Ich oute mich jetzt mal....

 

Diskutieren und mitreden...
Benutzeravatar
Hedwig
Beiträge: 310
Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 20:22

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Hedwig » Sonntag 7. Dezember 2014, 19:02

wahrscheinlich würde ich auch die eine oder andere Sendung schauen wenn ich langeweile hätte. bin aber voll ausgelastet mit Familie freunde und beruf und ...... das sehe ich wie du ivi

Havelfee
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 12:37
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Havelfee » Freitag 19. Dezember 2014, 00:23

Ich habe nur einmal reingeschaut ... die "ganze Welt" sprach ja davon. Aber das ist nichts für mich. Genau wie "Bauer sucht Frau", DSDS und den ganzen STAR-RUMMEL ... ist nicht meins. Diese ganzen Sendungen, wo Menschen vorgeführt werden, mag ich nicht. Klar sind die freiwillig da und müssen mit Kritik und Niederlagen umgehen können ... aber ich finde es trotzdem schlimm, wie weit Menschen bei so etwas gehen und sich zu bestimmten Dingen herablassen.

Cleopatra
Beiträge: 29
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 16:23

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Cleopatra » Montag 30. Januar 2017, 16:35

Ich oute mich jetzt auch mal :lol: Mittlerweile ist grade die 11te Staffel vorbei und ich habe bis jetzt alle gesehen. Dschungelcamp ist irgendwie wie Verkehrsunfall, man muß einfach schauen

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Ich oute mich jetzt mal....

Beitrag von Sternkeks » Montag 30. Januar 2017, 23:45

Nun ja, Männe und ich sind uns einig, dass es dieses Jahr irgendwie ein "Luschencamp" war. Langweilige und außer Häßler uns völlig unbekannte "Promis", die nicht allzuviel auf die Reihe gekriegt haben. Dieses Friede, Freude, Eierkuchen-Gehabe mag ja erbaulich für die Kandidaten sein, ist aber beim Zuschauen eher langweilig. (Jaaa, ich bin BÖSE!!! :oops: :lol: ) Einzig die Schnatterliese mit ihrem Deppenpony und den tausend Phobien und dieser arrogante Schönling (hab beide Namen schon wieder vergessen) gaben dem ganzen ein wenig Pfeffer bzw. "Aufreger".
Ansonsten muss ich sagen, dass für mich der Kaffee-Entzug das K.O.-Kriterium wäre, auf Essen und Zigaretten könnte ich zwei Wochen verzichten, aber nicht auf meinen Kaffee mit ganz viel FRISCHER (nicht H -)Milch! Klar, das ganze eklige Drum und Dran wär auch nix für mich, aber ich brauch ja auch nicht dorthin, so als Nicht-Promi! :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Antworten
Anzeige

Zurück zu „K(l)eine Alltäglichkeiten“