Momentan muß ich gerade eine Gastroenteritis auskurieren, da ist eher Diät angesagt, aber gerade darum ist mein Appetit auf etwas Leckeres um so heftiger!
LG Furby

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4461
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von Sternkeks » Samstag 21. Juni 2008, 01:16

Furby hat geschrieben:...Momentan muß ich gerade eine Gastroenteritis auskurieren, ...
Da wünsch ich dir mal gute Besserung! Ich hatte neulich gute 10 Tage kreuzelend damit zu tun! :roll:

Dass du überhaupt an Essen DENKEN kannst... ! :shock:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

cystuskraut

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von cystuskraut » Mittwoch 7. Oktober 2009, 21:27

Spaghetti-Auflauf mit Speck

300g Spaghetti
200g Mozzarella
250g Frühstücksspeck oder Schinken, wie man möchte
100g feine Zwiebeln
Salz und Pfeffer
1 Eßl Olivenöl
200ml Gemüsebrühe (wie mich hier schon alle aus dem Forum kennen, mach ich den Gemüsesud selbst)
200ml Sahne
etwas Muskatnuss
Petersilie

- Spaghetti kochen und in die Auslaufform geben, die vorher mit Butter ausgerieben wurde.
- Mozzarella und Schinken in Stückchen schneiden und auf die Spaghetti verteilen.
- In dem erhitzen Olivenöl die Zwiebelchen dünsten, dann mit der Gemüsebrühe(Sud) und Sahne alles aufkochen, Muskatnuss rein.
- Diese Soße nun gleichmäßig auf die geschichteten Zutaten geben

im vorgeheizten Ofen ca. 25-30 Minuten garen.

Guten Appetit, hat mir und unseren Gästen sehr gut gemundet.
Vor allem kann man das auch alles sehr gut schon vorbereiten !

suserl
Beiträge: 61
Registriert: Dienstag 29. September 2009, 06:31
Wohnort: Bayern

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von suserl » Donnerstag 8. Oktober 2009, 17:28

Schnelle Tomatensauce

Schinken- und Ziebelwürfel kurz anbraten, pürierte Tomaten drüber und kurz aufkochen, mit Knofi, gekörnter Brühe, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn Du es etwas milder magst, mit Schmand oder Sahne mischen, nimmt ein wenig die Saure der Tomaten.

Nudelauflauf

Nudeln al dente kochen, in Auflaufform geben, schnelle Tomatensauce drüber und durchmischen und oben drauf Käse nach Lust und Laune. Im Ofen lassen bis der Käse zerlaufen und braun ist.

Wünsch Dir gute Besserung :101:

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4461
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 8. Oktober 2009, 19:43

Hehe, suserl, hin und wieder kanns nicht schaden, auch mal aufs Datum der Beiträge zu schauen! *lach*

Wir sind 2008 mit Magenverstimmung krank gewesen, aber nun gehts wieder! :mrgreen:

Trotzdem danke für deine Genesungswünsche, gute Wünsche kann man schließlich nie genug kriegen! :wink:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

suserl
Beiträge: 61
Registriert: Dienstag 29. September 2009, 06:31
Wohnort: Bayern

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von suserl » Freitag 9. Oktober 2009, 08:49

:143: im Eifer des Gefechts ist mir das Datum entgangen. :oops:

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4461
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Suche Rezept f. Nudelauflauf

Beitrag von Sternkeks » Freitag 9. Oktober 2009, 12:45

Is ja kein Beinbruch, suserl, ich mußte halt nur so lachen...! :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Die Hauptspeise“