Sommerzeit- Mückenzeit

 

Erste Hilfe bei Krankheiten
Antworten
angie

Sommerzeit- Mückenzeit

Beitrag von angie » Montag 2. Juni 2003, 09:46

Jaja es ist nicht nur Grillzeit sondern auch Mückenzeit.Die kleinen Dinger sind so gemein,das man sie weder sieht noch hört.Und schon ist es passiert,ein Stich.Das beste Hausmittel ist Essig pur.Einfach auf ein Wattebällchen geben und auf den Sticht tupfen.Wirkt wirklich Wunder.Riecht zwar ein bißchen aber es hilft,ganz ohne Chemie.Und wichtig, nicht kratzen.
:wink:
Gruß angie

Genevie
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 18. April 2003, 20:54
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Genevie » Mittwoch 4. Juni 2003, 21:12

was auch gut hilft ist eine aufgeschnittene zwiebel auf den stich legen

brennt zwar aber hört dann auch direkt auf zu brennen

mfg Genevie

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1154
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitrag von Biki » Mittwoch 4. Juni 2003, 22:30

Das mit der Zwiebel kenn ich auch - außerdem soll eine Tomatenscheibe auch helfen. Tomatenpflanzen sollen ja auch Mücken allgemein abhalten.
Biki

Genevie
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 18. April 2003, 20:54
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Genevie » Donnerstag 3. Juli 2003, 17:46

nicht nur mücken auch fliegen

Mfg Genevie

mariposa

Beitrag von mariposa » Donnerstag 3. Juli 2003, 20:26

Trotz dass mir die Braunfäule jedes Jahr einen Strich durch die Tomatenernte macht, säe ich jedes Jahr wieder PFlanzen selbst. Meist mache ich mehr als gebraucht werden. Die kleinsten und spärlichsten weden dann an die Fenster verteilt, die keine Fliegengaze haben. Und es klappt, durch den Geruch den die Blätter abgeben, verduften die Fliegen und Mücken fast von allein.

mariposa

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Großmutter's Hausmittel“