Anzeige

Haarentfernung am Bein

Schön sind wir ja sowieso, aber man kann ja noch ein wenig nachhelfen.
Antworten
Benutzeravatar
Oberzicke
Beiträge: 733
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 08:09
Wohnort: in der Nähe von Bonn

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Oberzicke » Montag 20. April 2009, 08:17

Wer schön sein will muß leiden. :mrgreen:

Was machen eigentlich die Männer ??? Haarlose Brust ist doch jetzt" in" oder ??? Wenn man bedenkt wie " Wehleidig " so mancher Mann ist :roll: :P
Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand.Denn Jeder ist überzeugt, dass Er genug davon hat.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Sternkeks » Montag 20. April 2009, 10:10

Hihihi, "in" oder nicht, wenn meiner sich sein Fell abmachen würde, wäre ich aber ernstlich böse!!!

Bahh, so ne nackiche Männerbrust is was wie ne abgeflämmte Schweineschwarte!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Genevie
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 18. April 2003, 20:54
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Genevie » Montag 20. April 2009, 12:09

Huhu

ich habe eben mal den Rat befolgt und Veet in den Ausguss gegeben. Ich bin mal gespannt wie es klappt und
werde bei Zeiten berichten.

LG Gene

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Sternkeks » Montag 20. April 2009, 12:13

Mit heißem Wasser nachspülen, Genevie!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Johanna » Montag 20. April 2009, 12:59

Sternkeks Deine Vergleiche sind einfach umwerfend *ich lache immer noch*

Benutzeravatar
Oberzicke
Beiträge: 733
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 08:09
Wohnort: in der Nähe von Bonn

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Oberzicke » Montag 20. April 2009, 20:29

Also meiner hat seinen Pullover immer dabei :mrgreen:

" So ein Bär ist doch kuschlig ..... " :roll: :mrgreen:
Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand.Denn Jeder ist überzeugt, dass Er genug davon hat.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Sternkeks » Montag 20. April 2009, 20:48

Oberzicke hat geschrieben:Also meiner hat seinen Pullover immer dabei :mrgreen:

" So ein Bär ist doch kuschlig ..... " :roll: :mrgreen:
Volle Zustimmung, Oberzicke!!! :146:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Azalee
Beiträge: 86
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2009, 21:10
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Azalee » Montag 20. April 2009, 21:44

:tears: :tears: :tears: :tears: :tears: :tears: :tears:

Ich möchte auch so gern einen Bären, aber ich hab nur ne Nacktschnecke.

Schluchz,
Azalee :168:
Auch ein guter Dieb kann von einer Katze immer noch etwas lernen (Griech. Sprichwort) :-) :160:

Furby
Beiträge: 73
Registriert: Montag 12. November 2007, 22:16

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Furby » Montag 20. April 2009, 22:05

Aber wie fndet Ihr es, wenn die Haare bei Göga auch auf dem Rücken sprießen ?
Mir gefällt das nicht so wirklich, vorne ist ´s okay.
Ich wollte ihn überzeugen, wenigstens vor dem Urlaub mal den Rücken zu behandeln,
aber no way.
Habt Ihr Tipps oder eine Meinung dazu ?

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Sternkeks » Montag 20. April 2009, 22:24

Auch, wenns nicht wirklich gut aussieht, aber was denkst du, wie eklig das piekst, wenn die Haare wieder nachwachsen?

Du wirst dem armen Kerl doch nicht noch eine tägliche Rückenrasur aufbrummen wollen - dazu noch im Urlaub!

Es gibt da wesentlich Schlimmeres als "Fell" auf dem Rücken!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Sternkeks » Montag 20. April 2009, 22:40

Azalee hat geschrieben::tears: :tears: :tears: :tears: :tears: :tears: :tears:

Ich möchte auch so gern einen Bären, aber ich hab nur ne Nacktschnecke.

Schluchz,
Azalee :168:
Mach dir nix draus, Azalee, deine "Nacktschnecke" hat mit Sicherheit VIELE andere gute Seiten, sonst hättest du ihn dir ja nicht ausgesucht!
Kraulste halt bloß den Kater und küßt nur den Mann, ist doch mal ne Maßnahme, oder? :mrgreen:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Oberzicke
Beiträge: 733
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 08:09
Wohnort: in der Nähe von Bonn

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Oberzicke » Dienstag 21. April 2009, 07:36

Also auf dem Rücken sind sie auch bzw. Schultern und dann so an den Seiter runter ähm Hüften ???

Also wenn ich meinem Mann die Haare entfernen müßte ( NIEMALS ICH TUN ) dann müßte der arme Kerl in ein

Tauchwachsbad aua :oops:
Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand.Denn Jeder ist überzeugt, dass Er genug davon hat.

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Johanna » Dienstag 21. April 2009, 11:03

also ihr habt vielleicht Vorstellungen, Bär, Nacktschnecke, Wachstauchbad - einfach nur zum kringeln. Gestern hatten wir das Thema bei uns. Mein Göga meinte dann mit 14 sei er so blöd gewesen und hätte sich überall rasiert, als die Haare anfingen zu spriessen - das das hätte er nur einmal gemacht, nie wieder! Auf der Brust wäre das Nachwachsen so juckend gewesen, er muss damals richtig "balla" gewesen sein (ich schmunzle immer noch, wenn ich an das Gespräch denke)

Benutzeravatar
Oberzicke
Beiträge: 733
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 08:09
Wohnort: in der Nähe von Bonn

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Oberzicke » Dienstag 21. April 2009, 18:19

Also meiner hatte vor 4 Jahren einen Leistenbruch und einen Nabelbruch :( :(

( NEIN er hat mich nicht getragen :mrgreen: )

Im Krankenhaus haben sie ihn vom " Ohlala bis kurz unter die Brust die Haare rasiert. :roll: Sah so viereckig aus, wie ein TV.
Bis die wieder nachgewachsen waren das war ein Drama. ( hat mich auch gepickst :oops: )
Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand.Denn Jeder ist überzeugt, dass Er genug davon hat.

Genevie
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 18. April 2003, 20:54
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Genevie » Dienstag 21. April 2009, 21:07

kleines Feedback

mein Ausguss in der Dusche saugt das Wasser wieder weg als wäre er neu.

LG Gene

Antworten

Zurück zu „Make-up und Co“