Kräutertee

 

selbstgemachter Likör oder raffinierte Cocktails
gerhild
Beiträge: 2061
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Kräutertee

Beitrag von gerhild » Mittwoch 20. September 2017, 19:32

So hat jeder seinen eigenen Geschmack und das ist gut so. Wenn jeder das Gleiche gern hätte, würde es in den Läden traurig aussehen.

Früchtetee ist auch was Feines, ist der nicht kritisiert worden, weil die Darren mit so einem Giftmittelchen geputzt werden, darauf kommen die neuen frischen Blüten und nehmen den Giftstoff auf. Seltsam, dass man dies fast nur bei den Früchtetees bemerkt und getestet hat.

Eigentlich sind Kräutertees doch genau so betroffen. :?:

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Kräutertee

Beitrag von Ivi » Mittwoch 20. September 2017, 20:33

Ich mache das auch so, wenn ich mal keine Lust auf Wasser habe, sondern was mit Geschmack haben will, dann trinke ich Tee (im Sommer kalt). Ich bin ja absolut kein Kaffeetrinker, nur ganz selten mal, dann lieber Cappu oder Latte, aber das ist ja wieder nicht so gesund. Also dann Tee, natürlich ungesüßt. :wink:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

gerhild
Beiträge: 2061
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Kräutertee

Beitrag von gerhild » Mittwoch 20. September 2017, 20:42

Trinkst Du früchte - oder Kräutertee Ivi? Stimmt, immer nur Wasser das reicht einem irgendwann. :roll:

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Kräutertee

Beitrag von Ivi » Mittwoch 20. September 2017, 20:50

Teils teils. Kräutertee ist für den Körper besser, enthät keine Säuren, aber mal ein Früchtetee geht auch in Ordnung. :wink:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

gerhild
Beiträge: 2061
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Kräutertee

Beitrag von gerhild » Mittwoch 20. September 2017, 21:42

Wenn ich mal krank würde, dann hab ich mmer Pfefferminztee und Kamillentee im Haus, ich muss erst lernen, Tee zu trinken. :D

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kräutertee

Beitrag von Sternkeks » Mittwoch 20. September 2017, 22:00

Die gekauften Früchte- und Kräutertees waren mal in einem Test: fast alle sind durchgefallen, weil die Früchtetees bloß aus dem entsprechenden, künstlichen Aroma bestehen und fast nur Apfelstückchen drin sind, die Kräutertees aus undefinierbarem Pulver bestehen. Im Test waren diese teuren Marken-Teebeuteltees.
Da mach ich mir mein Zeug lieber selbst. Früchtetee ist nicht so wirklich mein Geschmack, aber sollte mir mal der Sinn danach stehen, dann geb ich getrocknete Apfelschalen und -stückchen ins heiße Wasser. Hier wachsen ja ungespritzte Äpfel auf den Bäumen und niemand erntet sie! :?
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

gerhild
Beiträge: 2061
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Kräutertee

Beitrag von gerhild » Mittwoch 20. September 2017, 22:21

Siehste Keksli, was gäbe ich um einen Apfel mit einem Wurm drinnen. Hier bei uns in den Einkaufscentern traut sich doch schon seit Jahren keiner mehr in welche Frucht auch immer. :roll: Wenn ich um die Ecke wohnte, käme ich zur Ernte.

Das mit den Apfelscheiben ist aber eine gute Idee, so einen Tee kann ich mir nun wieder vorstellen. Das probiere ich. :D

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kräutertee

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 21. September 2017, 12:03

Ingwertee mit gaaaanz bissel Zitronenzucker (ein Teelöffel auf ca. 1 Liter Tee) ist auch was Feines, den trink ich gern - aber nur im Winter! Denn Ingwer wärmt von innen, so dass er im Sommer - auch kalt getrunken - Hitzewellen auslöst!

Jetzt geb ich nur ein Scheibchen Ingwer in meinen Kräutertee, das verbessert mir den Geschmack.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Kräutertee

Beitrag von Ivi » Donnerstag 21. September 2017, 19:25

Und ist gesund, am gestern erst wieder im Fernsehen. :wink: Ich will auch mehr Ingwer nutzen, aber muss mich da noch ein bisschen ran trauen.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kräutertee

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 21. September 2017, 19:53

Ich hab mich auch nur zufällig rangetraut! Beim Chor, ziemlich trockene Luft immer, hatte jemand ne Kanne Tee mitgebracht, und in dem Moment war mir egal, dass es Tee war, ich war durstig!
Der Tee hat gut geschmeckt, ein ganz klein wenig nach Zitrone/fruchtig, aber im "Abgang" recht scharf. Und das war der erste Ingwertee meines Lebens. Ich hab mich nicht nur dran gewöhnt, inzwischen hab ich den sogar gern!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Kräutertee

Beitrag von Ivi » Donnerstag 21. September 2017, 20:09

Ich habe letzten Winter angefangen mit (gekauftem) Ingwertee, der ist mit Orange, also auch fruchtig und nur leicht scharf im Abgang wie du sagst. :wink: Eine Kollegin in der Weiterbildung hat mir den Tipp gegeben, bei den ersten Erkältungsanzeichen mehrere Tassen am Tag trinken und man kommt entweder drum rum oder es wird nicht so schlimm. Hat scheinbar geholfen. :)
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3776
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Kräutertee

Beitrag von Johanna » Freitag 22. September 2017, 00:15

In Sri Lanka trinke ich jede Tasse Tee mit einer Scheibe Ingwer.....hier weniger....

Antworten
Anzeige

Zurück zu „...und was gibt's zu Trinken?“