Myom an der Gebärmutter

 

Schwangerschaft, Frauenkrankheiten, Verhütungsmittel, Wechseljahre
Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3948
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Myom an der Gebärmutter

Beitrag von Johanna » Sonntag 30. Januar 2022, 16:53

Bei denen bin ich auch, genau wegen der freien Lieferung.
In der Klinik hat man Uwe wegen sei er Schlafstörungen Valium in hoher Dosierung gegeben. Dagegen bin ich eingeschritten und habe ihnen mit Anzeige wegen körper Verletzung gedroht wenn sie ihn weiterhin zwingen diesen Mist zu nehmen.
Benutzeravatar
Dorle
Beiträge: 323
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2021, 13:54

Re: Myom an der Gebärmutter

Beitrag von Dorle » Montag 31. Januar 2022, 15:27

Valium hat man mir damals auch mal gegen Schlafstörungen gegeben, als ich zur Entbindung meines 1. Sohnes im Marienhospital in
Bonn lag. Damals hatte ich keine Ahnung, was man mir da gab...kleine Pille mit ner "10" drauf...wie ich nachher erfuhr war das "Valium 10"... :twisted:

Mein Sohn schrie nach der Entbindung schon 2 Stunden am Stück, und als sie ihn mir am nächsten Morgen brachten, hatte er schon einen
Schnuller im Mund, weil sie mir sagten, er hätte die ganze Säuglingsstation rebellisch gemacht.

Ich wusste ja damals mit 19 garnicht, dass Valium auch in die Muttermilch geht...vllt. haben sie es mir sogar zum schlafen gegeben, um auf
der Säuglingsstation ihre Ruhe zu haben... :120:
Antworten

Zurück zu „FrauenSachen“