Anzeige

Haarentfernung am Bein

Schön sind wir ja sowieso, aber man kann ja noch ein wenig nachhelfen.
Antworten
Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3285
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Ivi » Donnerstag 31. März 2011, 12:06

Ich weiß ja nicht unter was für einem Bewuchs du leidest, aber an Brust und Rücken habe ich keine Haare. Zumindest keine die man sieht und die stören.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

cystuskraut

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von cystuskraut » Donnerstag 31. März 2011, 17:48

:102: :102: :102:

Lara23Fre
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 14:56

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Lara23Fre » Dienstag 18. Oktober 2011, 15:17

wax soll nicht sehr sinnvoll sein, weil man das längerfristig machen muss. also einmal zu waxen reicht nicht aus, da man nicht direkt alle haare entfernt. wollte es über den sommer machen, aber nach 2 wochen waren die ersten haare schon wieder da. also für eine kurzfristige anwendung auf gar keinen fall zu entfernen, und wenn, dann auf jeden fall vom profi. die haut wird durch klatwaxstreifen nur stark gereizt.

lg lara

cystuskraut

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von cystuskraut » Dienstag 18. Oktober 2011, 16:49

Nichts ist eigentlich sinnvoll :mrgreen:

Es wächst immer nach, egal, was man benutzt.

Es sei denn, man läßt es per Laser machen.

Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Samstag 22. Oktober 2011, 09:47

... ich rasiere meine Beine alle drei, vier Tage, das reicht, bei mir.
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

Benutzeravatar
Lilly
Beiträge: 131
Registriert: Montag 5. September 2011, 18:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Lilly » Samstag 22. Oktober 2011, 16:31

Bei mir auch und gerade im Winter rasiere ich nicht allzuoft.
Liebe Grüße Lilly

Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.

Rachelle28
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 2. August 2018, 10:04

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Rachelle28 » Donnerstag 20. September 2018, 09:54

Ich hatte das rasieren auf dauer auch satt.

Deshalb habe ich eine Zeitlang meine beine gesugert (Zuckerpaste) die gibts so gut wie in jeder Drogerie.

Allerdings ist das eine sauerei im Bad, muss ich zugeben.

Nach einiger Zeit wurde ich dann auch viel zu Faul dafür.

So dass ich mir meine Beine wieder rasiere, allerdings ganz anders.

Ich peele erst meine beine und lasse das 1/2 Minuten einwirken. Wasche es dann mit kaltem wasser ab, creme auf die nassen beine Babyöl ein und direkt auf dem Babyöl kommt dann der Rasierschaum. Und dann eben ganz normal Beine rasieren.

Ich sags euch, meine Beine geben 3 Tage ruhe und Sie sind so geschmeidig glatt das ist unfassbar. Versucht es mal. Kann ich nur empfehlen!!! :D

Benutzeravatar
mary
Beiträge: 665
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2011, 23:28
Wohnort: Niedersachsen

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von mary » Freitag 21. September 2018, 10:26

Ich schwöre immer noch auf den Epilierer.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4440
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Sternkeks » Freitag 21. September 2018, 11:37

*grins* und bei mir wachsen nur noch einzelne "Drähte" nach, so etwa 4 - 5 pro Schienbein, die ich einfach auszupfe, wenn ich sie sehe!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3625
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Haarentfernung am Bein

Beitrag von Johanna » Freitag 21. September 2018, 13:49

:D :D b ei mir sind noch nie viele Haare auf den Beinen gewachsen, dafür aber auf den Zähnen :lol: :lol:

Antworten

Zurück zu „Make-up und Co“