Anzeige

Zahnbehandlungen mit dem Mond

Wie uns der Mond beeinflusst und wie wir uns seinen Einfluss zu Nutze machen können
Antworten
gerhild
Beiträge: 1490
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Zahnbehandlungen mit dem Mond

Beitrag von gerhild » Mittwoch 27. September 2017, 19:43

Hallöchen miteinander

Ich habe hier einen Link, den ich recht interessant finde.

h"tp://www.biozahnarzt.com/cont_02.htm#

Einfach mit der Maustaste über die Zähne gleiten und die sich dabei öffnenden Tabellen anschauen.

Wer irgendwelche Krankheiten oder Probleme hat, kann diese vielleicht durch eine genaue Zahnbesichtigung beheben. Wenn ein Zahn Probleme bereitet dann immer mal schauen, welches Organ mit dran hängt. denn jeder Zahn ist mit einem Organ verbunden.

Viel Spass beim Anschauen

Hier gebe ich Euch die günstigen – aber auch ungünstigen Daten für die Zahnbehandlungen bekannt.

Grundregeln für das Zahnziehen und Kieferoperationen:

Sehr gut
In der Woche vor Neumond
jedoch nicht an den Widder, Stier und Krebstagen sowie an den Wassermann- Zwillinge und Waage Tagen.

Gut
Bei abnehmenden Mond
Jedoch nicht bei Widder, Stier und Krebs

Ungünstig
Bei zunehmenden Mond generell
Und bei Zwillinge – Waage – Wassermann

Sehr ungünstig
Immer an Widder, Stier und Krebs
sowie immer 3 Tage vor bis einschliesslich Vollmond,
ganz gleich in welchem Tierkreiszeichen.



Grundregeln für das Einsetzen von Plomben, Zahnkronen oder Brücken

Gut
Bei abnehmenden Mond – je näher an Neumond, umso besser.
Jedoch nicht an Widder und Stier

Ungünstig
Bei zunehmenden Mond, besonders an Widder und Stier.

Sehr ungünstig
Bei Vollmond.


So, jetzt wisst Ihr auch wann die Beisserchen am Besten versorgt und repariert werden sollten.

Ich weise beim Mondkalender immer auch darauf hin, dass am Freitag nach Sonnenuntergang die Nagelpflege so günstig ist.

Johanna Paungger schrieb, dass ihr Grossvater dies immer am Freitag tat. Sein Leben lang hatte er keine Zahnprobleme und musste nie zum Zahnarzt.
Warum es wirkt und ob das der Grund ist kann ich nicht beschwören. Ich halte es so und habe seit Jahren keine Zahnprobleme mehr. :D

Grüssli von der Gerhild



Copyright
Bücher "Vom richtigen Zeitpunkt" und "Das Mondlexikon" von J.Paungger + T. Poppe

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3625
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Zahnbehandlungen mit dem Mond

Beitrag von Johanna » Mittwoch 22. November 2017, 18:53

wenn man den Link aufrufen will, dann kommt: Diese Seite ist momentan nicht erreichbar......

gerhild
Beiträge: 1490
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Zahnbehandlungen mit dem Mond

Beitrag von gerhild » Mittwoch 22. November 2017, 20:05

Stimmt Johanna, im Moment bekomme ich die Seite auch nicht. Ich werde es immer wieder mal probieren - schade, die war interessant.

Hier diese Seite bringt auch etwas Licht ins "Dunkel".

h"tp://www.kammermannzahnarzt.ch/wichtige-info ... n-koerper/

Mit der Maus über jeden Zahn fahren und links die Liste anschauen.

Ich hoffe, das beantwortet Deine Frage. :D

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3625
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Zahnbehandlungen mit dem Mond

Beitrag von Johanna » Donnerstag 23. November 2017, 10:41

klappt, hab ich mir abgespeichert

gerhild
Beiträge: 1490
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Zahnbehandlungen mit dem Mond

Beitrag von gerhild » Donnerstag 23. November 2017, 11:14

Na super. Ich finde diese Seite um einiges Besser, als die vorher erwähnte. :D

Antworten

Zurück zu „Harmonie mit dem Mond“