Anzeige

wie bekomme ich Wi-Co bilder

Tipp's aus Oma's Trickkiste
Tina

wie bekomme ich Wi-Co bilder

Beitrag von Tina » Donnerstag 25. Oktober 2007, 12:44

von den Kacheln im Bad ab?

Sie sehen alle noch gut aus...aber nach 8Jahren möchte ich sie

nun abmachen..nur wie...ich habs mit dem Ceranfeldmesser

versucht(damit bekam ich sie von den Fenstern ab)aber an den

Kacheln im Bad beisse ich mir die Zähne aus..... :(

Habt Ihr einen Tipp für mich [smiley poster=blumen]lieben Dank schon mal[/smiley]

Fialka

Beitrag von Fialka » Donnerstag 25. Oktober 2007, 12:46

Versuch mal, sie mit einem Fön warmzumachen und dann abzuziehen! So hab ich sie runter gekriegt.

Stefan

Beitrag von Stefan » Donnerstag 25. Oktober 2007, 13:17

mal ne ganz kleine Frage: Was sind Wi-Co Bilder?

Fialka

Beitrag von Fialka » Donnerstag 25. Oktober 2007, 13:28

Window Colour-Bilder! Selbstgemalte Bilder, dessen Farbe beim Trocknen fest wird. Die Bilder kann man dann auf fast alle glatten Flächen kleben und kriegt sie normalerweise auch problemlos wieder ab.

Stefan

Beitrag von Stefan » Donnerstag 25. Oktober 2007, 13:47

Danke Jutta! Werde ich heute Abend meiner Frau an den Kopf werfen, warum wir keine Wi-Co Bilder an den Kacheln haben. Mal sehen wie sie reagiert!? :shock: :wink:

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von Johanna » Donnerstag 25. Oktober 2007, 18:11

ich bin überzeugt Stefan, dass Deine Frau das weiss - ihr habt schließlich Kinder und normalerweise wird mit Kindern auch gebastelt *lachlaut*

Tina

Beitrag von Tina » Donnerstag 25. Oktober 2007, 20:49

mit nen fön hab ich schon probiert...geht nicht wirklich ab...

an den fenstern musste ich sie im letzten jahr abmachen da wir

komplett neue fenster bekamen...da gingen es problemlos mit

dem ceranfeldmesser oder ich konnte sie so abziehen,da ich zum

schluss auf folie gemalt habe...die man abziehen konnte...

Biggi

Beitrag von Biggi » Donnerstag 25. Oktober 2007, 20:53

also mit Ceranfeldmesser und viel Geduld und Fön, müüüüüüüüüüüüüüüssen sie abgehen! Außer Du hast drunter Betonkleber für Wolkenkratzerzusammenhalt geklebt? :shock:

Tina

Beitrag von Tina » Freitag 26. Oktober 2007, 00:26

Biggi hat geschrieben:also mit Ceranfeldmesser und viel Geduld und Fön, müüüüüüüüüüüüüüüssen sie abgehen! Außer Du hast drunter Betonkleber für Wolkenkratzerzusammenhalt geklebt? :shock:
wusste garnicht das es solch Kleber gibt :lol: ..nein im ernst ich werd

heute mal versuchen denen ans leder zu gehen..... 8)

Stefan

Beitrag von Stefan » Freitag 26. Oktober 2007, 07:36

Hallo Johanna,

ja hast natürlich Recht gehabt. Ich sagte ihr gestern Abend: warum haben wir eigentlich keine Wi- Co Bildern an den Kacheln?
Ihr Gesicht war extakt so: :shock:
Sie wurde echt böse und erzählte mir, das wir bis zur Renovierung doch echt schöne Kirsch- Äpfel und Birnen Gesichter in der Küche hatten.
Nach einem taktischen Rückzug aus dem Wohnzimmer, fiel es mir ein!
Ich ging in die Küche und sah sie vor meinem geistigen Auge!

Wir hatten trotzdem einen schönen Abend! :wink:

lg
Stefan

Biggi

Beitrag von Biggi » Freitag 26. Oktober 2007, 11:08

Dann wünsch ich Dir gutes Gelingen Tina. :D

Stefan, da meiner immer sagt (als Schwabe!) "Ihr Weiber seid doch alle gleich", stelle ich amüsiert fest, dass auch Ihr Männer alle gleich sind.

Meiner merkt nicht mal, wenn ich nen neuen Wohnzimmerschrank gekauft habe, außer ich weise ihn darauf hin, Schatz guck doch mal, da, das ist ein neuer Schrank, wie findest Du ihn? :D

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von Johanna » Freitag 26. Oktober 2007, 12:59

lach das erinnert mich an meinen jetzigen LAG - der bemerkt auch überhaupt nichts.....*grins* im Gegensatz zu meinem zweiten Mann - der sah einfach alles - sofort!!

Biggi

Beitrag von Biggi » Freitag 26. Oktober 2007, 17:59

:D Sach ja, alle gleich, Dein zweiter Mann war wohl ne berühmte Ausnahme mit zuviel weiblichen Hormonen input. :lol:

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von Johanna » Samstag 27. Oktober 2007, 12:18

naja, mein zweiter Mann war schon was ganz besonderes - er machte auch sämtliche Hausarbeiten wie Kochen, waschen, bügeln usw oder auch Fenster putzen. Und wenn man viele Kinder hat und gemeinsam arbeiten geht, dann ist so ein Goldstück unbedingt von Nöten.....

Biggi

Beitrag von Biggi » Samstag 27. Oktober 2007, 14:18

Genauso ein Exemplar war mein erster Ehemann, und ich hab mich von dem Scheiden lassen! :shock: Danach habe ich mich männermäßig auf diesem Gebiet nur verschlechtert. :lol:

Antworten

Zurück zu „Das bisschen Haushalt“