Anzeige

Waaserkocher ...

Tipp's aus Oma's Trickkiste
Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Waaserkocher ...

Beitrag von Sternkeks » Sonntag 7. September 2008, 20:03

Aha, das ist dann also mal was Positives, ohne Chemie und Säuren entkalken, bzw. Kalk verhindern!!!

Freut mich für dich, dass sich dein Experiment gelohnt hat. Vielleicht steigen ja noch mehr Leute darauf ein, wenn sie das lesen (wir haben ja zahlreiche Gastleser! 8) :wink: )
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Nightlove
Beiträge: 237
Registriert: Dienstag 24. Juni 2003, 21:39
Wohnort: Nähe von Hamburg

Re: Waaserkocher ...

Beitrag von Nightlove » Samstag 13. September 2008, 11:16

super, das ist nett das es berichtet hast. dann kann man sich das ding ja auch mal kaufen wenn man es wo findet. wird es sicher auch irgendwann mal im handel geben, oder vielleicht isser ja schon. irgendwo ruft ein kessy nach neuen besitzern *horch
Bild

Antworten

Zurück zu „Das bisschen Haushalt“