Anzeige

Backofen reinigen

Tipp's aus Oma's Trickkiste
Antworten
Edda
Beiträge: 138
Registriert: Freitag 9. Dezember 2011, 22:51

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Edda » Dienstag 13. Dezember 2011, 19:04

So geht es uns auch jetzt mit unseren neuen Küche...das Kochfeld hätte größer sein dürfen...

cystuskraut

Re: Backofen reinigen

Beitrag von cystuskraut » Dienstag 13. Dezember 2011, 19:32

Genau @oberzicke, so ist es.

Aber wir haben trotzdem keine neue Küche gekauft, unsere Küche nur aufgehübscht.
Also, sie muss erst noch kommen. Die neuen Geräte und der neue Schrank und neue Schranktüren.
Vom Prinzip ist unser Gerüst der Küche noch einwandfrei, die neue Küche hätte wieder 10.000,-€ gekostet.

Aber wir haben auch einen tollen Herd bestellt.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3285
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Ivi » Dienstag 13. Dezember 2011, 20:33

Ja das stimmt ganz sicher! :lol: Deshalb habe ich auch schon im Kopf angefangen eine Liste zu machen, was ich gerne am Haus hätte, oder wenn ich etwas sehe, was mir gefällt.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Anni

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Anni » Donnerstag 11. September 2014, 23:58

Eine halbvolle Spülmittelflasche mit gewöhnlichem Haushaltsessig auffüllen. Beide Komponenten miteinander vermischen und in den kalten Backofen sprühen.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3285
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Ivi » Freitag 12. September 2014, 19:30

Aber doch nicht etwa die ganze Flasche, oder???? :shock:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4440
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Sternkeks » Freitag 12. September 2014, 22:35

Kann ich mir auch nicht vorstellen, Ivi!
Ich denk mal, dass man diese Mischung so lange und so oft benutzt, bis sie alle ist, so wie Spülmittel oder andere Reiniger auch, oder?
Kinners, ich fahr noch immer am Besten damit, meinen Backofen nicht voll zu sauen, dann muss ich nur ab und zu mal durchwischen. Ich hab zwar einen "selbstreinigenden", hab aber diese Aktion noch nie genutzt in den 6 Jahren, weil es einfach nicht nötig war - Römertopf sei Dank!!! :wink:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Cleopatra
Beiträge: 29
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 16:23

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Cleopatra » Dienstag 7. Februar 2017, 19:22

Ich habe das "Haushaltsfee"-Set, da ist das dabei, aber man kann auch Rasierschaum, Salz oder Waschmittel als Hausmittel nehmen, wenn man gar nichts hat.

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3625
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Johanna » Dienstag 7. Februar 2017, 20:08

Backpulver tuts auch!

Puschel
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2017, 16:12

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Puschel » Montag 15. Mai 2017, 13:34

Sternkeks hat geschrieben:Kann ich mir auch nicht vorstellen, Ivi!
Ich denk mal, dass man diese Mischung so lange und so oft benutzt, bis sie alle ist, so wie Spülmittel oder andere Reiniger auch, oder?
Kinners, ich fahr noch immer am Besten damit, meinen Backofen nicht voll zu sauen, dann muss ich nur ab und zu mal durchwischen. Ich hab zwar einen "selbstreinigenden", hab aber diese Aktion noch nie genutzt in den 6 Jahren, weil es einfach nicht nötig war - Römertopf sei Dank!!! :wink:
Nicht vollsauen, oder eben sofort nach Gebrauch wieder richtig reinigen. So dass nichts einbrennen kann. :D

Rachelle28
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 2. August 2018, 10:04

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Rachelle28 » Donnerstag 20. September 2018, 09:15

Ich habe einen Backofen von Bosch, der reinigt sich von alleine.

Die reinigung dauert nach einstellung ca. 3-4 Stunden.

Dann warte ich immer das er abkühlt und nach guten 1-2 Stunden abkühlen kann ich den rest noch zusammen "Fegen" und wegräumen.

Das gute daran ist eben man muss nicht selber schruben. Allerdings habe ich früher auch eben ganz normal mit Ofenspray geputzt und dies dann für eine Zeit einwirken lassen. Schrubst den schmutz weg & und am ende habe ich immer ein bisschen essig genommen und den ofen leich damit eingeschmiert :)

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1103
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Biki » Freitag 21. September 2018, 13:38

Da muss ich aber mal dumm fragen - was bewirkt das einreiben mit Essig?
Setzt sich das Fett dann nicht so schnell fest¿
Biki

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3625
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Johanna » Freitag 21. September 2018, 13:48

Biki mir erschliesst sich das Ganze auch nicht - Ich kenne mit Essig den Kühlschrank ausreiben, aber den Ofen?

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4440
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Sternkeks » Freitag 21. September 2018, 15:13

Essig im Ofen? Kann mir da bloß vorstellen, dass der den Chemiegeruch wegnimmt, wenn man vorher mit dem Sprayzeugs geputzt hat. Oder gegen eventuelle Schimmelbildung??? Aber mit Schimmel im Backofen hatte ich noch nie Schwierigkeiten. Der wird so oft genutzt, dass Schimmel keine Chance hat! :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3285
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Ivi » Sonntag 23. September 2018, 12:36

Da hab ich jetzt auch keine Erklärung für. Mit Essig putzen hätte sich mir ja noch erschlossen, aber nach dem putzen damit einreiben? Vorbeugend gegen Kalk wird es ja wohl auch nicht sein. :wink:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4440
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Backofen reinigen

Beitrag von Sternkeks » Sonntag 23. September 2018, 14:41

Nee, sicher nicht, aber wegen dem Chemiegestank!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Antworten

Zurück zu „Das bisschen Haushalt“