Anzeige

Meine Weihnachtsbäckerei

... zum Knabbern zwischendurch
Biggi

Beitrag von Biggi » Sonntag 16. Dezember 2007, 21:20

Stella, ich bin auch Bikis Rezepten verfallen und habe auch gedacht, nach Jahrzehnten krieg ich das wieder gebacken, meine letzten von ihr, da dachte ich, also 5-10 Min. iss doch zu wenig, die waren durch die Backofentür noch soooo hell, also hab ich die nochmals 5 Min. drin gelassen aus denen dann fast 15 Min. wurden, weil ich am TV hing, wo was spannendes kam.
Das Ergebnis könnt Ihr Euch denken, aber in Kaffee aufgeweicht, sind sie noch genießbar. :lol:

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1103
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitrag von Biki » Montag 17. Dezember 2007, 08:59

Hahaha - ihr seid wirklich lustig.
Also Backen ist doch nicht wirklich schwierig aber ihr müsst dann schon "backen" und nicht irgendetwas anderes zwischendurch machen. *g*

Richtig einfach und super lecker sind die Vanillekipferl. - Das schafft ihr schon.
Biki

Biggi

Beitrag von Biggi » Montag 17. Dezember 2007, 17:16

Biki, Du wirst lachen, früher konnte ich backen wie ein Weltmeister, dafür nicht kochen. Seit ich kochen kann, kann ich nicht mehr backen, ständig mißlingt was.

Glaub mir, ich scheine nur eines davon können zu können, bzw. dürfen.

Aber ich bleibe weiter am Ball und als erstes werde ich Deinen schlauen Rat beherzigen, in der Küche und dabei zu bleiben, nicht ans Telefon zu gehen etc... :D :wink:

Benutzeravatar
OOONicoleOOO76
Beiträge: 414
Registriert: Montag 2. April 2007, 17:29
Wohnort: Lippstadt, geb. in Berlin

Beitrag von OOONicoleOOO76 » Dienstag 18. Dezember 2007, 10:24

Biki, Dein Gebäck sieht sehr lecker aus. :D

Schade, das Du keine Bestellungen an nimmst. :cry:
Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar
und das Alltägliche wundervoll.

Antworten

Zurück zu „Plätzchen“