Anzeige

Asia Platte made by Biene

Festtagsbraten, Grillparty, schnelle Gerichte ...
Antworten
Biene

Asia Platte made by Biene

Beitrag von Biene » Freitag 15. August 2008, 17:36

Heute gab es Asia Plattte bei uns

In der oberen Schüssel seht ihr Wokreis und Chinagemüse und Putenfleisch in Teriyakisause.
Das Putenfleisch habe ich mit Öl scharf angebraten und mit Teriyakisauce und Curry Pulver gewürst (Zubereitung ca 20 Min; in den letzten Min das Gemüse aufsetzten)
Das Chinagemüse andünsten und mit Woksauce abschmecken (ca 5 Min), dann etwas Wasser hinzu und Brühe, und das Gemüse an den Rand des Wok schieben um in die Mitte den Wokreis reinzustreuen. (Wokreis ist schon vorbehandelt und eigentlich so was wie Bruchreis, der sehr schnell gart) nach weiteren 2 Min ist das Gemüse und der Reis fertig.

Auf der mittleren Platte sind Sushireisbällchen (Rezept für den Reis siehe auf meiner HP h**p://bijinsjapanseiten.de.tl/bijins-sushi.htm )
und auf der letzten Platte ist Heilbutt, Jakobsmuscheln, süßes japanisches Olmett (ein Ei mit einem Esslöfel Zucker und einer Prise Salz verrühren und braten)) und dann paniert und frittierte Garnelen und Jakobsmuscheln (unter die Semmelbröseln habe ich China Würzer von Fuchs gemischt, da mein Sohn meinte, dass es so ähnlich beim Sushirestaurant geschmeckt hätte).
So konnte man sich die Sushibällchen je nach Wunsch belegen.

Bild

Benutzeravatar
Nightlove
Beiträge: 237
Registriert: Dienstag 24. Juni 2003, 21:39
Wohnort: Nähe von Hamburg

Re: Asia Platte made by Biene

Beitrag von Nightlove » Freitag 15. August 2008, 17:48

och nööö und das wo ich solch einen hunger schiebe. :?

man sieht das lecker aus. fang ich gleich an zu sabbern. schaut sehr gut aus, auch wie ihr es gestaltet habt, das man sichs selber zusammenpulen kann. da hätt ich gern mitgegessen
Bild

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Asia Platte made by Biene

Beitrag von Sternkeks » Freitag 15. August 2008, 19:55

Jo, Biene, sieht sehr schön aus, mein Problem, dass Fisch dabei ist, ich würde nichts von allem anrühren können
aus Sorge, es könnte nach Fisch schmecken! :oops:
Naja, in solchen Fällen hat die Gastgeberin ein leckeres Käsebrot mit Gürkchen für mich (darf ich mir sicherheitshalber dann
mit extra sauberem Messer und Teller selber in der Küche :lol: machen) und schon bin ich zufrieden!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Biene

Re: Asia Platte made by Biene

Beitrag von Biene » Freitag 15. August 2008, 20:33

Ach Sternkeks, was meinst du wohl, warum es da die Platte mit Reis/Gemüse und Putenfleisch gab :wink:
Mein Mann isst auch sehr ungerne Fisch, der war mehr für meinen Sohn und mich.
Und wenn du da gewesen wärst, dann hätte ich es dir mit Roastbeef und mit Omlet gemacht oder mit Gemüse.
Es gibt da ganz tolle Gemüse Varianten und ich passe schon wegen meines Mannes auf, dass das Schneitbrett zwischen durch abgewaschen wird, damit die neutralen Sachen nicht fischig schmecken.
Ich denke, wenn man so etwas vorher weiß, dann kann man sich als Hausfrau darauf einstellen.


Allerdings hatte ich es mir echt schwer gemacht, ich hatte den reis gestern schon gekomcht,
aber weil ich es noch nicht so oft gemacht hatte, war er zu weich und war heute total sabschig und ekelig.
Es tat mir in der Seele weh, aber den konnte man nicht essen.
Zum Glück waren es nur zwei kleine Kaffeetassen voll Trockenreismasse und so nicht so viel,
was ich da in die Tonne geschmissen hatte.
Der zweite Ansatz vom Reis war dann auch viel besser, zumal ich darauf geachtet hatte,
dass er wirklich gut gewaschen war und kein trübes Wasser mehr ablief, bevor er ins Kochwasser kam.
Dann ist nämlich immer so viel Stärke drin, dass der Reis total verklebt und eine einzige Masse wird.

