Anzeige

Waschmaschine

Tipp's aus Oma's Trickkiste
Araxie
Beiträge: 69
Registriert: Montag 22. Oktober 2007, 10:27
Wohnort: Rheinland Pfalz

Waschmaschine

Beitrag von Araxie » Donnerstag 21. November 2013, 21:08

Seit einiger Zeit holt meine Waschmaschine den Weichspüler nicht mehr
Hab die komplette Kammer in die Spülmaschine gesteckt
das Fach an der Waschmaschine auch sauber gemacht
und es geht noch immer nicht :(
dann hab ich mir die Gebrauchsanweisung rausgesucht und da steht was von einem
Saugheber :shock: der wäre verstopft
nun das ist das Ding das man rausnehmen kann ganz rechts wo die Spülung reinkommt
mehr saubermachen kann ich jetzt nicht mehr es steht nach dem Waschgang immer
mit Wasser verdünnte Spülung drin und meine Wäsche riecht nicht nach Weichspüler :(
Kennt Ihr das Problem ?
Weiß jemand von euch wie man das beheben kann ?
Würde mich sehr über einen Tip freuen :wink:

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3285
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine

Beitrag von Ivi » Donnerstag 21. November 2013, 22:11

Da hab ich leider keinen Schimmer von, sorry. :(
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Araxie
Beiträge: 69
Registriert: Montag 22. Oktober 2007, 10:27
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Waschmaschine

Beitrag von Araxie » Donnerstag 21. November 2013, 22:20

Schade,
warte mal bis morgen vielleicht haben ja noch mehr dieses Problemchen
Danke trotzdem :)

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4440
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 21. November 2013, 23:50

Also ich hab damit kein Problem! Ich benutze aus Überzeugung keinen Weichspüler, da mich dieser Einheitsgestank stört! Für Haut, Umwelt und alle Wäsche, die was "aufsaugen" soll, ist das Zeugs die Pest. Jeans faulen dir mit der Zeit regelrecht weg davon, lass dir den Mist aus dem Haus und gut isses! :wink:

Meinen Duft im Kleiderschrank bestimme ich selbst, dann hab ich die Wäsche passend zu meinem Deo und/oder Parfüm.
Geht ganz einfach: Slipeinlagen mit dem gewünschten Duft einsprühen oder betropfen und an die Rückwand / Seitenwände und / oder Türen kleben!
Hin und wieder erneuern.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
stella
Beiträge: 397
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 19:43
Wohnort: wo die goetter urlaub machen

Re: Waschmaschine

Beitrag von stella » Freitag 22. November 2013, 05:56

araxie ich habe oefters das selbe problem, das mein mann auch beheben kann, nur hilft dir das nicht weiter.
dazu muss das oberteil der waschmaschine abgeschraubt werden, dadurch kommt man an einen filter der
verstopft ist und gereinigt werden muss.
es wird dir nichts anderes uebrig bleiben als einen techniker zu rufen, und dann schaust du dem typ ueber die
schulter wenn er das problem behebt, und naechstes mal kannst du es eben auch selber machen.

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3625
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Waschmaschine

Beitrag von Johanna » Freitag 22. November 2013, 11:38

also mir geht es wie Sternkeks - ich nehme keinen Weichspüler, weil ich das Zeugs nicht mag! Egal welcher Duft das ist......

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3285
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine

Beitrag von Ivi » Freitag 22. November 2013, 15:33

Ich nehme den Weichspüler nicht in erster Linie wegen dem Duft, sondern weil unsere Wäsche sonst hart wie ein Brett ist. :lol:

Hab mir natürlich einen gesucht, wo ich den Duft gut haben kann. :wink:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2058
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine

Beitrag von Mama48 » Freitag 22. November 2013, 20:18

Ich kann auch nicht ohne Weichspüler waschen. Da hätte ich dann nur bretterharte Wäsche wenn sie trocken ist. Unser Wasser ist so kalkhaltig..... Aber was mich wirklich nervt ist daß sich manchmal das Waschpulver nicht auflöst (Dank eigebauter Wasserersparnis... :twisted: ) und dann habe ich immer weiße oder graue Streifen an der Wäsche. Jetzt benutze ich immer diese Taps aber oft helfen selbst die nicht. Da wir jetzt weniger Wäsche haben und ich nicht mehr jeden Tag wasche klebt scheinbar der Dreck auch immer in der Waschmaschine. Letztes Jahr hat mein Mann schon mal die Maschine auseinander genommen und sauber gemacht (ein Dreck.....), aber jetzt ist es schon wieder soweit das er es nochmal säubern muß.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Araxie
Beiträge: 69
Registriert: Montag 22. Oktober 2007, 10:27
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Waschmaschine

