Was für ne gesichtscreme benutzt ihr?

 

Schön sind wir ja sowieso, aber man kann ja noch ein wenig nachhelfen.
Antworten
Benutzeravatar
Samira
Beiträge: 43
Registriert: Montag 6. November 2006, 14:24
Wohnort: Saarland

Beitrag von Samira » Dienstag 14. November 2006, 19:27

workingmom hat geschrieben: Ich vertrage am besten Babor-Produkte, unglaublich was ich das für Ergebnisse habe.
Was, du hast ein Wundermittel entdeckt?
Will ich auch probieren, erzähl mal, was die Creme so bewirken kann.
Liebe Grüße Samira

Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.

workingmom

Beitrag von workingmom » Dienstag 14. November 2006, 19:39

Hallo Samira,

die Creme heißt: SELECTION ultimate care (für gestresste Haut).

Benutzeravatar
Samira
Beiträge: 43
Registriert: Montag 6. November 2006, 14:24
Wohnort: Saarland

Beitrag von Samira » Dienstag 14. November 2006, 19:55

Danke, Workingmom, hm, weiß nicht, ob ich gestresste Haut habe.
Wie merke ich das, bekomm ich dann Pickel oder was?
Liebe Grüße Samira

Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.

workingmom

Beitrag von workingmom » Samstag 18. November 2006, 21:54

@samira
:? 'tschuldige bitte, dass ich erst heute antworte.
:104: woran du erkennst dass du eine gestresste Haut hast?
Hm, bei mir waren es zum einen Pickel (wie in der Pubi), die fahle Farbe, sah irgendwie nur krank aus.
Ja, und dann hab ich gedacht, die probier ich einfach mal aus.

emmi

Beitrag von emmi » Sonntag 19. November 2006, 07:17

Habt Ihr es schon mal mit Bio-Kosmetik probiert?

Ist nicht viel teurer als die Chemiebehaftete, gibt es in Reformhäusern und Bio-Läden, auch Lippenstift, Wimperntusche, Nagellack usw

Ich benutze die Produkte von Weleda zB. die Mandelserie.
die ist im Bioladen auch nicht so teuer wie in der Apotheke.

h**p://weleda.de/

vielleicht gibt es da auch einen Shop oder Versand

Benutzeravatar
Samira
Beiträge: 43
Registriert: Montag 6. November 2006, 14:24
Wohnort: Saarland

Beitrag von Samira » Sonntag 19. November 2006, 10:10

emmi hat geschrieben:Ich benutze die Produkte von Weleda zB. die Mandelserie.
die ist im Bioladen auch nicht so teuer wie in der Apotheke.
Die Mandel Gesichtscreme benutze ich tagsüber auch.

Seit ich gelesen habe, daß sie bei Ökotest und Stiftung Warentest
mit "sehr gut" abgeschnitten hat, weiß ich, daß ich meiner Haut was gutes tu.
Gerade teure Cremes sind bei den Tests durchgefallen, weil sie mehr schaden als nutzen.

Nachts habe ich bis jetzt Nivea Q1o Creme genommen.
Liebe Grüße Samira

Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.

engelchen

Beitrag von engelchen » Sonntag 19. November 2006, 16:09

emmi hat geschrieben:Habt Ihr es schon mal mit Bio-Kosmetik probiert?

Ist nicht viel teurer als die Chemiebehaftete, gibt es in Reformhäusern und Bio-Läden, auch Lippenstift, Wimperntusche, Nagellack usw
Jetzt probier ich noch mal!

Also, Bio-Kosmetik:
Da würde ich auch Annemarie Börlind empfehlen. Frei von Zusatzstoffen und kommt ohne Tierversuche aus!
Finde ich super!

Benutzeravatar
Samira
Beiträge: 43
Registriert: Montag 6. November 2006, 14:24
Wohnort: Saarland

Beitrag von Samira » Sonntag 19. November 2006, 19:23

Von Börlind habe ich die Augencreme und bin sehr zufrieden damit.
Gibt es bei uns im "Ihr Platz".
Liebe Grüße Samira

Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.

Löwenzahn

Beitrag von Löwenzahn » Montag 20. November 2006, 07:42

Ich benutze die Intensivpflege gegen Falten von Oil of Olaz und bilde mir auch ein, dass sie hilft.

