Näh-Fieber

 

Stricken, sticken, häkeln, nähen ...
Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Näh-Fieber

Beitrag von Ivi » Freitag 12. Dezember 2014, 22:58

So, jetzt ist es soweit, ich glaube ich bin infiziert. :shock: Hier ist das Näh-Fieber ausgebrochen. :lol:

Wir (ein paar Kindergarten-Mamis) haben kürzlich für die 3 Gruppen im Kindergarten Wimpel-Ketten zum Aufhängen genäht wenn Geburtstag gefeiert wird und ein paar andere Sachen wurden und werden noch gefertigt. Wir haben von einem Online-Stoffmarkt einen ganzen Stapel Stoffe geschenkt bekommen, den haben wir jetzt genutzt und Beanies daraus genäht für die Kinder.
Ich kann zwar nicht mit der Nähmaschine nähen, aber habe beim zusammen stecken und schneiden geholfen. Jetzt sind wir alle voll im Näh-Fieber und mir juckt es jetzt in den Fingern mir auch endlich mal eine Nähmaschine zu kaufen. :lol:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2066
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Mama48 » Samstag 13. Dezember 2014, 07:08

Na da gratulier ich dir doch ganz herzlich zu deinem Entschluss dir eine Nähmaschine zu kaufen, Ivi. Falls ich dir da irgend wann mal mit Rat helfen kann..... Naja, du weißt ja ...... :P .
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Ivi » Samstag 13. Dezember 2014, 19:48

Ja wenn ich mir was ausgepickt habe bekommst du erst die Daten, damit ich mir keinen Schrott kaufe. :lol:
Ich habe jetzt übrigens auch gesehen was eine Overlook (schreibt sich das so?) -Nähmaschine ist. :wink: Ist ja schon eine feine Sache, aber da muss man sie auch regelmäßig nutzen und dann als Zweitgerät.
Dieses Jahr wahrscheinlich nicht mehr. Außer es kommt noch eine super Gelegenheit. :wink:
Kannst du mir vorab schon 1-2 Tipps geben worauf ich unbedingt achten sollte?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2066
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Mama48 » Sonntag 14. Dezember 2014, 07:26

Im Allgemeinen sind die normalen Haushaltsnähmaschinen schon ganz gut. An deiner Stelle würde ich mir schon möglichst ein Markengerät kaufen, aber ohne viel Schnick-Schnack. Wichtig ist daß sie Zick-Zack Stiche zum Versäubern und Knopflöcher macht, alles andere ist eher unwichtig. Achte beim Probenähen darauf daß der Stoff gut transportiert wird, heißt, daß er hinten ohne ziehen gut rauskommt. Eine Freiarm-Nähmaschine wäre auch gut, damit kommst du auch in engere Stellen, z.B. Hosensaum nähen an einer Kinderhose. Ich weiß ja nicht wieviel du ausgeben möchtest, aber auf lid! online haben sie eine große und günstige Auswahl und da bekommst du schon eine gute "Singer" für knapp unter 100€. Eine Overlock kannst du dir später mal dazu kaufen. Mit der versäuberst du ja die Nähte, ist aber nur rentabel wenn du wirklich viel schneiderst, also mit Stoff, Schnittmuster etc.. Für den Anfang nimmst du dafür dann den Zick-Zack-Stich bei einer normalen Nähmaschine, oft haben die aber auch schon den Overlock-Stich dabei. Schau dich halt mal etwas um und vergleiche. Jedenfalls rentiert sich eine Nähmaschine wenn man Familie und besonders Kinder hat. Da gibt es immer Reparaturen.....
Kannst dich jederzeit an mich wenden wenn du Fragen hast.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Ivi » Sonntag 14. Dezember 2014, 20:50

Danke für die Infos, Mama! Erstmal wollte ich nicht so viel ausgeben (so ca. bis zu 100€ rechne ich schon), erstmal schauen wie es dann überhaupt genutzt wird. Da kaufe ich mir lieber später noch mal eine bessere wenn sie dann viel genutzt wird.
Was wäre denn eine "Marken"-Nähmaschine außer wie schon von dir erwähnt "Singer"?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2066
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Mama48 » Montag 15. Dezember 2014, 05:31

Naja, "Singer" ist halt eine der größten Marken. Habe schon billige "Nonames" für 49€ gesehen, so eine würde ich mir an deiner Stelle nicht kaufen. Aber da gibt es ja auch AEG, Toyota, Bernina, Pfaff.... Aber für um die 100€ bekommst du schon ein schönes "Einsteigermodell". Ich denke am günstigsten sind sie beim Discounter (Ald!,Lid! etc.), schau da mal online. Einfaches Modell, aber Marke würde ich dir empfehlen.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Biki » Montag 15. Dezember 2014, 10:57

Stimmt - diesen ganzen Schnickschnack braucht man eigentlich gar nicht.
Ich habe meine Maschine damals von meinem ersten selbst verdienten Geld gekauft. (Bei Quelle - das gab es damals noch als richtiges Geschäft.)
Keine Markenmaschine (Singer; Pfaff) sondern die Hausmarke.
Die Maschine war teilweise wirklich viel in Gebrauch und funktioniert heute noch.
Biki

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3778
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Johanna » Montag 15. Dezember 2014, 13:14

ich hatte mir vor vielen Jahren auch eine Quelle-Nähmaschine gekauft sie funktionierte einwandfrei - und ich habe sehr viel genäht.
Dann kam meine Mutter zu uns und brachte eine sehr gute Nähmaschine mit, mit allem möglichen Schnickschnack.Daraufhin habe ich meine Nähmaschine bei einem unserer nächsten Urlaube mit zu den Freunden nach Sri Lanka mitgenommen und dort wird sie heute noch benutzt.

