Anzeige

Kerzenruß an Kunsstofffenster

Tipp's aus Oma's Trickkiste
Utee

Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Utee » Sonntag 18. Januar 2009, 11:55

Da wir Deckenlicht nicht mögen, haben wir indirekte Beleuchtungen und im Herbst/Winter Kerzen abends an.
Irgendwann die Tage fiel mir auf, dass der Fensterrahmen voller Ruß ist und garnicht mehr weiß :shock: ,
was abends aufgrund der Beleuchtung *ähem* nicht auffällt. Mit Laugenwasser krieg ich es nicht
raus. Gibt es dafür einen Trick? Der Vermieter macht Kleinholz aus uns, wenn wir demnächst ausziehen... :oops:

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Sternkeks » Sonntag 18. Januar 2009, 12:17

Spüli? Pur!
Ist nur eine Idee, weil ich denke, dass der Belag fettig ist! Oder versuchs mit Schmutzradierer, könnte auch helfen!
Putzstein ist bei mir immer das angesagte Mittel oder Waschbenzin, was hier in Deutschland allerdings schwer zu bekommen ist.
Putzstein hört sich zwar hart an, ist aber eher fein- mehlig und kratzt nicht. Ich mach sowohl Kunststoffe als auch mein Ceranfeld
oder auch Glas damit sauber - OHNE Kratzer!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Utee

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Utee » Sonntag 18. Januar 2009, 13:03

:wink3: Spüli wird getestet und Putzstein ist notiert. Wo kriegt man es her? :135:

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Sternkeks » Sonntag 18. Januar 2009, 13:37

Putzstein - das Original riecht sehr gut- gibt es SEHR teuer im Netz zu kaufen/bestellen.

Alternativ aufpassen, wenn sowas bei den Discountern im Angebot ist. Da ist er preiswert, tut seinen Dienst ebenso gut wie das Original, der Duft ist allerdings nicht so toll, verfliegt aber in zwei-3 Minuten. Das ist ne Plastikdose, doppelt so hoch wie Schuhcremedosen, darin ist das Putzmehl zu einem festen Klumpen gepresst, von dem man mit dem feuchten Spültuch/Schwamm durch drüberreiben etwas aufnimmt und damit putzt. Nachwischen mit klarem Wasser und abtrocknen ist selbstverständlich!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Johanna » Sonntag 18. Januar 2009, 15:08

und ich nehme für solche Dinge meinen "Allzweckreiniger" nämlich Perlglanz. Bekommt man aber auch nur über Internet und ist nicht gerade billig - dafür aber sehr sparsam.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Sternkeks » Sonntag 18. Januar 2009, 15:32

Hehehe, weißte, was ich festgestellt habe, Johanna, Perlglanz und Putzstein ist (fast) dasselbe!!!! Beides kommt aus demselben Hause und hat dieselben Wirkstoffe. Nur die Hilfsstoffe machen den Unterschied, so dass das eine fest, das andere flüssig ist!
Die Flasche hab ich schon lange leer und entsorgt, der Stein pfeift aus dem letzten Loch, aber die Dose ist noch da!

Guck mal: Bild
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Utee

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Utee » Sonntag 18. Januar 2009, 16:18

Aha, super. Perlglanz bekomme ich dann aber schon bei Real & Co? Hört sich nach einem guten Allzweckmittelchen an.
Außer Bücher bestell ich nichts im Netz.

cystuskraut

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von cystuskraut » Sonntag 18. Januar 2009, 18:07

Kunststoffreiniger, da bekommst alles sauber !

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Sternkeks » Sonntag 18. Januar 2009, 19:41

Das echte Perlglanz ist ein Schweizer Patent Produkt und das gibts nur auf Bestellung, muss ja nicht Internet sein, die Firma reagiert auch auf Postkarte!

Bei real & co gibt es das (bisher) meines Wissens NICHT!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Oberzicke
Beiträge: 733
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 08:09
Wohnort: in der Nähe von Bonn

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Oberzicke » Sonntag 18. Januar 2009, 19:48

Alle Kunststoffänster reinige ich mit " einer milder Scheuermilch " damit bekomme ich auch unsere weißen Vollkunststoffgartenstühle wieder weiß. :135:
Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand.Denn Jeder ist überzeugt, dass Er genug davon hat.

Genevie
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 18. April 2003, 20:54
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Genevie » Montag 19. Januar 2009, 05:04

wenn alles nicht hilft Zahncreme am besten Perlweiss. Die kann man anschließend auch noch für die Zähne
nutzen zumindest das was noch in der Tube ist ;)

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Johanna » Montag 19. Januar 2009, 05:41

Sternkeks hat geschrieben:Hehehe, weißte, was ich festgestellt habe, Johanna, Perlglanz und Putzstein ist (fast) dasselbe!!!! Beides kommt aus demselben Hause und hat dieselben Wirkstoffe. Nur die Hilfsstoffe machen den Unterschied, so dass das eine fest, das andere flüssig ist!
Die Flasche hab ich schon lange leer und entsorgt, der Stein pfeift aus dem letzten Loch, aber die Dose ist noch da!
ich hab nur das flüssige weil ich das besser finde und ich denke, es ist sparsamer. Ich hab mir vor ziemlich langer Zeit einen 5-Liter-Kanister bestellt, davon zehrt meine Hilfe, dem Hausmeister hab ich ne Flasche voll abgegeben und ich selber hab auch noch lange was davon. Mittlerweile gibt es das auch in "Bio-Ausführung"

Utee

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Utee » Montag 19. Januar 2009, 10:51

und man kriegt PErlglanz nur im I.Net egal ob flüssig oder fest? Warum das denn?


Mit Kunststoffreiniger habe ich nicht so gute Erfahrungen, aber Danke.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Sternkeks » Montag 19. Januar 2009, 12:00

Kunststoffreiniger hats bei mir auch nicht gebracht -> beim Schadstoffmobil entsorgt!!!

Ute, es gibt nun mal Firmen, die ihre Produkte nicht in Ladengeschäften verkaufen. Perlglanz ist nur eine davon.
Früher wars der "normale" Versandhandel, heute gehen die zusätzlich übers Internet. Mein "Doping" (Q10) kann ich auch
nur über den Versand beziehen. Zwar kann man auch welches in den einschlägigen Läden kaufen, ist aber wesentlich teurer
und nicht so hoch dosiert. Meinen Bastel- Näh- und Handarbeitskram bekomme ich auch nur preiswert im Versand. "Meine"
bevorzugte Firma führt keine Läden.
In vielen Fällen kommt das dem Verbraucher zu Gute, weil der Zwischenhandel weg fällt,
und manche Firmen unterstreichen so einfach nur ihre Exklusivität!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Utee

Re: Kerzenruß an Kunsstofffenster

Beitrag von Utee » Montag 19. Januar 2009, 13:11

Dankeschön für die Info.

Antworten

Zurück zu „Das bisschen Haushalt“