Auf jeden Fall wird meine Haut ganz streichelzart davon :) !

jane

Beitrag von jane » Montag 20. November 2006, 08:50

Hihi Löwenzahn, was gegen Schwangerschaftsstreifen ist, ist bestimmt auch für das Gesicht gut. Einst habe ich sehr gern Oil of Olaz genommen. Aber das ist eine Idee, wenn meine Creme, eine Olivencreme von Rossmann, zu Ende ist, werde ich das Oil of Olaz auch mal wieder benutzen!

toffifee

Beitrag von toffifee » Mittwoch 20. Dezember 2006, 08:46

Huhu,

ich zerre den Thread mal wieder hoch:

Ich habe mich seit ca. 2 Jahren auf die Noni-Gesichtscreme von Plantana eingeschossen. Die gibts in der Apotheke, hält sich preislich aber noch in Grenzen.

Frei von Erdölanteilen, Tierversuchen. Da freut sich das zivilisationsgeschädigte Herz :P :P

ciao, claudia

ronja

Beitrag von ronja » Mittwoch 20. Dezember 2006, 16:48

ich bin immer mal wieder am wechseln. am besten vertrage ich noch linique produkte.
ich habe einige zeit die mandelcreme von weleda benutzt. bis ich bemerkt habe dass meine nicht-heilen-wollenden stellen auswirkungen meiner doofen nickelallergie waren und die mandelcreme in einer metalltube ist.
das fett in der creme kann nickel-partikel aus der tube als solches lösen.
mir hat es damals sehr grosse probleme gemacht. deshalb seitdem in plastiktuben oder glastiegeln. :roll:

mariposa

Beitrag von mariposa » Mittwoch 20. Dezember 2006, 17:11

Das habe ichnoch nicht bemerkt, obwohl ich auch eine schwere Nickelallergie habe. Ich habe bloß Probleme, wenn nickelhaltiges auf nackter Haut liegt. Das geht bei den Armbanduhren los, Ketten, Metallknöpfe, Brillenbügel usw. usw. Aber mit den Cremes aus Metalltuben habe ich noch nichts bemerkt.

ronja

Beitrag von ronja » Donnerstag 21. Dezember 2006, 17:17

war bei mir damals auch eine nervlich sehr aufreibende zeit. und der hausarzt meinte, nach dem test-ergebnis, ich solle halt auf solche dinge auch achten. vielleicht würde ich es mittlerweile vertragen, aber ich habe keine lust es auszuprobieren.
glastiegel finde ich eh schöner. gibt es auch sehr schöne cremes von börlind und/oder linique.

Tegenaria Domestica

Schöne Haut

Beitrag von Tegenaria Domestica » Freitag 29. Dezember 2006, 13:32

Also ich nehme seit einem halben Jahr Roc aus der Apotheke. Ich rauche, feiere gern, arbeite viel, schlafe naja, hab halt so das eine oder andere Laster. Ich hatte zur Trockenheit neigende Haut. Jetzt nehem ich die Augencreme und die Tages-und-Nachtcreme in Einem und bin total begeistert. Meine Haut ist wirklich fester geworden und je länger ich sie benutzt habe, um so weniger Creme benötige ich. Mittlerweile nur noch ein Tröpfchen fürs Gesicht. Also ich bin zufrieden. Es gibt auch Probepäckchen, da geht man nicht so eine langfristige Verbindung ein ;-) Übrigens, mein Mann nimmt die Augencreme auch.

Für trockene und rissige Hände und Füße habe ich ein altes, ungeschlagenes Rezept meiner Großmutter. Ein Gläschen Meerrettich kaufen, drauf achten, das keine Konservierungsstoffe drin sind und fett auf Hände und Füße gerieben. Frischhaltefolie rum und ein bischen drauf lassen. Macht feste Haut, bleicht wohl auch Alterflecken (sagt Omi und da scheints zu wirken) und richtig gute Nägel.

Ich mach das immer beim Putzen. Man hat ja nicht ewig Zeit. An den Füßen einfach Socken über die Folie und bei den Händen Einweghandschuhe, welche vom Haare färben über sind statt Folie, Putzhandschuh drüber und los geht die Marie...

Einmal die Woche angewendet, und ihr werdet staunen, wie fest eure Nägel sind und wie viel jünger die Hände und Füße aussehen. (man ist ja schließlich eitel :wink: )

Liebe Grüße und rutscht alle gut rein!
Rieke

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Make-up und Co“