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2066
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Mama48 » Montag 15. Dezember 2014, 18:06

Biki hat geschrieben:Stimmt - diesen ganzen Schnickschnack braucht man eigentlich gar nicht.
Ich habe meine Maschine damals von meinem ersten selbst verdienten Geld gekauft. (Bei Quelle - das gab es damals noch als richtiges Geschäft.)
Keine Markenmaschine (Singer; Pfaff) sondern die Hausmarke.
Die Maschine war teilweise wirklich viel in Gebrauch und funktioniert heute noch.
Ja, damals gab es "Privileg" von Quelle. Mein erster Staubsauger hielt 30 Jahre lang und meine Waschmaschine 27 Jahre, beide Privileg... Das war noch Qualität!
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Ivi » Montag 15. Dezember 2014, 21:10

Ja ich schau mal was ich so finde. Danke euch für die Tipps!

Ja Privileg war meist ganz gut. Ein Teil der Waschmaschinen zB wurde auch von Miele produziert, oder auch von Bosch. Einige kamen aber auch aus dem Ausland, von türkischen Herstellern.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Havelfee
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 12:37
Wohnort: Niedersachsen

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Havelfee » Freitag 19. Dezember 2014, 00:07

Kann ich durchaus nachvollziehen. Nähen ist einfach ein tolles Hobby und macht soviel Spass.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Ivi » Freitag 19. Dezember 2014, 21:50

Mama ich hab mal angefangen mich etwas umzusehen, schau mal was du so davon hälst. :wink:

Code: Alles auswählen

http://www.lidl.de/de/singer-freiarm-naehmaschine-tradition-2282/p179796?searchTrackingQuery=n%C3%A4hmaschine&searchTrackingId=Product.179796&searchTrackingPos=14&searchTrackingOrigPos=14&searchTrackingPage=1&searchTrackingPageSize=36&searchTrackingOrigPageSize=36
"Silvercrest" ist no name, oder? Allerdings hört sich die Beschreibung hier besser an, oder täuscht mich Laien das?

Code: Alles auswählen

http://www.lidl.de/de/silvercrest-naehmaschine-snmd-33-a1-violett-metallic/p187995?searchTrackingQuery=n%C3%A4hmaschine&searchTrackingId=Product.187995&searchTrackingPos=1&searchTrackingOrigPos=2&searchTrackingPage=1&searchTrackingPageSize=36&searchTrackingOrigPageSize=36
Was ist bei den nächsten beiden der Unterschied?

Code: Alles auswählen

http://www.naehmaschinen.com/naehmaschinen/singer/alle-modelle/264/singer-1507?c=1179

Code: Alles auswählen

http://www.amazon.de/Singer-8280-Mercury-Nutznaht-N%C3%A4hmaschine/dp/B000N5PN36/ref=sr_1_7?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1419018752&sr=1-7

Code: Alles auswählen

http://www.amazon.de/Singer-2250-Tradition-N%C3%A4hmaschine/dp/B001CBZB5K/ref=sr_1_3?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1419018752&sr=1-3
Mal ne andere Firma. :wink:

Code: Alles auswählen

http://www.amazon.de/AEG-380-N%C3%A4hmaschine/dp/B00BG62456/ref=sr_1_46?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1419021289&sr=1-46

Code: Alles auswählen

http://www.amazon.de/Toyota-JFS18-N%C3%A4hmaschine-Programmen-Jeansfunktion/dp/B002CHKG2G/ref=sr_1_23?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1419021567&sr=1-23
So, jetzt seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. :106: Besonders bei den ganzen Typen von Singer blicke ich nicht mehr durch wo da die Unterschiede sind. :roll:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Mama48
Beiträge: 2066
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 09:09
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Mama48 » Samstag 20. Dezember 2014, 06:40

Diese "Silvercrest" Nähmaschine vom Lidl hatte ich eigentlich vorher schon für dich ausgesucht..... :wink: . Leider kann man nicht erkennen ob es auch eine Freiarm-Maschine ist, wird auch nicht erwähnt. Allerdings hat sie schon 5 verschiedene Nähfüße dabei was ich sehr gut finde, z.B. für Reissverschluß einnähen etc.. Die Fadenspule "steht" oben was ich gut finde, denn wenn die Fadenspule oben quer eingesetzt werden muß passen womöglich keine größere Fädenspulen drauf. Vielleicht kannst du noch rausfinden ob diese Maschine auch Freiarm hat, dann wäre es diese die ich dir empfehlen würde.
LG Mama48.
Solltest du beim Basteln/Nähen in Not geraten - einfach Mama48 fragen.

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Ivi » Samstag 20. Dezember 2014, 13:24

Na guck mal Mama! Mir ist sie sofort ins Auge gefallen wegen dem Preis natürlich und der Farbe. :wink:
Dann versuche ich da noch mal was raus zu finden.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Näh-Fieber

Beitrag von Ivi » Dienstag 23. Dezember 2014, 12:31

Hallo Mama, habe die Info von der zuständigen Abteilung von dem Lidl-Online-Shop erhalten, dass das Nähtischchen abnehmbar ist.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Handarbeiten“