Kreative Cocktails mit u. ohne Alkohol

 

selbstgemachter Likör oder raffinierte Cocktails
Antworten
Benutzeravatar
Dorle
Beiträge: 323
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2021, 13:54

Kreative Cocktails mit u. ohne Alkohol

Beitrag von Dorle » Donnerstag 27. Januar 2022, 12:32

Hallo,

folgenden Cocktail hab ich mal ohne Alkohol getrunken, wer's mag, kann aber auch noch einen Schuss Gin bei tun.

Grapefruit Granatapfel (M)ocktail:

Zutaten: 120 ml Grapefruitsaft
60 ml Granatapfelsaft
1 EL Limettensaft
30 ml Sodawasser (Mineralwasser)
30 ml Kombucha Tee (gibts z.B. bei dm)
1 Zweig Rosmarin

Zur Deko kann man Granatapfelkerne und (Birken)zucker verwenden. Evtl. vorher den Glasrand anfeuchten und in den Zucker tauchen.

-Glas mit Eiswürfeln füllen
-Den Grapefruitsaft zusammen mit dem Granatapfelsaft u. dem Limettensaft hineingiessen und mit dem Wasser u. Kombucha auffüllen
-Als Deko ein paar Granatapfelkerne u. einen Zweig Rosmarin in das Glas geben

Das Rezept hab ich von einem "Barkeeper" als ich mal im Urlaub in Berlin war... :mrgreen:
Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4821
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kreative Cocktails mit u. ohne Alkohol

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 27. Januar 2022, 13:54

Danke für die Anregung, Dorle!

Ist das nicht ziemlich sauer/bitter? Ich glaub nicht, dass ich das trinken möchte, egal, ob mit oder ohne Gin. Bin eh kein Cocktail-Fan.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks
Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3948
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Kreative Cocktails mit u. ohne Alkohol

Beitrag von Johanna » Donnerstag 27. Januar 2022, 14:37

ich hab immer nur so ein Zeug im Urlaub getrunken - aber am liebsten war mir immer noch in Sri Lanka Arrak und bitter Lemon
Benutzeravatar
Dorle
Beiträge: 323
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2021, 13:54

Re: Kreative Cocktails mit u. ohne Alkohol

Beitrag von Dorle » Samstag 29. Januar 2022, 14:58

Hier noch einen Cocktail, für jeden, der's gern süss mag....das Rezept hab ich von "koch-mit".de:

Rasberry Punch

Zutaten für 4 Cocktails:

200 gr. Himbeeren
2 Stängel Rosmarin
200 ml Himbeersaft
4 TL Zitronensaft
Eiswürfel
600 ml Mineralwasser

Zubereitung:

Zuerst die Himbeeren kurz waschen und vorsichtig trocken schütteln. Dasselbe mit dem Rosmarin machen. Dann 200 gr. Himbeeren auf die
Gläser verteilen und mit einem Stößel im Glas andrücken. So kommen wir an den herrlichen Saft.

Die Rosmarinstängel nun auf die 4 Gläser verteilen. Alles nun mit dem Himbeersaft aufgiessen und dann jeweils einen Teelöffel Zitronensaft in
ein Glas geben. Alles umrühen und anschiessend mit Eiswürfeln befüllen. Danach das Mineralwasser aufgiessen.

Wers alkoholisch mag, kann noch Gin hinzufügen.

Dorle... :)
Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4821
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kreative Cocktails mit u. ohne Alkohol

Beitrag von Sternkeks » Samstag 29. Januar 2022, 17:14

Jau, Dorle, das wär schon was für mich! Danke!
Vor allem hab ich ja meinen Tiefkühler noch voll Himbeeren (+Erdbeeren+Johannis-,Stachel-und Brombeeren), muss mal wieder Marmelade kochen bzw. Saft machen... Die nächste Ernte kommt bestimmt! :lol:
Da kann ich mir sicher die paar Gramm Himbeeren für den Cocktail abzweigen!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks
Benutzeravatar
Dorle
Beiträge: 323
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2021, 13:54

Re: Kreative Cocktails mit u. ohne Alkohol

Beitrag von Dorle » Montag 14. Februar 2022, 18:39

Dieser Cocktail schmeckt auch mit und ohne Alkohol sehr gut (das Rezept ist von "Koch mit":

Virgin-Sunrise :125:

Zutaten für 4 Cocktails:

300 ml Orangensaft
170 ml Ananassaft
4 TL Zitronensaft
40 ml Grenadine
Eiswürfel

Zubereitung

Zuerst die 3 Säfte im Cocktail-Shaker oder im Mixer vermischen. Danach die Eiswürfel auf 4 Gläser verteilen.

Die Saftmischung gleichmässig in die Gläser füllen. Nun einen Esslöffel zur Hand nehmen, ihn am Glasrand ansetzen und
die Genadine langsam über den Löffel in das Glas laufen lassen. So bekommt man den schönen Verlauf der gelben und
roten Farbe hin.

Wer lieber die alkoholische Version mag, fügt ein kleines (Schnaps)glas weissen Tequila hinzu.

Eure Dorle
Benutzeravatar
Dorle
Beiträge: 323
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2021, 13:54

Re: Kreative Cocktails mit u. ohne Alkohol

Beitrag von Dorle » Dienstag 22. Februar 2022, 17:01

Hallo,

letzten Sommer war ich mit Freunden in Limburg in einer Strandbar...dort gibts sogar einen schönen Sandstrand an der Lahn... :wink3:
Dort habe ich folgenden Cocktail -alkoholfrei- getrunken...gibts natürlich auch mit Alkohol.

Coconut Kiss (eine alkoholfreie Pina Colada)

Zutaten für 1 Person:

4 cl Orangensaft
3 cl Kokossirup
3 cl Ananassaft
2 cl Schlagsahne
Eiswürfel
1 Stück Ananas zum Garnieren

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Shaker geben, kräftig schütteln und im Longdrinkglas mit einem Stück Ananas garnieren.

Für die alkoholische Variante fügt man ein kleines Glas Rum hinzu.... :130:

Dorle
Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4821
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kreative Cocktails mit u. ohne Alkohol

Beitrag von Sternkeks » Dienstag 22. Februar 2022, 17:40

Hört sich ja alles gut an, aber für zu Hause wär mir das echt zuviel Aufwand. Für ein paar cl Saft und ein Stückchen xy gleich Dosen oder Saftpackungen aufmachen? Und was macht man dann mit den ganzen Resten?

Würde ich sicher mal in einer Bar probieren, nur gibt es hier keine, bzw. zu weit weg. Ich sollte eigentlich auf meine alten Tage doch mal in eine Bar gehen, war ich noch nie. Lassen die auch alte Weiber rein? :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks
Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3948
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Kreative Cocktails mit u. ohne Alkohol

Beitrag von Johanna » Mittwoch 23. Februar 2022, 06:47

Also irgendwo probieren, ja. Aber selbst machen? Viel zu viel gedoens.
Antworten

Zurück zu „...und was gibt's zu Trinken?“