Aber die Mühe hatte sich gelohnt, es war für jeden was dabei und lecker war es auch noch.

@Nightlove kannst das nächste mal ja vorbei kommen :wink:
Ja, das mit dem selber zusammenstellen habe ich mir angewöhnt, als wir unseren japanischen Freund und später andere Gastkinder zu besuch hatten,
so hat niemand das Gefühl, dass er unbedingt das was auf dem Teller ist essen muß und irgend etwas finden meine Gäste immer auf den Platten.
Die Verlobte meines Stiefsohns ist Vegetarierin, die war auch begeistert, dass sie sich ihr Essen so selber zusammenstellen konnte, weil alles einzeln auf Platten angerichtet war, als sie uns das erste Mal besucht hatten.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Asia Platte made by Biene

Beitrag von Sternkeks » Freitag 15. August 2008, 21:00

Ich denke, wenn man so etwas vorher weiß, dann kann man sich als Hausfrau darauf einstellen.
Ach, Biene ich liiiiebe solche Hausfrauen! Sollte es mich jemals ins Fischland Hamburg verschlagen (was ich zu
verhüten weiß *kicher*) dann meld ich mich bei dir zum Essen an! :lol: :lol: :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Biene

Re: Asia Platte made by Biene

Beitrag von Biene » Freitag 15. August 2008, 22:58

Sternkeks hat geschrieben:
Ich denke, wenn man so etwas vorher weiß, dann kann man sich als Hausfrau darauf einstellen.
Ach, Biene ich liiiiebe solche Hausfrauen! Sollte es mich jemals ins Fischland Hamburg verschlagen (was ich zu
verhüten weiß *kicher*) dann meld ich mich bei dir zum Essen an! :lol: :lol: :lol:
You are wellcome :mrgreen:
Ich richte eine Fisch freie Zone bei uns ein

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Asia Platte made by Biene

Beitrag von Johanna » Samstag 16. August 2008, 10:09

Biene.......ich komme!!!!!
das ist genau das Richtige für mich - sieht total lecker aus

Biene

Re: Asia Platte made by Biene

Beitrag von Biene » Samstag 16. August 2008, 10:25

OH OH, ich sehe schon, ich darf den zweiten Kühlschrank noch nicht abschalten.
Wenn ich demnächst so viele zum Essen da habe :mrgreen:

Benutzeravatar
Nightlove
Beiträge: 237
Registriert: Dienstag 24. Juni 2003, 21:39
Wohnort: Nähe von Hamburg

Re: Asia Platte made by Biene

Beitrag von Nightlove » Samstag 16. August 2008, 11:09

Biene hat geschrieben:
@Nightlove kannst das nächste mal ja vorbei kommen :wink:
Ja, das mit dem selber zusammenstellen habe ich mir angewöhnt, als wir unseren japanischen Freund und später andere Gastkinder zu besuch hatten,
so hat niemand das Gefühl, dass er unbedingt das was auf dem Teller ist essen muß und irgend etwas finden meine Gäste immer auf den Platten.
hehe hamburg ist ja nicht weit von mir entfernt, in den vierlanden bin ich in 5 min, bergedorf in 10 :D
und mein mann würd sogar auch was essen, da du es ja so schön trennst. er isst nämlich auch kein fisch, geht leidenschaftlich gern angeln, aber essen tut er ihn net. naja, gibts so viele von, dacht ich gar net, aber in seinen angelforen gibts so viele. aber ob ich den mitnehmen würde :lol: :wink:

also hol schonmal die stühle und den großen tisch raus, paar reservierungen hast ja schon :D
Bild

Missy

Re: Asia Platte made by Biene

Beitrag von Missy » Samstag 16. August 2008, 11:53

Hmmmm...da läuft einem ja echt das Wasser im Mund zusammen.....
Das schaut echt legger aus :D

Antworten

Zurück zu „Die Hauptspeise“