Make Up oder Puder im Alter....

 

Schön sind wir ja sowieso, aber man kann ja noch ein wenig nachhelfen.
cystuskraut

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von cystuskraut » Montag 17. Februar 2014, 22:50

..................aber die Inhaltsstoffe :shock:

Mir war die BB Creme bisher zu teuer, trotz Cupon.
Hatte damit auch schon geliebäugelt.

Benutzeravatar
Hedwig
Beiträge: 310
Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 20:22

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von Hedwig » Dienstag 25. Februar 2014, 18:46

...inhaltsstoffe gebe ich dir recht ,es gibt so viel auswahl,mich wundert schon warum nur die bb creme erwähnt wird

Pauline

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von Pauline » Mittwoch 26. Februar 2014, 07:41

Hast du andere Tipps, Hedwig? Bitte her damit. :wink: Ich suche eine gute feutchtigkeitscreme, die
Unebenheiten abgeckt. Noch habe ich mein Geldbeutel nicht gezückt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von Mama48 » Mittwoch 26. Februar 2014, 18:26

Hedwig hat geschrieben:...inhaltsstoffe gebe ich dir recht ,es gibt so viel auswahl,mich wundert schon warum nur die bb creme erwähnt wird
Na weil es hier um Make Up/Puder zum Abdecken geht und nicht (nur) um Faltencremes :wink: . Diese BB-Cremes bieten ja verschiedene Hersteller an und ich denke mal die haben alle ziemlich die selben Inhaltsstoffe.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Hedwig
Beiträge: 310
Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 20:22

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von Hedwig » Donnerstag 27. Februar 2014, 19:46

lass dich im geschäft deines vertrauens beraten denn jede haut reagiert anders. eine bekannte von mir schwört auf avon produkte

Benutzeravatar
Hedwig
Beiträge: 310
Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 20:22

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von Hedwig » Sonntag 2. März 2014, 18:44

........dann stell dir doch mal die frage -------was ist mir meine Schönheit wert

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4461
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von Sternkeks » Montag 3. März 2014, 12:08

Stellt man sich diese Frage nicht dauernd? Auch bezogen auf Ernährung, Gewicht, Sport, Frisur/Haarfarbe, Genussgifte (Alk oder Rauch)...
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3301
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von Ivi » Montag 3. März 2014, 13:22

Die Frage ist ja nicht nur "Wie viel ist mir das wert" sondern vor allem auch "Kann ich mir das leisten?". Ist zumindest bei mir so. Ich würde unglaublich gern mal zur Kosmetikerin meine Haut begutachten lassen und fragen was die braucht usw. aber so ne Sitzung kostet auch mal eben 30€. Ich mache das auf jeden Fall demnächst mal, denn das bin ich mir wert. Nur im Moment kann ich es mir halt nicht leisten.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Pauline

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von Pauline » Montag 3. März 2014, 16:55

hihi, avon gibts noch? :lol:
Naja, Pflege und Gesundheit gehen nicht immer mit Schönheit einher. Die ersten beiden Sachen sind mir natürlich sehr viel wert.
Letzteres hat man oder nicht, denn erzwingen kann man nichts, Ja, in Düsseldorf und Hollywood schon. Doch wahre Schönheit
kommt von innen: Cholesterinwerte, Blutdruck, Säure etc...und da simma wieder bei der Gesundheit. :mrgreen:

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4461
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von Sternkeks » Montag 3. März 2014, 23:43

*grins* "Wahre Schönheit kommt von innen!" Ja klar, kann aber nix schaden, wenn man sie hin und wieder auch mal nach außen kehrt! :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

cystuskraut

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von cystuskraut » Dienstag 4. März 2014, 00:36

aber schaue ich einen Menschen an, dann kann ich nicht ins Innerste schauen :lol: :lol:

Benutzeravatar
clara
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 29. November 2008, 18:41

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von clara » Dienstag 4. März 2014, 12:07

Wenn er/sie den Mund weit genug aufreißen kann.... dann vielleicht kannste weit gucken. :lol: :lol:
Liebe Grüße von clara

Pauline

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von Pauline » Dienstag 4. März 2014, 13:51

Siehste mal, Cystuskraut, Clara weiß es. :100: Danke Clara fürs Aufklären.
Sternkeks, will aber nicht alle nun auf links gedreht sehen müssen. :( Ausserdem
kommen blinde Menschen auch ohne den visuellen ersten Eindruck aus...

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von Mama48 » Dienstag 4. März 2014, 16:51

War heute etwas bummeln und habe in einem Geschäft so eine "No-Name"- BB-Creme gesehen für nicht mal 3 Euro, falls das hier noch jemanden interessiert. Oft genug kommt ja bei durchgeführten Tests heraus daß die "No-Name"-Produkte genau so gut (wenn nicht besser) als die teuren Marken sind. Habe jetzt aber nicht die Inhaltsstoffe verglichen. Wollte euch das hier nur noch mal mitteilen.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

cystuskraut

Re: Make Up oder Puder im Alter....

Beitrag von cystuskraut » Dienstag 4. März 2014, 17:02

@pauline, ich glaube Du warst diejenige :lol: die nur die inneren Werte sieht :lol:

Danke @clara :lol: :lol:
bekomme da sicher Maulsperre :102:
von so viel inneren Werten

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Make-up und Co“