Anzeige

Wer hat Tipps bei eingetrockneten Grasflecken?

Tipp's aus Oma's Trickkiste
Benutzeravatar
Westernlady
Beiträge: 425
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 07:47
Wohnort: Cottbus

Re: Wer hat Tipps bei eingetrockneten Grasflecken?

Beitrag von Westernlady » Sonntag 1. Juni 2014, 13:23

Komisch - mal dann ich editieren und mal nicht.
Was ich eben noch schreiben wollte: Helge ist ja Oldstylehändler und der hatte die Hemden von seinem Großhändler und der gibt sie beim Hersteller in Auftrag. Deshalb weiß ich hundertprozentig, dass es sie in dieser Qualität nicht mehr gibt. Die jetzigen sind dünner und auf den dickeren Stoff kam es mir eben auch an. Wir haben nur noch welche auf Lager von der neueren Ausführung. Die sind zwar auch schön, aber eben nicht so optimal wie die alten.
Jeder Sieg, den man über sich erringt, ist wie ein Sonnenaufgang.

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1103
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Wer hat Tipps bei eingetrockneten Grasflecken?

Beitrag von Biki » Sonntag 1. Juni 2014, 13:35

Bei Babywäsche gibt oft Möhrenflecken, die auch sehr hartnäckig sind.
Da hilft nass machen und in der prallen Sonne bleichen.

Vielleicht hilft das ja auch bei Grasflecken.
Biki

Benutzeravatar
Westernlady
Beiträge: 425
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 07:47
Wohnort: Cottbus

Re: Wer hat Tipps bei eingetrockneten Grasflecken?

Beitrag von Westernlady » Sonntag 1. Juni 2014, 15:01

Das kann ich erst morgen ausprobieren. Die Sonne scheint zwar, aber auf dem Hof ist sie schon durch weil er im Süden liegt.
Jeder Sieg, den man über sich erringt, ist wie ein Sonnenaufgang.

Benutzeravatar
Westernlady
Beiträge: 425
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 07:47
Wohnort: Cottbus

Re: Wer hat Tipps bei eingetrockneten Grasflecken?

Beitrag von Westernlady » Dienstag 3. Juni 2014, 08:07

Ergebnis: Es ist kein Hemd zum Weggehen mehr, aber mit dem Ergebnis kann ich leben.
Die übrigen Flecken sind nicht mehr so groß und eher beige.
Vielleicht gehen sie ja auch mit der Zeit noch raus.
Geholfen hat letztendlich glaube ich die Essigessenz in Kombination mit sehr heißem Wasser.
Es hat richtig geschäumt und ich habe es danach noch ein paar Stunden drin liegen lassen.
Jeder Sieg, den man über sich erringt, ist wie ein Sonnenaufgang.

Anni

Re: Wer hat Tipps bei eingetrockneten Grasflecken?

Beitrag von Anni » Donnerstag 11. September 2014, 23:52

Einfach Haarspray auf den Fleck sprühen und dann ganz normal waschen, das war´s auch schon... hat bei meiner Mutti auch geklappt!...

Antworten

Zurück zu „Das bisschen Haushalt“