Beitrag von Araxie » Freitag 22. November 2013, 20:56

Vielen Dank für die Tips
@ Stella , ich glaub daß mir sonst nix anderes übrig bleibt
Ich hab auch so hartes Wasser da kommt die Wäsche knochenhart von der Leine :?
Mit Weichspüler ist das eben nicht so und gut riechen tut sie auch noch
hätte ich weiches Wasser würd ichs so machen wie Sternkeks
das ist ne gute Idee :)

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4440
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine

Beitrag von Sternkeks » Freitag 22. November 2013, 23:34

Mama, hin und wieder muss man eben in den sauren Apfel beißen und eine Kochwäsche laufen lassen, also 90°, da löst sich dann doch etliches an Dreck.
Ich bin echt kein Verschwender, aber nur auf Sparflamme leben ist manchmal hinterher doch teuer!
Und wenn ich so die Erfahrungsberichte lese und die Tipps der Verbraucherberatung: bei Waschmaschine UND Geschirrspüler ist das beste Ergebnis immer noch Pulver, alles andere, an erster Stelle übrigens die Megaperls, hinterlassen Rückstände in den Maschinen und auf Wäsche bzw. Geschirr! Gerade bei wenig Wasser und niedrigen Temperaturen sind Tabs überhaupt nicht geeignet, sie lösen sich nicht vollständig auf, weil sie keine Zeit dazu haben und das Wasser nicht heiß genug ist. Dann entsteht diese glibberige Schmiere, die mit der Zeit fest wird, die Maschinen verstopft und letztendlich kaputt macht.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2058
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine

Beitrag von Mama48 » Samstag 23. November 2013, 05:57

@Sternkeks:
Ich meinte nicht die Waschpulver-Tabs, sondern die Tabs die eigentlich gegen diesen Schmutz in der Maschine helfen sollen, die gebe ich noch zusätzlich zum Waschpulver in die Maschine.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

cystuskraut

Re: Waschmaschine

Beitrag von cystuskraut » Samstag 23. November 2013, 15:22

Ich kann auch nicht helfen, weil ich diese Kammern generell von Waschmaschinen nicht benutze.
Schon gar nicht Weichspüler.
Ich spüle nur Handtücher weich und das nicht in der Waschmaschine.
Ich mache es effektiver indem ich die geschleuderten Handtücher in eine extra Schüssel mit "warmen" Wasser und Weichspüler gebe.
Danach werden sie nochmals extra geschleudert.
Davon habe ich effektiv mehr.

Alle andere Wäsche bekommt niemals Weichspüler von mir.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3285
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine

Beitrag von Ivi » Samstag 23. November 2013, 21:51

@Mama: Es gibt auch so'n Zeugs zum Maschine reinigen von Dr. Beckmann (ist flüssig). Ich hab es mal gekauft aber noch nicht ausprobiert, muss ich noch. Danach kann ich dir sagen ob es was bringt. :wink:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2058
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine

Beitrag von Mama48 » Sonntag 24. November 2013, 07:30

@Ivi: Dieses Zeug bringt auch nicht viel, das habe ich letztes Jahr auch schon probiert. Wollte meinem Mann die Arbeit mit dem Auseinanderbauen ersparen. Am Ende blieb ihm aber doch nichts weiter übrig. Er hat sich schon darauf eingestellt daß er demnächst wieder die Waschmaschine auseinander nehmen muß und den Dreck per Hand weg machen muß. Alles andere hilft da nicht.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
stella
Beiträge: 397
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 19:43
Wohnort: wo die goetter urlaub machen

Re: Waschmaschine

Beitrag von stella » Sonntag 24. November 2013, 09:05

mal ganz doof gefragt @mama, von was fuer einem dreck sprichst du da eigentlich :o
meinst du kalkablagerungen, waschmittelrueckstaende, oder wie oder was??
ich bin jetzt grad ein bisschen verwirrt :?

Antworten

Zurück zu „Das bisschen Haushalt“