Kartoffel-Lebkuchen

 

... zum Knabbern zwischendurch
Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4461
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel-Lebkuchen

Beitrag von Sternkeks » Freitag 19. Dezember 2014, 11:37

Ich hab die Kartoffeln - ohne Salz natürlich - normal gekocht, abgegossen, gestampft (ich hab nen Stampfer, Metallplatte mit Löchern drin, das ist sehr ähnlich wie die Kartoffelpresse) und über Nacht abkühlen lassen. War das vielleicht der Fehler? Müssen die warm verarbeitet werden?
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel-Lebkuchen

Beitrag von Mama48 » Freitag 19. Dezember 2014, 12:48

Also ich habe auch keine Kartoffelpresse und stampfe sie nur, aber dann wenn sie nur noch so handwarm sind verarbeite ich sie dann weiter zu Lebkuchenteig.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4461
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel-Lebkuchen

Beitrag von Sternkeks » Freitag 19. Dezember 2014, 13:36

Aha, also hat es vielleicht auch daran gelegen!
Nächstes Jahr mach in einen neuen Versuch und werde natürlich auch berichten! :wink: Hab mir noch alle Hinweise dazu aufgeschrieben.
Jedenfalls geschmacklich und saftig sind sie einwandfrei!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4461
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel-Lebkuchen

Beitrag von Sternkeks » Dienstag 1. Dezember 2015, 14:19

So, nun ist das "nächste Jahr" da, und ich werde diese Woche loslegen! Aber erstmal bin ich auf "Jagd" nach mehligen Kartoffeln! :158:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3647
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Kartoffel-Lebkuchen

Beitrag von Johanna » Mittwoch 2. Dezember 2015, 12:17

dann versuch sie mal zu erschnüffeln oder zu jagen - ob die davonrennen? :lol: :lol:

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4461
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel-Lebkuchen

Beitrag von Sternkeks » Mittwoch 2. Dezember 2015, 14:22

hihihi, rennen wohl eher nicht, aber eventuell rollen... :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel-Lebkuchen

Beitrag von Mama48 » Mittwoch 2. Dezember 2015, 21:42

@sternkeks: Wieviele mehlige Kartoffeln hast du denn schon erlegt? :lol: .
Sehr wichtig ist auch daß du die Kartoffel nach dem Kochen gut ausdampfen läßt sonst hast du zu viel Wasser im Teig und bekommst keinen richtigen Geschmack hin.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4461
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel-Lebkuchen

Beitrag von Sternkeks » Mittwoch 2. Dezember 2015, 21:48

Bis jetzt hab ich noch keine erwischt, aber ich hab auch noch nicht gejagt! Morgen gehen wir einkaufen, da werd ich schon fündig werden. Über den Geschmack mach ich mir mal überhaupt keine Sorgen, die Lebkuchen waren sooooo lecker letztes Jahr, da werd ich sie doch heuer nicht versauen!
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2061
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel-Lebkuchen

Beitrag von Mama48 » Donnerstag 3. Dezember 2015, 11:24

Sternkeks hat geschrieben:Bis jetzt hab ich noch keine erwischt, aber ich hab auch noch nicht gejagt! Morgen gehen wir einkaufen, da werd ich schon fündig werden. Über den Geschmack mach ich mir mal überhaupt keine Sorgen, die Lebkuchen waren sooooo lecker letztes Jahr, da werd ich sie doch heuer nicht versauen!
Ich meinte ja nur daß mit dem "gut abdampfen lassen", ansonsten ist der Geschmack halt dann etwas "verwässert".
Viel Spaß beim Backen.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Plätzchen“